Klolüftung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 03.04.2014

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Seid langem vermuten Verschwörungstheoretiker, dass Zigarettenqualm und Fäkalausdünstungen sich zu einem neuen Lebewesen verbinden. Sie behaupten weiterhin, dass die Klolüftung, nicht wie augenscheinlich vermuten lässt zum Lüften von Klos dient, sondern einzig und allein der Entstehung anderer intelligenter Spezies entgegenwirken soll.

Die Theorie[Bearbeiten]

Bildet man aus Klolüfung bzw. Klolueftung ein Anagramm so erhält man "no kluge luft". Einige Theoretiker stellten nach dieser Erkenntnis ihre Klolüftung aus. Nach stundenlangen Ausharren in den eigenen Ausdünstungen, hörten sie Stimmen die zusammenhangloses Zeug faselten wie z. B.: "keiner mag dich", "alle sind gegen dich" usw. Einige Menschen behaupten das sich auf Grund des Aufenthaltes in der Toilette und der psychodelischen Wirkung der toxischen Mischung aus Zigarettenqualm und Fäkalausdünstungen eine schizophrene Psychose gebildet hat. Die Betroffenen jedoch selber sind gerade zu davon überzeugt, dass die kluge Luft zu ihnen die Wahrheit gesprochen hat und beginnen mit Ihrer Schulung im Umgang mit Waffen und Kampftaktiken durch Spielen von Egoshooter. Sie bereiten sich so auf den Tag vor, an dem sie Final Fantasy schauen um anschließend Rache an allen Menschen zu nehmen, die sie nicht mögen oder die gegen sie sind.

Fakten[Bearbeiten]

Bisher konnte weder die Existenz der Wesen, noch die toxische Wirkung der Ausdünstungen oder der Zusammenhang zu Amokläufern bewiesen werden.

Wie vor eventuellen Gefahren schützen?[Bearbeiten]

  • Klolüftung einschalten!
  • Stark frequentierte Toiletten meiden.
  • Auch mal aus dem Fenster koten.
  • Die Haltung eines Kanarienvogels auf der Toilette. Fällt dieser tot von der Stange, ist Gefahr unmittelbar im Vollzug!
  • Das Antrainieren einer Bulemie, denn wer viel vomiert, der kotet nicht viel.

Berühmte Opfer[Bearbeiten]