Keks

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Kekse)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Produktbeispiel der Firma Blabla-Keks®

Keks ist der allgemeine Fachbegriff für ein Teiggemisch, das von Gottfried Wilhelm Leibniz erfunden wurde. Es wird streng nach dem Leibniz-Kriterium gebacken und besitzt nach der Fertigstellung in der Regel 52 Zähne. Am 1. August 2011 wurde der offizielle "Tag des Kekses" gefeiert.

Inhaltsverzeichnis

Bearbeiten Erscheinungsformen

Kauft man den Keks im Laden, so ist er oft vollgestopft mit Konservierungsstoffen, fetten Sachen und macht süchtig. Er kommt auch in der heiligen Keksbibel der Keksritter vor, eine Religion die unter der Macht des Fliegenden Kekses steht. Der Keks wird auch als Klotz bezeichnet, der zur sexuellen Stimulierung des Krümelmonsters dient. Auch ist wissenschaftlich bewiesen worden, dass er den Menschen in eine (keine) euphorische Stimmung versetzen kann.
Der größte Keks-Produzent ist der weit entlegene Staat Anti Anzuanien. Allerdings werden nur 5% der Erzeugnisse exportiert, da die restlichen 95% von den Einwohnern der Hauptstadt 'Anti Anzuanien-City' selbst verzehrt werden.
Eine weitere, wenn auch verdammt seltene Erscheinungsform des Kekses ist das Vorkommen in tiefen Minen. Die bisher erste Keksmine liegt in Burkina Faso. Dort werden in fünf km Tiefe pro Tag genau 146,7894 Packungen Kekse von den Keksschürfern gefördert. Diese Kekse sollen die besten der Welt sein, bloß kann das niemand beweisen, da sich sämtliche Personen, die diese Keksart aßen, von einem Gurkenlaster überfahren ließen.
Zudem werden auch Tinten-Heidelbeer-Muffins produziert, die auf weiter Ebene mit den Keksen verwandt sind und mit ihnen gekreuzt werden. Auch Drogen können in Keksen verarbeitet werden, wie zum Beispiel in Haschkeksen die früher noch von Leibniz produziert wurden, doch Leibniz wurde das Copyright von mehreren Privatfirmen (Diese Firmen werden aus Sicherheitsgründen nicht genannt) geklaut. Nachdem dieser herbe Rückschlag für Leibniz fast die Pleite bedeutete, mussten sie auf die legendären Leibniz-Butterkekse umsteigen, die dann aber auch ein großer Erfolg wurden.
Neuerdings erfreut sich die Bevölkerung eines kompliziert klingenden und sicherlich hier nicht aufgeführten Planeten über einen neuen und viel einfacheren Namen: Keks.

Bearbeiten Keksologie

Italienische Wissenschaftler bewiesen in einer zweitägigen Studie, dass insbesonders Butterkekse (nicht die von Leibniz) anfällig für chemische Reaktionen mit dem Naturelement Wasser sind. Dazu legten sie eine offene Packung Butterkekse über Nacht neben eine Schale Erdbeeren, welche ja bekannterweise über 80% Wasser enthalten, und warteten die Nacht ab. Nachdem sie ausgiebig geschlafen hatten, begutachteten sie das resultierende Ergebnis. Das Ergebnis war beeindruckend; die Kekse reagierten völlig entgegengesetzt ihrer natürlichen Beschaffenheit.
Beim Ausüben eines Druckes mit dem Finger auf den Keks, entbrach dieser nicht entzwei, sondern deformierte sich an der entsprechenden Stelle und hinterließ eine Druckstelle. Somit wurde bewiesen, dass die Butterkekse Opfer einer in den Erdbeeren stattgefundenen Oxidation wurden. Daraus ergibt sich folgende Formel:

  • Erdbeeren\ Eb + Luft\ O_2 \longrightarrow Erdbeeroxid\ EbO_2
  • Butterkeks\ Bk + Wasser\ 2H_2O \longrightarrow Butterkekshydroxid\ Bk(OH)_2 + Knallkopfgas\ H_2
  • Erdbeeroxid\ EbO_2 + Butterkekshydroxid\ Bk(OH)_2 \longrightarrow Erdbeerbutterkeksonit\ EbBkO_3 + Wasser\ H_2O

Die Wissenschaftler bewiesen somit, dass zuviel Cola vor dem Schlafen gehen ungesund ist!
Ältere Homo-Sapiens missbrauchen den klassischen Keks, um ihn in koffeinhaltige Heißgetränke zu tauchen. Bei umfangreichen Tests beobachteten isländische Wissenschaftler, dass der Keks seine klassifizierende Konsistenz verliert und zu einer Art Keks-Sorbet mit Coffein-Gehalt wird. Bei Einreichung dieser Beobachtung stellten die italienische Wissenschaftler fest, dass ihre Theorie der hohen Reaktionsbereitschaft eines Butterkekses stimmt. Diese resultiert aus der Instabilität der 52 Ecken-Restgruppen. Sie folgerten folgende Reaktionsgleichung:

Butterkeks + Wasser [Aus dem, Kaffee(s.o.)] --> Butterkekshydroxid (Schleimige, mutterkuchenartige Konsistenz)

Butterkekspentahydroxid + Coffein --> Butterkeksoktahydroxycoffeinoatyl

Die Leibniz-Kekse haben jedoch auch eine Besonderheit. Dieselben Forscher entdeckten, dass diese Kekse, die auch als Knabberspaß gelten, eine aufputschende Wirkung auf die jüngeren Opfer haben. Was niemand weiß, ist nämlich, dass diese überteuerten Kekse ein ungesundes, bei Erwachsenen potenzsteigerndes Hormon enthalten. Bei beiden Altersgruppen zeigt sich dies unter anderem durch nerviges Verhalten. Deshalb gehen einem Lehrer immer so auf den Keks, wegen der Wirkung des Hormons werden sie süchtig nach LEIBNITZ. Darum fallen Lehrer auch in die Kategorie Störf.

Bearbeiten Essen und Trinken

  • Bei Verzehr dieses Stark karzinogenen Stoffes entstehen Geschmacksverirrungen, die bis zum Tod (durch Mitwisser) führen können.
  • Der Keks wird oft zur Milch zugegeben. Dadurch wird erst das Aroma des Kekses schmackhaft.
  • Er wird noch geschmackvoller, wenn man ihn zum Whine isst. Es gibt viele Whiner, die Kekse zum Frühstück, am Nachmittag und Abend zu sich nehmen (siehe Foren, Threads, Umgebung). Am Ende kommt sowas Ähnliches wie Ich hab nen kleinen Pinn und whine den ganzen Tag, weil irgendwelche Personen viel besser sind als ich und ich nicht mit meinem Leben klar komme raus.
  • Kekse werden oft als einziges Nahrungsmittel von Junkies angesehen. Dies geschieht nur deshalb, weil Kekse allgemein viel zu trocken sind um sie unglaublich schnell zu essen, was dem Junkie wirtschaftlicher erscheint (Dies ist jedoch völliger Blödsinn da ein gleichzeitig erhöhter Cola Konsum einhergeht).
  • Oft wird der Keks auch für heidnischne Zwecke missbraucht. Er wird am 24.12. jedes Jahres in ein Zimmer gestellt, das keiner kontrolliert. Am nächsten Tag sind die Kekse weg, und die Heiden glauben, es war der Weihnachtsmann. Tatsächlich wurden die Kekse nur von einem Dicken konsumiert, der an Weihnachten in alle Häuser der Welt einbricht.
  • Keksreste landen meist entweder in irgendwelchen Sesselspalten, im Magen des Hamsters oder - wenn man sie rechtzeitig entdeckt - in einer Krümeldose.

Bearbeiten Die hohe Bedeutung des Keks

  • Unterschätzt nie seine Macht, denn auch die oberste Macht macht Kekse!
  • Deswegen müssen wir auch spekulieren, wohin die Keksologen aus Polen verschwunden sind.
  • Die Keksmacht haben immer noch Keksor und Keekszessin!
  • Oh, Krümelmonster, du unser allmächtiger Keksgott
  • "Komm auf die Dunkle Seite der Macht ... Wir haben KEKSE"
  • Da die Kekse so eine Macht besitzen, gehen Wissenschaftler davon aus, dass sie schon im Jahre 2035 die Menschen unterwerfen könnten.

Bearbeiten Wissenswertes

Keks kann auch als Bezeichnung für besondere Menschen verwendet werden. Kekskinder sind Menschen, die so doof sind, dass es schon wieder lustig ist.
Quersumme von KEKS (indem man die entsprechende Zahl für den Buchstaben einsetzt, die seine Position im Alphabet angibt):
K = 11; E =5; K = 11; S = 19 -> 11 + 5 + 11 + 19 = 46 -> 4 + 6 = 10 Kurz: Quersumme von KEKS ist die 10. Also 1.
Es gibt selbstredend auch Trüffelkekse für die Upperclass.

Bei jeglichen Abstimmungen werden die Anzahl der Stimmen für Schokokekse mit dem Faktor 10 multipliziert, um die Aufrechterhaltung seiner Art gewährleisten zu können.

Bearbeiten Der Kekz

Der Kekz - in diesem Falle mit 'z' geschrieben - fällt in weitester Hinsicht in die Gruppe der Kekse. Er unterscheidet sich allerdings dadurch, dass er nicht essbar ist und eigentlich gar nicht existiert. Der "Kekz" wird auch oftmals als Ersatzwort für 'blah' oder 'blub' eingesetzt und weist durchaus eine höhere Kreativität auf. Das Besondere daran ist allerdings noch, dass dieses Wort universell eingesetzt werden kann.

Eine abgewandelte Form des Kekz ist der KEX, den das schwedische Möbelhaus IKEA in seiner Foodabteilung anbietet. Aus den einzelnen KEXen kann man das Wort "IKEA" bilden, da sie die Formen eines "I", eines "K","E" oder eines "A" besitzen.

Bearbeiten Kekstag

Der offizielle Kekstag ist der 1. August. An diesem Tag dürfen sich alle Menschen nur noch von Keksen ernähren, und müssen jedes gesprochene Wort "verkeksen" (Beispiel: Kekse keksen keksig Kekse). Der Sinn dahinter ist leider unbekannt. Wahrscheinlich wollten die Keksliebhaber ihren "Keksgott" damit preisen und verehren. Unter anderem werden auch die vereinigten Keksspiele ausgeführt, wobei der beste Verputzer der Kekse eingesperrt wird, weil er sonst alle Kekse aufessen würde.

Bearbeiten Siehe auch

Bearbeiten Luveks

Der Luveks ist eine abgewandelte Form seine Gefühle mit einem Keks auszudrücken. Liebe, Hass, Angst oder Fröhlichkeit spielt dabei keine Rolle. Der Luveks ist theoretisch nicht essbar, da er nicht existiert. Es wird vermutet, dass es sich bei dem Luveks um eine Sinnesveränderung handelt, die einem Lebewesen jeglicher Art süchtig nach einem Luveks werden lässt. Er ist eine Fusion aus Luv mit Keks, wobei 'Luv' in einem anderen Zusammenhang eine andere Bedeutung haben könnte. Ursprung des Luveks liegt wohl in dem kostenlos herunterladbarem Spiel Osu(!).

Bearbeiten Wissenswertes über Luveks

  • Das Wort Maja im Maja-Kalender ist eigentlich ein Codewort für Luveks. Das Codewort wird mathematisch auseinandergenommen und wie folgt aufgelöst:

Maja = Luveks + Maja | - Maja
Maja - Maja = Luveks

Somit lautet der korrekte Name Luveks-Kalender. Dieser soll nämlich nicht den Zeitpunkt der Rückkehr der Götter bestimmen, sondern wann 2012 Luvekse vom Himmel fallen. Diese Menge an Luveksen soll dann, nach Überlieferungen zufolge, durch den Gehalt an Zucker eine Periode der Fettleibigkeit aller Menschen verursachen.

  • Glaubt man den Gerüchten, soll der Begriff Luveks von einem User des World Wide Web erfunden wurden sein. Seinen Durchbruch mit Luveks fand er erstmals in Osu(!).

Bearbeiten Verschiedene Dinge mit Keksen

Keksfilme

  • Keks der Welten
  • Kekstanic
  • Keks on Elm Street
  • Ein Keks ist nicht genug.
  • Mission Keks.
  • Ein Keks kommt selten alleine.
  • Herr der Kekse.
  • Keks der Karibik.
  • Harry Kekser und der Magic Keks.
  • The Keks after tomorrow.
  • Keksy Movie.
  • The Keksons (ja, sie sind gelb)
  • SouthKeks.
  • Star Keks.
  • Der Soldat James Keks.
  • Der Keks trägt Prada.
  • The Keksinator.
  • The Day after the Keks.
  • Die Rache des Keks.
  • Der Keks schlägt zurück.
  • Die Säulen des Keks.
  • Resident Keks
  • Bis/s zum Keks
  • Das Leben des Keks.
  • Kekswars
  • Das Leben des Keks.
  • Krieg der Kekse.
  • Die Kekssons - Der Keks
  • Mein bester Freund Keks
  • Dinner for Keks
  • Mein Keks, Ihre Kekse, und Keks
  • Keks' Tagebuch
  • Der Keks der Karibik
  • Keksy Potter
  • Die Geschichte des Keks Zuckerberg
  • Keks im Wunderland
  • Kekstrix Rekeksed
  • Der Keks des Manitu
  • Keksschiff Enterkeks
  • Keks der Weisen
  • Keks 51

Keksserien

  • Two and a half Keks
  • How I Met Your Keks
  • One Keks
  • Desperate Kekswives
  • The Keks Diaries
  • Keks and The City
  • Keks mittendrin
  • Gossip Keks
  • King of Keks
  • Family Keks
  • Happy Keks Friends
  • Alles Atzenkekse
  • Die Kekssons
  • Ich bin ein Keks, holt mich hier raus!
  • Die Keksons
  • Kéksmon
  • Ke-ksy-oh
  • Keks sucht Keks
  • Deutschland sucht den Superkeks
  • Keksnatural
  • IKeksy
  • Keksbob Kekskopf
  • Keksrama
  • Navy CI Keks
  • Keks, alter Keks. Ist der mit Ohrsand?

Kekszitate

  • "Ich mag Kekse"
  • Laber kein Keks.
  • Das wäre der Sahne auf den Keks.
  • Wenn man drauftritt, bröselt's
  • Scherzkekse sind eine eigene Wissenschaft
  • Freu dir 'nen Leuchtkeks, den kannst du im Dunkeln essen.
  • Fern in der Zukunft, wenn die Kekse an der Macht sind, werden sie laufen und sprechen können. Walkers halt.
  • "Setz Dich, nimm dir 'n Keks, mach's Dir schön bequem ... Du Arsch!"
  • "Freu dich'n runden Keks und beiß die Ecken ab!"
  • "Kekse an die Macht! Ihr werdet schon sehn wer die Welt regiert!!! muhahaha"(sagte ein Keks bei einer Kriegsverhandlung mit der Schokolade)
  • "Kommt auf die dunkle Seite der Macht, wir haben Kekse!"
  • "Neein, du hast keinen dicken fetten Wasserkopf. (Über überdimensionalen Kopf streichel) Schließ deine Augen (überdimensionale Augenlider zuschieb), hier hast 'nen Keks (Keks in gigantischen Schlund schieb)"
  • Kekse schmecken gut wenn man sie essen tut.
  • One Keks a day keeps the doctor away.
  • So zerbröselt der Keks nunmal.
  • Du hast 'nen nassen Keks im Schuh.
  • Wo gekekst wird, fallen Krümel.
  • Ey, lass uns mal 'ne Runde keksen geh'n.
  • Die Krümel sind gefallen!

Keksspiele

  • Keks Invaiders
  • League of Keks
  • Keks of Warcraft
  • Age of Keks
  • Super Keks Brothers
  • Keks of War
  • Assasins Keks
  • The Legend of Keks
  • Kekse vs. Kekse
  • Keks Wars
  • Last Cheks
  • Final Keksiny I-XIV
  • Command and Keks
  • Keks Tycoon
  • The Orange Keks
  • Runes of Keks
  • Keks Fortress
  • Minekeks
  • Kekshack
  • Black & Keks
  • Grand theft Keks
  • Painkeks
  • Call of Keks
  • Need for Keks
  • Keks may Cry
  • Kekster Strike: Keks
  • S.T.A.L.K(eks)E.R: Keks of Pripyat
  • Keks Age: Origins

siehe auch: Keksist, Kekskopf

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen

Stupi-Auszeichnungsicon.svgSymbol-contest - gold.svgSymbol-artcontest.svgSymbol-stub.svg

Navigation
Mitmachen
Werkzeuge
In anderen Sprachen