1 x 1 Silberauszeichnung von Smilodon12

Kamelexplosion

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die einzige Möglichkeit für Kamele, der gefürchteten Explosion zu entgehen ist eine Atemschutzmaske, die den hohen Anteil Intelligenz aus der Luft filtert. Ohne dies würden die Kreaturen sofort explodieren.

Die Kamelexplosion ist ein Vorgang, bei dem Kamele durch inneren Druck zerreißen und sich ihre Gliedmaßen und Innereien über die Umgebung verteilen. Man spricht allerdings auch von Kamelexplosion, wenn ein Kamel gesprengt werden muss, etwa weil es einem Bauprojekt im Wege steht.

Ablauf[Bearbeiten]

Eine Kameleplosion entsteht im allgemeinen wie schon oben erwähnt dadurch, dass der innere Druck in Kamelen zu hoch für die Außenhaut wird, diese zerreißt und sämtliche Innereien freigibt und diese sich anschließend über die Ländereien verteilen. Gründe für diesen Überdruck können zum Beispiel der Genuss von Zwiebeln, Bohnen oder Helium sein. Als weitere Möglichkeit fanden die Wissenschaftler der Universität Gayland heraus, dass das Lesen geistreicher Literatur wie der Stupidedia o.Ä. die Kamele zur Explosion bringt. Der Grund hierfür ist, dass die Kamele eher minderbemittelte Wesen sind und so diese enorme Menge an Intelligenz nicht verkraften. Daher sollten Kamele solche Brutstätten des Geistes niemals aufsuchen und wenn doch dann nur unauffällig und vermummt. Außerdem ist es wichtig zu wissen, wie und was Kamele alles machen können.


Durch Menschenhand[Bearbeiten]

Ein Kamel kurz bevor es zur Explosion gebracht wird. Die Person auf ihm bringt noch letzte Sprengsätze an.

Manchmal müssen auch Menschen ein Kamel zur Explosion bringen, etwa wenn es geplanten Kaufhäusern, Kneipen, Bordellen oder Hyperraumumgehungsstraßen im Wege steht. Eine solche Kamelsprengung muss erst vom Ältestenrat des entsprechenden Universums einstimmig abgesegnet werden, was diesen Vorgang deutlich erschwert, da unter den Mitgliedern der Ältestenräte jedes Universums ein paar Tierfreunde sind, die wegen ihrer perversen Angewohnheiten niemals Kamele sprengen lassen würden. Kommt eine Kamelsprengung dann doch zu Stande, wird das entsprechende Tier zunächst mit Sprengstoff beladen. Damit die Schmerzen auf ein Maximalmaß erhöht werden, wird das Kamel dann nicht sofort gesprengt sondern zuerst gefoltert. Zum Beispiel wird es mit Schrot beschossen und erst dann per Fernzünder gesprengt. Wegen des ekligen Ablaufes muss die Umgebung vorher natürlich abgesperrt werden, damit Passanten nichts davon mitbekommen.

Sichtungen[Bearbeiten]

Die Kamelexplosion von Tschernobyl.

Tschernobyl 1987 Im Jahre 1987 gab es in der Ukraine eine so gewaltige Kamelexplosion, dass das Atomkraftwerk von Tschernobyl aus Solidarität mitexplodierte. Das war jedoch eher harmlos. Die radioaktive Kamelexplosion führte aber zu Problemen mit radioaktivem Essen wie etwa Atomkeksen führte, da diese nun nichtmehr einfach so aus dem Osten importiert werden konnten.


Monte Carlo 1993 Während des Formel 1-Rennens in Monte Carlo explodierte ein Kamel des Sponsors Camel im Streckenabschnitt Tabac, weil es zu viele Abgase eingeatmet hatte und riss Michael Schumachers Ersatzkinn sowie seinen linken Vorderreifen mit in den Tod. Seitdem sind Kamele in der Formel 1 unzulässig, allerdings könnte es durch viele Rennen in der Wüste bald wieder zu einer Aufhebung dieses Verbotes kommen.


New York 2001 2001 gab es einen besonderen Fall. Im Central Park explodierten am 11. September zwei Kamele. Ihre Überreste flogen in die Türme des World Trade Centers. Später wurden dafür Araber verantwortlich gemacht, fälschlicherweise jedoch Menschen. Außerdem wurde wegen dieses Vorfalles ein Krieg angefangen.


Nevada 2007 In der Wüste Nevadas gab es beim Dreh eines Westernfilms eine Kamelexplosion. Aber John Wayne interessiert's.


Moskau 2011 Am Flughafen in Moskau ist am 24. Januar 2011 aus bisher ungeklärten Gründen ein illegal eingewandertes Kamel explodiert.

Literatur[Bearbeiten]

  • Heinz-Harald Frentzen: „Ich bin durch'n Tunnel gefahren und dann is'n Kamel explodiert!
  • Lukas Podolski: „Kamel explodiert, aba isch bleib bei Kölle
  • Rainer Calmund: „Fritiert schmeckt besser als explodiert
  • Dieter Hallervorden: „Ich hätt gern ne Flasche Pommes


Warnung vor dem Kamel
Kuriositäten aus der Wüstenei: Die Welt der Kamele

Camel Trophy | Das Schweigen der Kamele | Das traurige Kamel | Die Kameliendame | Die Nacht der lebenden Kamele | Ein Kamel zu Samhain | Entkamelisierung | Friedhof der Höckertiere | Invasion der Kamele | Kamel | Kamelbäckerei | Kamelbrot | Kamelexplosion | Kamelfleischerei | Kamelien | Kamellyrik| Kamelopedia | Kamelopedia-Hacking | Kamelopedia's Nightmare Before Christmas | Kamelhaar | Kamelhöcker | Kamelleder | Kamelion | Kamelisation | Kamelisch | Kamelot | Kamelscheiße | Kameltreiber | Kamelzüchterei | Karamel | Kackmehl | Kemal und das Kamel mit dem Makel | Opedia | Sopwith Camel | Trampeltier | Trimedar | Webcamel

Bearbeiten!

Warnung vor dem Kamel