Jetzt neu für Blinde und Lesefaule: Vertonte Stupidedia!

Zurück zu Stupidedia:Hilft!

Kakerlake

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scharbe.jpg
Kakerlaken sind nach Mäusen und Ratten die beliebtesten Haustiere. Wie alle Tiere sind auch Kakerlaken äußerst nützlich.

Die Kakerlaken vermehren sich so schnell wie Heu im Stroh, und somit werden sie von Tag zu Tag mehr und mehr. Die einen Kakerlaken haben sich dem Guten verschrieben und Organisationen gegründet, die im geheimen arbeiten, z.B. die CIA oder den Sam Fisher im Splintercell. Weil die Kakerlaken ja Organisationen für das Gute restellt haben, muss da ja auch noch jemand sein, der die Weltherrschaft an sich reißen will: in diesem Falle Mr. Crabbs Erzfeind Plankton. Er will die ganze Welt unterjochen und die Menschen, sowie auch die anderen Kakerlaken versklaven, wie er schon einmal das versucht hat, bei Spongebob der Film, dort aber der Versuch misslungen ist.

Man kann ihnen zum Beispiel beibringen, durch einen brennenden Reif zu springen oder auf einem Ball rückwärts zu gehen. Sie werden in Schweden für die Milch- und Käsegewinnung gezüchtet und als Ziertiere in Aquarien gehalten. Zusätzlich haben Wissenschaftler herausgefunden, das Kakerlaken durchaus in der Lage wären, die Welt zu übernehmen, weil sie wie das Permaschwein einfach nicht totzukriegen sind. Der Grund dafür wird warscheinlich das Problem sein, dass je mehr man von ihnen tötet, desto mehr kommen zurück. Auߟerdem tanzen sie gerne Salsa.

Kakerlaken knacken schön, wenn man drauftritt. Deshalb werden sie auch mitunter Knackerlaken genannt.

Ein naher Verwandter der Kakerlake ist die Schabernake.

Siehe auch: Papa Roach