KKK

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt den Verein gegen bargeldlose Zahlung. Für weitere KKK Begriffe hier klicken

Der KKK ist ein Verein zur Erhaltung des Bargeldes und wurde am 30. Februar des 10. Januvembers gegründet.
Der Keine-Kredit-Karten e.V. widmet sich seit dieser Zeit in regelmäßigen Abständen dem bekämpfen der bargeldlosen Zahlung.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Ein rotes Tuch für die KKK

In Einzelfällen wurde berichtet, dass die Mitglieder größere Chemiekonzerne wie die BASF ihrem Kunststoffanteil berauben, so dass diese nicht in der Lage sind die Bankinstitute mit EC-Karte etc. zu beliefern.
Durch ihre radikale Vorgehensweise stoßen sie dabei in der Bevölkerung meist auf harte Kritik, da sie bedenken sollten, dass PVC (Kunststoff) auch für andere nützliche Dinge (vgl. Tupperware) verwendet wird.
Der KKK hat mittlerweile ca. 96% des weltweiten Kunststoffvorrats und damit sein Ziel nahezu erreicht.
Der fehlende Kunststoff wirkt sich (durch den Engpass) an der Börse unter den Holzhändlern als äußerst Gewinnbringend aus.
Gerüchten zufolge bezieht der KKK Schmiergelder der großen Holzkonzerne.

Nicht zu verwechseln mit: Ku Klux Klan, Knut-Klux Klan oder dem Kuckucks Klan

Ebenfalls nicht zu verwechseln mit: Komitee für kulturellen Kahlschlag und Kompetenzkompensationskompetenz