Körperteil

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Körperteil ist eine sinnlose Aneinanderreihung von Buchstaben, die das bezeichnet, was ein Mensch ist, wenn er auf der Welt ist. Da jeder aus einem Körperteil besteht, ist dieses Thema fast noch wichtiger als McDoof, der Sinn des Lebens oder George W. Bush, da Körperteile ein Leben lang an einem rumhängen.

Geschichtliches[Bearbeiten]

Körperteile waren nicht immer da (sind auch immer noch nicht da aber Wayne. Man erfand sie erst 5.000.000.000 v. Chr. um den Einzellern zu beweisen das mehrzellern besser ist. Die Mehrzeller hatten vorerst aber nur ein Körperteil, den Untaköbba mit langem Johannes und Vagina, um sich zu vermehren. Die Einzeller erfanden daraufhin den armen Arm und den Schimmelpilz (ist aber kein Körperteil, befindet sich aber manchmal an einem). So ging das damals die ganze Zeit und im Laufe der Zeit entwickelten unsere Vorfahren so die Körperteile. Historiker fanden sogar heraus das der weiße Hai an allem Schuld ist, weil er eine zeit lang Vegetarier war. Heute sagt man der Hai war voll auf Drogen und dachte einfach der Seetang schmeckt wie Fuß.
999 n. Chr. machte der Einarmige Bandit durch die Körperteile einen Profit. Da er nur einen Arm hatte konnte er sich in Casinos als Maschine verkleiden die nur einen Arm hatte (das können zwei- oder mehrarmige nicht) und so zockte der Bandit täglich viele Zocker ab.

Aussehen[Bearbeiten]

Jeder Mensch ist ein Körperteil, auch wenn es nicht so aussieht. Ein Körperteil ist eine Kugel, die weich und glibberig ist und aus Schleim besteht. Im Körperteil wächst ein Embryo heran, dadurch ist auch die existenzialistische Theorie entstanden, dass wir alle aus dem Schleim kommen und in den Schleim gehen (siehe auch: Moorleichen).

Krankheiten[Bearbeiten]

Wie immer in der Anatomie des Menschen müssen auch Körperteile manchmal eine Grippe oder eine leichte Darminfektion überstehen. Schlimmer ist jedoch wenn sich Körperteile eigenständig machen und eigene Kulturen entwickeln (wie z.B. die Mayas oder die Italiener). Bei solchen Schimmelartigen Ausschlägen sollte man sofort den Arzt aufsuchen.

Philodoofische Frage[Bearbeiten]

Eine oft gestellte und niemals beantwortete Frage des Philodoofen Sokrates lautet: Wie kann ein Mensch ein Körperteil sein, BEVOR er auf der Welt war? Da ist (sic) man ja noch nicht! Ein Mann namens Maxwell Patternman, der ein Hundeforscher war, beantwortete die Frage mit: Da liegt der Hund begraben (sic).

Sprichwörter[Bearbeiten]

  • "Hals und Beinbruch" - Mann ohne Beine
  • "Lieber arm dran als Arm ab!" - Volksweisheit
  • "Lieber am Busen der Natur als am Arsch der Welt!" - Wanderweisheit
  • "Wenn ich dein Gesicht sehe, denk ich mir wie schön mein Arsch doch ist." - Volksweisheit
  • "So klein und fein, muss ein gebrochener Finger sein - Doktor
  • "Wie kommt man am schnellsten nach Dresden? Steckst Finger in Arsch und Drehstihn!" - Mann vom Fach

Literatur[Bearbeiten]

Gsell, Tatjana:"Zählen Schlauchbootlippen auch als Körperteile?" - OPilag
Johannes, Langer:"Vom Aufbau zum Freistoß" - Langer Johannes