Käpt'n Balu

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Käpt'n Balu und seine tollkühne Crew ist ein Drama des Großkapitalisten und Schweinezüchters Walt Disney, in dem es um den erbitterten Kampf des Piloten Balus gegen das von Rebecca Cumonme angeführte Flugzeug-Kartell geht. Die Serie verharmlost Kinderarbeit sowie Sklaverei und gilt als Propaganda für Disney Land. Sie basiert auf der Geschichte des Dschungelbuchs.

Inhalt[Bearbeiten]

Der selbsternannte Papa Bär Balu ist Besitzer einer zweimotorigen Flugmaschine mit dem Namen Senfgans, die den Kolossalflug in weniger als 12 Parsec schaffte. Zudem besitzt er einen kleinen Bärenjungen namens Shit Wolkenschnitzler, den er immer wieder zu physikalisch unmöglichen Manövern zwingt. Balu ist gezwungen für die Vorsitzende der Billig-Airline AG Abfällig und Billig zu arbeiten. Seine Arbeit besteht hauptsächlich aus dem Transport von überreifen Lebensmitteln, die er meist selbst verzehrt. Die Schuld schiebt er dabei immer Shit in die Schuhe.

Eines Tages jedoch begibt sich Balu hungrig in den Frachtraum, um sich ein Zwiebelmettbrötchen zuzubereiten. Dabei entdeckt er jedoch etwas so unvorstellbar Schlimmes, dass manch einem Leser die Sprache verschlagen wird: Anstelle der vorher vertraglich vereinbarten Zwiebeln, transportiert die Senfgans hunderte Tonnen ungenießbaren Rosenkohl. Der hungrige Balu entschließt sich zu einem blutrünstigen Rachefeldzug gegen die Großkapitalistin und Vorsitzende der AG Rebecca P. Cumonme. Dieser Rachefeldzug wird in exakt 50 Folgen detailgetreu beschrieben. Angefangen bei dem Mord an der miesen Schmolly, der Tochter von Cumonme, bis hin zur Abschlachtung von Dummkatz und dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates Oliver Khan - Balu ist nicht aufzuhalten.

Schließlich kommt es zum großen Finale im Zeppelin der Billig-Airline:

Shit gibt sich als Verräter zu erkennen, der die ganze Zeit die Macht ergreifen wollte, und erschießt Balu mit einer bei eBay ersteigerten Wasserpistole - kurz darauf erschießt er Rebecca. Shit übernimmt anschließend die Führung des Kartells und zieht sich lachend in die Senfgans zurück, die aufgrund nie stattgefundener Wartungsarbeiten in den Atlantik plumpst und zerschellt. Shits Schicksal bleibt dabei ungewiss...

Charaktere[Bearbeiten]

  • Balu (auch Papa Bär genannt): Er ist der machthungrigen Großkapitalistin Rebecca Please Cumonme scheinbar schutzlos ausgeliefert, bis er eines Tages eine Verwechslung in dem Frachtraum seines Flugzeugs entdeckt. Dies nimmt er als Anlass, Rebecca und ihr Gefolge zu massakrieren.
  • Shit Wolkenschnitzler: Ein aus dem fiktiven Land Schnitzelstan stammender Bärenjunge, der aus einem Zirkus entflohen ist und sich kurz darauf als Sklave des leicht grenzdebilen Balu wiederfindet. Er scheint treu und verlässlich zu sein, entpuppt sich schließlich jedoch als Betrüger, der Balus Zorn nur genutzt hat, um an die Macht zu kommen.
  • Rebecca Please Cumonme: Sie führt das Flugzeug-Kartell an, hat eine Tochter namens Schmolly und liebt es, Tiere und Menschen auszubeuten. Es scheint, als sei ihr Verlangen nach Macht unersättlich.
  • Schmolly Dont Cumonme: Sie ist die Tochter der von Macht besessenen Rebecca und zudem Betreiberin eines undichten Atomkraftwerks nahe Dummkatz Wohnung, welches sie benutzt, um ihr Taschengeld aufzubessern.
  • Dummkatz: Er wartet die Flugzeuge von Rebecca, übersieht jedoch sehr oft schwerwiegende Mängel (wie zum Beispiel leere Tanks, defekte Fahr- und Triebwerke, etc.), was dazu führt, dass jedes dritte Flugzeug beim oder kurz nach dem Start abstürzt. Dummkatz Dummheit ist auf mehrere irreparable Gehirntumore zurückzuführen, so dass Rebecca ihm in dieser Hinsicht verzeiht.
  • Oliver Khan: Der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Billig-Airline AG Abfällig und Billig ist bekannt dafür, sehr korrupt zu sein. Oftmals reicht eine Bananenstaude aus, um Khan in Wallungen zu bringen, die man nicht in Worte fassen kann!
  • Dan Quayle: Wird meistens angerufen, wenn dringend Hilfe benötigt wird. Hat aber selbst keinen Plan, da dumm wie Stroh.

Musik[Bearbeiten]

Die musikalische Untermalung gilt als größte Unverschämtheit in der Geschichte Walt Disneys: Meeresrauschen klang demzufolge eher nach zwei überlappten Klospülungen und das Geräusch einer startenden Maschine ähnelte stark zwei sich bekriegender Tauben.

Die Machenschaften von Onkel Walt Disney
Waltspiegel.JPG

Entenhausener Stadtvolk:

Darkwing Duck | Dagobert Duck | Daniel Düsentrieb| Donald Duck | Jesus Duck | Käpt'n Balu | Pluto

Filme:
Spasti, das lustige Eichhörnchen | Ducktales | Mary Poppins

sonstige Ergüsse:
Disneyland | Dschungelbuch | Entenhausen | Gar nicht so lustiges Taschenbuch | Neues aus Entenhausen | Pinocchio | Das Schlaue Buch

fehlt was?

RedNose.jpg