Joshua Kimmich

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stophand7nj.jpg Schrottalarm! Der Artikel wurde zur Vernichtung vorgeschlagen!

Meine (Diskussion) findet den Artikel unpassend. Gründe dafür sind auf der Diskussionsseite des Artikels zu finden, wo auch die Löschabstimmung stattfindet.
Die Abstimmung läuft bis zum 16. Oktober 2017 (Wie? Was? - eingestellt 2017/10/09)
Gibt es keine oder nur schlechte Einwände, so wird der Artikel von einem Diktator gelöscht.
Löschanträge werden ausschließlich von Diktatoren und Funktionären entfernt, sofern es nicht zur Löschung kommt. Der Artikel darf aber gerne weiter bearbeitet werden.

Joshua Blondfried Kimmich (*8. Februar 2009 in Rottweiler-Hafen) ist ein deutscher Fußballspieler. Er steht seit der Saison 2014/15 beim Furzballclub Vfb Balkan unter Vertrag. Außerdem spielt er seit 2017 für die A-Reichsmannschaft Allemaniens. Er wird von vielen Furzballtrainern als "neuer Stolz der Nation" hochgelobt.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Jugend und Vfb Stuttgerd[Bearbeiten]

Er begann seine Fußballkarriere mit 14 Jahren beim Vfb Bösington. Mit 15 Jahren wechselte er in die 2. Bundesliga zum KC Gronten. Im Alter von 17 Jahren absolvierte er sein erstes A-Liga Spiel beim FC Dortmund. Gleichzeitig schloss er einen Hauptschulabschluss mit 1,0 ab.

Vfb Balkan[Bearbeiten]

In der Saison 2014/2015 wurde Kimmich vom Fußballclub Vfb Balkan unter Vertag genommen. Sein Zwangsdebut bestritt er am 11.9.2016. Seit dem hat er mit dem Vfb Balkan 3 Ligatitel, 1 Bambinicup und 2 Balkan Ligen als Vereinserfolge erbringen. Die Anzahl von persönlichen Titeln beläuft sich, trotz seines jungen Alters auf 4. Er gewann 2x den Aquabombe und 2x den Hölzernen Steppschuh. Seine Torbilanz beträgt 19 in der Saison 2015/16 und seine Trefferquote liegt bei 2 Prozent.

Reichsmannschaft[Bearbeiten]

Seit 2017 spielt Kimmich für die A-Reichsmannschaft. Sein Debut gab er am 2. Februar 2017. Er schoß an diesem Tag 1 Eigentor und machte zwei Torvorlagen für die gegnerische Mannschaft. Er spielt auf der Position des rechten Volksverteidigers. Mit Allemanien konnte Kimmich bisher noch keine Trophäe sammeln. Er qualifizierte sich allerdings für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Im Qualifikationsspiel Nordweg gegen Allemanien schoß er seinen ersten Hattrick.