Jared Leto

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Na? Bin ich nicht HÜBSCH?"
Jared Leto bei einer Preisverleihung

Jeradina Josephine Maria Leto erblickte am 26. Dezember 1971 das Licht der Welt und ist ein Vampir, obwohl er eigentlich ein Indianer ist. Als er eben jenes Licht der Sonne sah, wünschte er sich kurzerhand nichts sehnlicher als nie geboren zu sein oder für immer in der Dunkelheit des Mutterleibes geblieben zu sein.

Sein Leben[Bearbeiten]

Seine furchtbar schlimme Kindheit[Bearbeiten]

Hier sieht man ganz klar:
Jared Leto leidet an Schwarzsucht

Stranger in a strange land
Seine Eltern waren anfangs noch unsagbar stolz auf den kleinen Racker, der aber dann schon früh durch seine Andersartigkeit auffiel.
Als er 3 Jahre alt war wünschte er sich einen schwarzen Kajal. Ein Jahr später den dazu passenden Nagellack und spätestens als er 5 war, wusste sein Vater, dass dem Jungen nicht mehr zu helfen war. Er litt unter der Schwarzsucht und so kam es dazu, dass sein geliebter Vater ihn eines Tages im Supermarkt verlor.
Der Gestaltungs-Lehrer wörtlich: „Mein kleiner schwarzer Rabe war so schwarz, dass er eins mit der Wand wurde. Er hatte sich VERSTECKT.“
Auch ein Aufruf im Supermarkt, er solle schnell zum Kinderparadies kommen, da dort sein Vater auf ihn wartete, trug leider keine Früchte. Als Jared sich dem Kinderparadies nämlich näherte wurde er fast ohnmächtig, weil dort so viele Farben waren. Blau, Grün, Lila, Gelb, Türkis und nicht zu vergessen: Rosa. Das war einfach zu viel für die kleine rabenschwarze Seele und so blieb er stark traumatisiert zurück.

Jared und seine Schauspielkünste[Bearbeiten]

End of the Beginning
Nachdem Jared gezwungen war, sich mehrere Jahre alleine durchs Leben zu schlagen, fand ihn eines Tages irgendein Talentscout, der ihn ganz HÜBSCH fand. Also nahm er ihn mit nach Hause, hegte und pflegte ihn wie sein Eigen und päppelte ihn wieder auf. Schließlich war der arme Jared in der vergangenen Zeit mächtig abgemagert und die Zeit hatte mächtige Wunden in seiner Seele hinterlassen.
Der Typ, der ihn also ganz HÜBSCH fand schickte ihn dann zu einigen Castings. Die Filmemacher meinten zwar stets „Selbst ein Bücherregal ist ein besserer Schauspieler als dieser Leto.“, aber sie mussten auch zugeben, dass ein Bücherregal noch lange nicht so HÜBSCH aussah wie Mr. Leto. Also bekam er einige Rollen und grinste immer schön mit seinem Zahnpasta-Lächeln in die Kamera. Seine bisher erfolgreichste Darbietung war jedoch die eines Drogen-Junkies in dem Film "Requiem for a dream", für den er fast die goldene Himbeere bekommen hätte.

Jareds’ erste große Liebe[Bearbeiten]

Modern Myth
Seinen ersten Geliebten *Name zensiert* lernte Jared bei einem Feueralarm in der Make-Up-Abteilung bei DM kennen. Sie stritten sich um den letzten kohlschwarzen Kajal. Als *Name zensiert* ihn fragte ob er der Grund für den Feueralarm wäre, antwortete Jared "Ja klar, ich bin heiß!". Seine Selbstverliebtheit zerstörte die Beziehung jedoch schnell.
Erst viel zu spät bemerkte er wie viel ihm *Name zensiert* bedeutete und es fiel ihm auch auf, dass *Name zensiert* hübscher war als er, wenn auch nur ein ganz kleines bisschen.

Jared als Sektengründer[Bearbeiten]

"Wir sind keine Sekte!"
Vorsitzende der Sekte 30STM

This is war
Um all seinen Schmerz zu verarbeiten fing er zunächst an Songtexte zu schreiben, die sogar er selbst scheiße fand. Jedoch gab es aber tatsächlich irgendwelche Bekloppten die sie gut fanden. Damit hatte er nicht gerechnet und so klemmte er sich seinen Bruder Shannon unter den Arm und fuhr mit ihm durch die Weltgeschichte um andere talentfreie Musiker zu finden.
30 Seconds to Mars war geboren. Eine Sekte, die sich stark an den Scientologen orientiert und ebenso an Aliens glaubt, jedoch halten sich die Mitglieder der Band selbst für Aliens. Jared Leto beispielsweise hält sich für deren Gott und wird auch als solcher von Anhängern der Sekte verehrt.
So ist es beispielsweise die Pflicht eines jeden Anhängers der Sekte ein Bild von Jared Leto in den Maßen 300*300km im Wohnzimmer hängen zu haben, weil er so HÜBSCH ist. Mr.Leto kommt einmal wöchentlich persönlich vorbei, um dies zu überprüfen.
Außerdem tragen Mitglieder der Sekte eine Art Kriegsbemalung, die auch im Dunkeln leuchtet um sich untereinander kenntlich zu machen. Auch Jared Leto selber trägt häufig diese Kriegsbemalung und hat der Sekte damit einen individuellen Touch gegeben.
Bei Zeremonien wird immer das Gebet "Provehito in Altum" gesprochen, dass so viel bedeutet wie "Wenn Jared sagt ich soll aus dem Fenster springen, dann tu ich das auch."

All about Mr.Universe[Bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten]

"Wo ist der Wein? Ich hab doch erst 5 Flaschen heute getrunken?"
Jared ist ein klassisches Beispiel dafür wie leicht der Ruhm einen in die Alkoholsucht treiben kann.

Serien[Bearbeiten]

  • 2002 "J-Factor - Das Anfassbare"
  • 2010 "Germanys' Next Topmodel - Gay Edition"
  • 2011 "Big Gay Rush"

Filme[Bearbeiten]

  • 1997 "Der Schöne und das Biest"
  • 1999 "Fight Club" (Alternativ auch in der geschnittenen FSK16-Version: "Beauty Club")
  • 2000 "Requiem for a cream"
  • 2001 "I like to move my ass and hit my brother"
  • 2002 "I like to move my ass and hit my bandmembers"
  • 2003 "The Da Leto Code"
  • 2005 "Lord of War - Der schwarze Mann"
  • 2008 "Der Vorsinger"
  • 2009 "Mr. Somebody"
  • 2009 "Letoover"

Zitate[Bearbeiten]

  • "Ich muss nicht immer mit Mittelpunkt stehen. Sitzen ist auch okay."
  • "Als ich geboren wurde, sagte der Teufel: Na schöne Scheiße...Konkurrenz!"
  • "Mit unserer Musik kann man Großstädte evakuieren."
  • "Wer klatscht da? Und weswegen?"
  • "Ich habe ein Brokkoli getreten. Ich bin Badass!"
  • "Was ist eine Gebäckpresse? Egal, kauf ich."
  • "Regnet es etwa auf MICH?"
  • "Es kommt aus mir raus! Hol den Eimer!"
  • "Ich stieß durch Zufall auf die Musik. Mein erster Freund hatte mich verlassen und ich habe einen Song für ihn geschrieben. Daraufhin meinte mein Bruder 'Sieh es positiv. Du hast einen Song für ihn geschrieben. Noch 10 weitere und du hast ein Album.' Ist das zu fassen? Jetzt bin ich bei 3 Alben."
  • "Hier stinkt es wie nach den Holzköpfen in meiner Band! Hier bleibe ich nicht!"
  • "Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land?"
  • "In einer Diskussion gibt es immer nur einen, der Recht hat und der bin immer ich."
  • "Die Meinung von anderen ist scheiße."
  • "Es ist eine Illusion zu glauben, es gebe andere Farben außer schwarz und rot."
  • "Ich habe mein Spiegelbild im Glas gesehen und war von meiner Schönheit geblendet!"
  • "Es gibt eben Leute, die sehen gut aus so wie ich und eben welche, die sehen scheiße aus so wie der Rest der Welt."
  • "Findet ihr mich fett? … Ich rühr kein Salatblatt mehr an. Ich schwöre es."
  • "Macht die Vorhänge zu! Die Sonne geht auf!"
  • "Wie schreibt man google?"
  • "Natürlich hab ich den Feueralarm ausgelöst. Ich bin heiß!"
  • "Ich bin ein absolutes Kunstwerk. Meine Schminke sind meine Mal-Utensilien und mein Körper ist meine Leinwand."
  • "Guter Kaufland-Wein! Ich bin voller als ein Linienbus nach einer Zeugnisvergabe!"
  • "Ich will nicht erschossen werden!" als Jared an einer Fußgängerkreuzung steht.
  • "Ich springe aus dem Fenster! Nein... doch nicht. Das Gestrüpp könnte mich abfedern und ich könnte überleben..."
  • "Hände hoch oder ich singe! Das ist ein Überfall!"
  • "Wer Jared eine Grube gräbt, muss zusehen wie Shannon hineinfällt."
  • "Gesang kann eine tödliche Waffe sein."
  • "Dummheit frisst, Intelligenz säuft, das Genie macht beides."
  • "Pustekuchen? Lecker!"

Gesprächsfetzen[Bearbeiten]

Sehr praktisch:
Umgedreht lässt sich Mr.Leto auch gut als Besen benutzen.
  • SHANNON: "Jared, halt Mal die KANNE FEST!"
    JARED: "Das ist es! Wir machen ein Duett mit KANYE WEST! Danke, Bruder. Ich könnte dich knutschen...nicht das ich schwul wäre..."
  • FRANZOSE: "Bonjour monsieur Leto!"
    JARED:"Sind wir in Frankreich?"
  • MANAGER: "Schreib doch bitte Mal einen Song über die schönen Seiten des Lebens. Vielleicht könntest du etwas über einen schönen Sommertag schreiben. Schreib auf jeden Fall etwas Positives."
    JARED: "Kein Suizid?"
    MANAGER: "Nein."
    JARED: "Mh. Serienkiller?"
    MANAGER: "NEIN!"
    JARED: "Tut mir leid, aber dann weiß ich nicht, was ich schreiben soll. Du musst aber auch nicht gleich so zickig reagieren."
  • EHEM. LEHRER: "Schreibt folgende Geschichte weiter: Es ist ein wunderschöner Sonntagmorgen. Die Sonne scheint, die Vöglein zwitschern und keine Wolke ist am Himmel zu sehen. Selbst die Blumen blühen bereits und..."
    JARED:"Ich hau ab und geh mich erschießen."
    EHEM. LEHRER: "Oh, warum immer so düster, Jared. Du hast ernsthafte psychische Probleme. Du solltest dir Hilfe holen."
    JARED: "Ich weiß! Wer bezahlt sie mir?"
  • PRODUZENT während der 30STM This is war Platinverleihungsparty: "Ich danke allen die gekommen sind und bis jetzt ausgehalten haben. Wer möchte kann jetzt noch in die Cafeteria auf ein Glas Wein..."
    JARED: "OH! Nur EIN Glas?"
  • PASTOR: "In diesem Kelch befindet sich das Blut Jesu Christis. Trinkt!"
    JARED: "Lügner! Das ist Kaufland-Wein! Aber sehr lecker."
  • JARED: "Mh. Ist das mein Songtext oder ist das deiner?"
    BILLIE JOE ARMSTRONG: "Kein Plan."
    JARED: "...American Idiot. Ah, das ist deiner!"
  • SHANNON: "Nehmen wir Mal an du hättest die Wahl mich oder deinen letzten Kayal zu retten. Für wen oder was würdest du dich entscheiden?"
    JARED: "Das fragst du noch? Den Kayal natürlich. Was soll ich denn mit dir? Kann ich mit dir meine schönen Augen betonen? Tzzz...
  • JARED: "Shannon, wenn ich mich auf einen Stuhl setze, was ist das dann?"
    SHANNON: "Eine Sitzung?"
    JARED: "NEEIIIIN, du Holzkopf! Ein Event!"
  • SHANNON: "Boah, mir ist voll schwindelig..."
    JARED: "Ich hab mich die ganze Zeit auf hohen Absätzen im Kreis gedreht. Mir müsste schwindelig sein."
  • JARED: "Was ist das denn für ein Raum? Den kenne ich gar nicht ... Oh, der ist aber riesig."
    VATER PETE: "Das ist deine Konzerthalle! Das wüsstest du auch, wenn du nicht so hohe Fehlzeiten hättest!"
  • TEACHER: "Wenn du 10 Reihen mit jeweils 6 Weingläsern hast, wie viele Weingläser hast du dann insgesamt?"
    JARED: "30!"
    TEACHER: "Nein, Jared. Das ist falsch."
    JARED: "Wieso? Wenn ich unterwegs die Hälfte der Gläser leer trinke, habe ich 30."
    TEACHER: "Mh. Das macht Sinn."

Im Tourbus[Bearbeiten]

  • JARED: "Zum Glück sitzen wir hier unten."
    SHANNON: "Häh? Wieso?"
    JARED: "Wenn ein Meteorit in den Doppeldecker einschlägt ist Papa oben als erstes tot."
  • SHANNON: "Och, Jared geh weg! Hier hinten ist es schon so heiß. Hier kann ich Wasser kochen."
    JARED: "Egal... Sieh Mal nach draußen. Da! Hast du IKEA gesehen?"

Trivia[Bearbeiten]

"Nein, Jared! Spring nicht!"
Anschließend leugnete er jenen Suizid-Versuch bei einer schwarzen Zeremonie von 30STM.
  • Er findet andere Menschen im Allgemeinen extrem peinlich und hält sich selbst für eine bessere, ausgefeiltere Spezie.
  • In einem Interview sagte er, dass er sich einmal versucht habe als Frau zu verkleiden, doch er sei zu männlich um als weibliches Wesen durchzugehen
  • Die Band 30STM stand schon häufig kurz vor der Trennung, da die Mitglieder der Band stetig unter Jareds' Eskapaden leiden müssen. So verprügelt Jared sie häufig mit Besen und anderen Haushaltsutensilien. Shannon dazu: "Es ist manchmal kaum erträglich. Ich habe überall blaue Flecken, aber er ist doch trotzdem mein Bruder und daher bin ich ihm nie lange böse."
  • Er trägt seinem Vater gerne Mal das Klassenbuch hinterher, wenn er es denn Mal vergisst. Meistens wirft er dieses dann in sein Fach, in dem sich ein schwarzes Loch befindet, das alles verschwinden lässt.
  • Er isst sehr gerne undefinierbare Dinge und füttert damit seine Interview-Partner.
  • Sein Vater Pete hat alle seine Musik-Stücke in einer einmaligen Soundlibary - Im Schrank.
  • Er liebt deutsche Käsetheken, weil dort überall Spiegel hängen damit man gucken kann, ob man auch HÜBSCH ist, wenn man Käse kauft.
  • Er verleugnet seinen Zwillingsbruder, weil dieser ein Vertreter der Hip-Hop-Musik ist.
  • Schüler werden gebeten in den Fluren der Schule kein Licht anzumachen, da Jared Leto in der Dunkelheit hockt und sich in Mitleid suhlt. Dennoch freut er sich jederzeit, wenn ihm jemand eine Flasche Wein vorbeibringt.
  • Zur Weihnachtszeit zitieren Fans gerne folgendes Lied:
    "Advent, Advent, ein Jared brennt.
    Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier.
    Dann steht Pete Meyerty vor der Tür."

Meinungen von anderen[Bearbeiten]

  • "Steigt nicht bei ihm ein! Er ist VERRÜCKT!" - sein Fahrlehrer über Mr.Letos' Fahrstil
  • "Wow, er ist einfach nur HÜBSCH." - sein erster Geliebter *Name zensiert*
  • "Seine Musik gefällt mir fast noch besser als die meines Idols Mariah Carey." - sein Vater Pete
  • "Jared Leto ist ein gutes Beispiel dafür wie stark einem die Kindheit prägen kann. Man hätte diese KATASTROPHE verhindern können!" - seine ehemalige Lehrerin, die ihn später für "Der Vorsinger" gecastet hatte.
  • "Kino.to wurde gesperrt? Schade. Keine Jared Leto Filme mehr auf einen Blick." - ein Fan
  • "Hihi, der sieht irgendwie lustig aus." - Elternteil eines Fans
  • "Er ist 'ne echte Raubkatze. Grrr..." - Colin Farrell
  • "Jared ist süß. Er könnte einen an seiner Heterosexualität zweifeln lassen... Nein Nein Nein nicht wirklich Nein Nein aber er ist süß..." - Colin Farrell
  • "Diese Kunst ist nicht gesund." - Ein Kunsthistoriker
  • "Jared fehlt andauernd! Er fehlt bei den Bandproben 2 von 7 Tage lang. Das sind 33% von Fehlzeiten - ohne Entschuldigung!" - Vater Pete
  • "Alles was Sie jetzt singen wird vor Gericht gegen Sie verwendet." - Ein Rechtsanwalt
  • "Außen hui und innen pfui." - Ein ehemaliger Fan

Letographie[Bearbeiten]

So ein Bild muss jeder Anhänger von 30STM im Wohnzimmer hängen haben.
Natürlich muss es um einiges größer sein.

"Die Letographie" ist ein von Jared Leto selbstgeschriebenes Buch und quasi der Leitfaden seiner Sekte 30STM.
Das Gesamtwerk umfasst erstaunliche 30 Seiten.

Die Leto-Pädagogik[Bearbeiten]

Die Leto-Pädagogik ist eine Teildisziplin der Letographie und wird auch in einigen ausgewählten Berufsschulen unterrichtet.
Dieser Teil beschäftigt sich mit wichtigen Erkenntnissen von Jared Letos' Lebensphilosophie, sowie allgemeinen Verhaltensweisen, wie man sich ihm gegenüber und seinen Mitmenschen gegenüber verhalten soll.

Regeln bezüglich des Verhaltens Jared Letos gegenüber[Bearbeiten]

1. Jared Leto wird als Gott verehrt.
2. Man darf keine anderen Jareds neben ihm verehren (also wäre z.B. Jared Padalecki schon Mal tabu)
3. Du darfst niemand anderes neben Jared Leto als hübsch bezeichnen.
4. Du darfst Jared Leto nicht zeichnen, da eine Zeichnung nie das Ebenbild seiner Schönheit widerspiegeln könnte.
5. Du musst ein Ikonenbild von ihm in den Maßen 3000*300km im Wohnzimmer hängen haben.
6. Du musst dir seinen Namen und den Namen seiner Band tattoowieren lassen.
7. Bete mind. 3 Mal täglich das „Provehito in Altum“ vor einem Schrein, der mit zahlreichen Bildern von Jared Leto geschmückt ist.
8. Tu alles was er sagt.

Allgemeine Regeln[Bearbeiten]
Kein Wunder, dass er der Gründer einer Sekte ist.
Der Wahnsinn steht ihm in den Augen geschrieben.

Diese Regeln wurden nach Jareds’ Lebensphilosophie erstellt
1. Höre nicht auf andere. Sie haben sowieso immer Unrecht! Sag dir jeden Tag: „Die Meinung von anderen ist scheiße!“
Vergess aber nie: "Nur Jareds' Meinung ist natürlich nie scheiße. Daher übernehme ich seine Meinungen zu jedem Thema."
2. Wenn dich jemand um Hilfe bittet sag einfach: „Interessiert mich nicht.“
Bittet dich aber Jared um Hilfe: "Ich fühle mich geehrt Ihnen helfen zu dürfen, Mr.Leto. Wie lautet der Befehl?"
3. Sehe niemals Fehler ein. Du hast nämlich keine Fehler. Also ändere dich niemals.
Es sei denn Jared befiehlt es.
4. Gehe nie ohne schwarzen Kayal und Nagellack aus dem Haus.
5. Schreibe auf deine Twitter-Seite du seiest ein Vampir.
6. Verkleide dich an Halloween als Indianer um andere zu verwirren.
7. Mach aus Scheiße Gold (auch als Dieter Bohlen-Prinzip bekannt)
8. Stell dich jeden Tag mehrmals vor den Spiegel und sag zu dir selbst „Ich bin der/die Geilste!“
Vergess aber nie: "Nur Jared ist geiler."
9. Umgebe dich stets mit düsteren Gedanken.
10. Denk immer daran: „Du bist zu schön für diese Welt!“
Vergess dabei aber nie: "Nur Jared ist schöner."

Auszeichnungen[Bearbeiten]

2005: Best(-Looking) Single - bei den MTV-VMAs
2006: Princess of Darkness-Award - Platz 1
2007: Best Grimaces-Award - Platz 2
2009: Rangliste für verständisvollen Umgang mit den Mitmenschen und Nächstenliebe - Platz 600 von 600

Aktuelles[Bearbeiten]

  • Bei einem Aufenthalt in NRW, Deutschland am 8.9 verursachte Jared Leto ein Erdbeben von der Stärke 4,6 als er davon erfuhr, dass sein "Hugo Boss"-Plakat bei Karstadt entwendet wurde. Verletzt wurde niemand.
  • An Berufsschulen wird derzeit geprüft, ob die Schüler Songs von 30 Seconds to Mars auf dem MP3-Player haben. Wer dies nicht vorweisen kann, kann mit einer Geldstrafe von 30 Marstalern oder einer Freiheitsstrafe von 30 Jahren in Jared Letos' KellerKerker rechnen. Man sollte sich also frühzeitig einen guten Anwalt suchen.
  • Am Freitag, den 27.Mai 2011 hat er ein paar Regentropfen wegen sexueller Belästigung angezeigt. „Sie haben mich einfach überall betatscht. Im Gesicht, an meinen Händen… Es war schrecklich.“
  • GANZ NEU UND STRENG LIMITIERT! Ab sofort gibt es Toiletten-Papier-Rollen mit aufgedruckten Song-Texten der Band 30 Seconds to Mars! Nur so lange der Vorrat reicht. Also schnell zugreifen und scheiß auf die Songtexte.
  • Er wurde von Kevin Bacon überfahren. Klingt spektakulär. Nicht wahr?
  • Es gibt neuerdings den Leto-Abschlepp-Dienst. Männliche Kunden bevorzugt!
  • Jared hat eine eigene Programiersprache entwickelt: Die Hyper Text Make-Up Language (HTML). AUch bekannt als Hyper Text Jared Language (HTJL).
  • Alpinaweiß eröffnet demnächst eine Tochterfirma: Alpinaschwarz. Aushängeschild der Kampange soll Jared Leto sein.
  • 18.August.2012: Zeugen bestätigen ein rabenschwarzes Wesen durch das Getümmel am Stadtbahnhof ziehen gesehen zu haben. Es legte sich auf die Bahngleise und sang lauthals "It's a beautiful traaaiiin!!!" Seine Tränen verschmierten seinen Kajal und hinterließ HÄßLICHE Flecken auf seinem HÜBSCHEN Gesicht. Sein Selbstmordversuch wurde von der örtlichen Security jedoch verhindert. Schade... Denn jetzt dürfen wir uns wohl ab Oktober sein neues Album "It's a beautiful train" anhören. Wirklich jammerschade...
  • August 2012: Die Einnahmen durch Verkäufe von Postern des Schönlings geht drastisch zurück. Der Grund dafür ist die derzeitige Hitzewelle, der einen Jared Leto einfach irgendwie überflüssig werden lässt. Im Winter wird er jedoch wieder reichlich Verwendung als Heizstrahler finden.

Millionenschwerer Werbe-Deal an Land gezogen![Bearbeiten]

Die Gebrüder Shannon und Jared Leto sollen demnächst für Werbespots für Milchschnitte vor der Kamera stehen und somit die KlatschK.O-Brüder ersetzen.
Einen kleinen Vorgeschmack schon Mal hier:
Das Klischee: Es ist nur noch eine Milchschnitte übrig, aber zwei Brüder.
Shannon teilt es in der Mitte durch.
SHANNON: "Meinst du das ist gerecht so?"
JARED: "Mag sein."
SHANNON: "Gut, dann nimm dir eine Hälfte."
JARED: "WAS!? Bist du verrückt? Das kannst du alleine essen. Ich bin FETT!"
Milchschnitte - Wenn einer keinen Hunger hat, dann eben der andere.

Weitere Produkte aus dem Hause Leto:

  • Letoccino
  • Leto Macchiato
  • Leto Gums – mit nur 3,5% Fett
  • I love Leto-Pralines
  • Leto Loops
  • Pommes Letos
  • Chupa Letos
  • Chicken McLetos – mit Tofu natürlich, da er eingefleischter Veganer ist.
  • ...

Der Leto-Rechner√30Sec[Bearbeiten]

Der Leto-Rechner√30Sec ist eine neue Innovation und eigens von Jared Leto persönlich entworfen worden. Er hat sowohl das Design, die Elektronik und den wahnsinnig kreativen Namen selbst erfunden.
Bekannt ist ja, dass Jared Leto eine starke Zahlen-Phobie hat und vor eigentlich allen Zahlen außer der 30 Angst hat. Daher war sein 30.Geburtstag auch der einzige, den er feierte. Naja, egal. Kommen wir wieder zum eigentlichen Thema.
Der Leto-Rechner√30Sec besitzt keine Zahlen (auch keine 30, 3 oder 0!) Er besitzt lediglich ein Display, eine Wurzel-Taste, einen ON/OFF-Schalter und eine CE-Taste (zum Löschen falscher Eingaben).
Was man damit anfangen kann?
Die Wurzel allen Übels berechnen!

Neues von ihm im Fernsehen![Bearbeiten]

"Ey, ich bin der Jared und diese Kriegsbemalung sieht geil aus!"

Demnächst wird eine neue Folge der Real-Life-Doku-Serie "Vermisst" mit Jared Leto im Fernsehen ausgestrahlt. Dadurch hofft man die Quoten der Show ein wenig nach oben zu treiben und natürlich seinem Vater Pete, der eine gewisse Ähnlichkeit mit Rach, dem Restaurant-Tester aufweist unter die Arme zu greifen. Schließlich hat dieser noch immer damit zu kämpfen, dass er seinen kleinen schwarzen Raben damals im Supermarkt verloren hatte. Der Gestaltungs-Lehrer zur "Vermisst"-Ermittlerin Jules aus Deutschland:
"Das Einzige was mir von ihm geblieben ist, ist eine schwarze HAARLOCKE und sein erster KAJAL, von dem noch ein kleines STÜCKCHEN übrig ist."

Jules aus Deutschland machte sich also auf einen langen Weg. Eine Sache half jedoch ein wenig: Jareds' Vater Pete behielt nach der Trennung mit seiner damaligen Frau seinen eineiigen Zwilling, der (wenn man in Biologie gut aufgepasst hat) wohl genau so aussehen müsste wie der Vermisste. Die Reise führte Jules aus Deutschland letztendlich quer durch die Mongolei, China, zum Mars und zum Kiosk bei ihr um die Ecke. Fündig aber wurde sie erst in Amerika. Als sie da nämlich vor ein paar jungen Mädchen den Namen "Jared Leto" erwähnte fingen diese aus unerklärlichen Gründen wie verrückt an zu schreien. Was also hatte dieser Jared Leto diesen armen Mädchen angetan, dass sie gleich so rumschrien? Jules aus Deutschland war verzweifelt und fand dann ein paar weitere Mädchen vor einer Konzerthalle, die merkwürdige Kriegsbemalungen auf den Armen trugen. Dort waren merkwürdige Symbole, der Name von Petes' Sohn und ein merkwürdiges Kürzel zu finden: 30STM. Was also hatte Jared all diesen armen Geschöpfen angetan? Was hatten all diese Symbole zu bedeuten? Was bedeutete das Kürzel 30STM? Und was hatten die Illuminaten damit zu tun?

₪ ø lll ·o. PROVEHITO IN ALTUM ₪ ø lll ·o.

Irgendwann fand Jules aus Deutschland dann tatsächlich heraus, dass 30STM ein Kürzel für "30 stylische Typen vom Mars" war und der Name der Sekte war, die Petes' Sohn gegründet hatte. Mit voller Entschlossenheit ging Jules aus Deutschland dann zu Jared aus Amerika und stand dann vor seinem Anwesen.
"Hi, Ich bin Jules aus Deutschland. Dein Vater aus Deutschland sucht dich."
Jared aber starte die blonde Nervensäge vor ihm nur mit müden Blick an.
"Ist mir egal."
"Er vermisst dich und möchte dich gerne sehen."
"Oh, Mann.... ALLE wollen MICH sehen. Das ist doch nichts Neues. Und jetzt will eben auch mein Dad mich sehen, weil ich so HÜBSCH bin. Tzzz."
Mit diesen Worten knallte er ihr die Tür vor der Nase zu und widmete sich wieder seiner täglichen Maniküre.

Zurück in Deutschland: "Es tut mir wirklich Leid, aber das was ich Ihnen jetzt zeigen werde, wird Ihnen nicht gefallen."
Der Gestaltungs-Lehrer starte daraufhin auf den Bildschirm und ein Lächeln huschte über sein Gesicht als er alles gesehen hatte.
"EXZELLENTE Arbeit! Da war mein Sohn in einer HALBTOTALEN! Und die Kamera-Bewegungen waren einmalig! Exzellentes Drehbuch und topbesetzt mit meinem SOHN."
Jules aus Deutschland verstand die Reaktion nicht ganz, aber anscheinend hatte sie wieder einmal zwei Menschen glücklich gemacht und zog weiter um andere Familien wieder zusammen zu führen.

Später jedoch hatte Jared über vieles nachgedacht und beschlossen seinen Dad doch zu besuchen. Jedoch legte er Wert darauf, dass das Treffen nach Sonnenuntergang erst stattfinden durfte, da er ja ein Halb-Vampir und Halb-Indianer ist und bei Sonnenlicht verbrennt. Bei Sonnenlicht wird er nämlich noch heißer, als er eh schon ist und das will doch wirklich keiner!

Die Zukunft[Bearbeiten]

Sieht so die Welt in der Zukunft aus?
Noch ein Christopher Nolan-Franchise?

Bei ihm weiß man eigentlich nie wo seine Karriere ihn noch hinführen wird. Der Wissenschaftler und Philosoph Dr.Nosfratatu soll aber angeblich eine Vision gehabt haben, in der er sah, dass Mr.Leto zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika wird.
Jared Leto for President?
Ganz unlogisch ist das nicht. Zumahl er nicht der erste schwarze Präsident der USA wäre. Wie aber geht es dann weiter?
Dr.Nosfratatu dazu: "Als Präsident wird er wahnsinnig... ja... größenwahnsinnig werden. Er wird versuchen sich millionenfach zu klonen, um somit die ganze Welt mit seiner Schönheit zu bereichern. Dann wird es aber keinen Platz mehr für den Rest der Menschheit geben und nur noch Klone laufen herum. Das wäre der Untergang der Welt."
Ob dies aber wirklich stimmt? Schließlich wurde der Weltuntergang schon öfter vorher gesagt. Wird Dr.Nosfratatu aber Recht behalten und Jared Leto somit ein Reiter der Apokalypse sein? Ein Vorbote des Untergangs der Welt? Man darf gespannt sein.

Aktuelle Albumentstehung[Bearbeiten]

  • SHANNON: "Schreibst du was? Hast du Ideen?"
    JARED: "Nein... Ich male nur Strichmännchen."
  • JARED: "Ach, jetzt hab ich was! Jetzt hab ich was!!"
    SHANNON: "Was denn? Was denn!? Lass hören, Bruder!"
    JARED: "A beautiful Lie Part II."
    SHANNON: "Und? Wie geht der der Song?"
    JARED: "Keine Ahnung, aber wir haben schon Mal 'nen Titel. Ich dachte du könntest den komponieren und texten. Ich hab grad keine Lust."
  • VATER PETE: "Na? Erledigen meine beiden Musterknaben schön ihre Arbeit?"
    JARED: "Ich muss weg...Scheiße. Wo ist der Notausgang hier im Tourbus? HIIILLLLFEEE!"
  • SHANNON: "Ey, Bruderherz. Was machst du jetzt?"
    JARED: "Ich versuche meinen Schmerz in einem dunklen See der Trauer zu ertrinken."
    SHANNON: "Okay, sag Bescheid, wenn du fertig bist."
  • #STUNDEN VERGEHEN#
  • JARED: "Was hältst du davon?: Es war Sonntag. Ich beschloss in den Wald zu gehen, denn die Sonne schien und es war mir alles viel zu hell, zu heiß und... Verdammt... Ich hasse Sonne nun Mal. Ich liebe den Schatten der Bäume und so suchte ich meine persönliche Ruheoase auf. Einen dunklen See der Trauer. Schweigend ließ ich meinen Blick über die Oberfläche des Sees gleiten und warf einen Stein ins Wasser, der mein eigenes Spiegelbild im Wasser zum tanzen brachte. Ein sehr HÜBSCHES Spiegelbild übrigens!
    "Yeah, I'm so damn pretty.", wisperte ich.
    Nun ja... Als ich da so saß, dachte ich wieder an meine erste große Liebe. Wäre er doch nur hier und würde mit mir in diesem See der Trauer baden.
    "Wo bist du nur?", stieß ich noch hervor ehe Tränen über meine Wangen liefen und meinen Kayal verschmierten.
    Ich dachte darüber nach wie ich ihn zurück gewinnen könnte und sprach einen Zauber aus, der ihn mir an diesen Ort brachte. Als er nun so vor mir stand, sprach ich letztlich noch einen Liebeszauber, der ihn für ewig an mich band... Und wie findest du es?"
    SHANNON: "Mmhhh... Klingt etwas abgehakt und ich glaube, das war nicht Bestandteil der Aufgabe. Was soll das überhaupt sein?"
    JARED: "Der Anfang meines ersten Romans. Damit werde ich Harry Potter von den Bestseller-Listen schmeißen!"
    PETE: "Mein Sohn will der neue HARRY POTTER werden? Das wird ÜBEL."
    JARED: "Ich habe sogar schon die Titel:
    Jared Potter und der Kayal der Weisen
    Jared Potter und die Dunkelkammer des Schreckens
    Jared Potter und der Gefangene vom Mars
    Jared Potter und der Schönheitskelch
    Jared Potter und der Orden des Letos
    Jared Potter und der Vampirprinz
    Jared Potter und die Heiligtümer des Todes"

TBC.

Fans[Bearbeiten]

Error 404
Page not found


Traurigtransp.png
Beipiel