1 x 1 Bronzeauszeichnung von Phorgo

Jörg Haider

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt den verstorbenen, toten, nicht mehr lebendigen Politiker. Für das namentlich ähnlich klingende Raubtier, siehe Jörg der Hai

Jörg Haider war ein österreichischer Rallyfahrer. Zeit seines Lebens hätte er gerne noch mehr Gas gegeben, wo immer es ging, besonders gerne auf internationalen Strecken. Mit seinem Copiloten Wolfgang Schüssel feierte er seine größten Erfolge auf der nationalen Bühne, nachdem er bereits vorher in Kärnten zu einer regionale Legende wurde. Haider bevorzugte rechtsgelenkte Autos, (z.B. Opel KZ, mit Zusatz-Vergaser und Hakenkreuzschaltung) während Schüssel stets links von Haider saß und vermeintlich die Richtungsanweisungen gab. Gelenkt wurde der Wagen allerdings immer von Haider selbst. In der internationalen Rallyorganisation war er langjähriges engagiertes Mitglied in der Sicherheitsabteilung. Sein Traum, Leiter des Rally-Sicherheitshauptamtes zu werden ging allerdings nicht mehr in Erfüllung. Er starb, wie er lebte, beim Rechtsüberholen, weil er mit einem Volkswagen zuviel Gas gab.