1 x 1 Goldauszeichnung von Dr. H5N1

Instant Monkey

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die volle Affenpower in einer handlichen Dose.

Mit einem Instant Monkey besitzen Sie den perfekten Gehilfen, wenn es mal wieder darum geht, möglichst schnell möglichst viel zu verwüsten. Kurz in Wasser aufweichen und fertig ist der professionelle Verwüstungsspezialist in Affenform. Diesen unverzichtbaren Begleiter gibt es im örtlichen Assifachgeschäft oder Ihrer lokalen Trockentierhandlung.

Wichtige Hinweise[Bearbeiten]

  1. Achten sie vor dem Öffnen unbedingt darauf, dass das Verfallsdatum nicht überschritten ist! Hungrige Affen können sehr aggressiv sein.
  2. Legen sie immer passende Schutzkleidung an, bevor sie die Dose öffnen!
  3. Halten Sie eine Wanne mit 10 Litern Wasser bereit (oder wahlweise alkoholische Getränke, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt). Lediglich explosive Stoffe sind nicht zu empfehlen.
  4. Öffen sie nun die Dose und geben sie den Trockenaffen in die vorbereitete Wanne.
  5. Sie können nun zusehen, wie ihr Instant Monkey innerhalb von nur vier Minuten rehydriert und seine ursprüngliche affentypische Form entfaltet. Füllen sie bei Bedarf Flüssigkeit nach.
  6. Wir kommen nicht für Sach- oder Personenschäden auf. Die Verantwortung liegt beim Verbraucher!
  7. Rehydrierte Exemplare sind vom Umtausch ausgeschleossen. Wir nehen auch keine verstümmelten oder geöffneten Exemplare/Einzelteile zurück, wenn die Beschädigung auf falsche Lagerung oder unsittlichem Umgang mit dem Produkt zurückzuführen ist.
  8. Mit den mitgelieferten Pheromon-Spray können sie die Aggressivität ihres Instant Monkeys bequem ihren Bedürfnissen anpassen.
  9. Wenn sie Ihren Instant Monkey für eine weitere Benutzung konservieren wollen, achten sie bitte darauf, dass die Originaldose nicht ausreichend Platz für den Instant Monkey bietet. Benutzen sie stattdessen ein Gefäß, etwa der Größe eines Schnellkochtopfes und denken sie daran, ihn nur unter Vakuum aufzubewahren.
  10. Einmal geöffnet hält er allerdings nur noch maximal sieben Tage frisch.
  11. Bis zu 14 Tagen haltbar ist Ihr Instant Monkey, wenn Sie ihn durch leichtes Erhitzen im Topf (nicht über 50°C) oder mit dem Trockner wieder teilweise Dehydrieren.

Herstellung[Bearbeiten]

Ausgangsrohstoff ist eine eigens entwickelte Kreuzung zwischen einem bisswütigem Pavian, flugfähigen Schimpanse und einem homo funguus fincus terriloquus non sapiensis in voll hydriertem Zustand. Die Herstellung ist ähnlich wie die anderer Dörrprodukte: Im ersten Schritt wird ein Teil der Flüssikeit über die Körperöffnungen abgesaugt. Darauf folgt die Behandlung mit einem Heißluftgebläse. Dort verliert der Affe dann den Großteil seiner Flüssigkeit. Zu guter Letzt absorbiert das Pökelsalz die Restfeuchte, um ihn solange wie möglich haltbar zu machen. Luftdicht in der Dose verpackt hält sich der Instant Monkey nun mindestens sechs Monate, wenn man denn so lange warten will.

Variationen[Bearbeiten]

Die große Auswahl hält für alle Geschmäcker einen idealen Gefährten bereit.

  • Neckbreaker-Variante: Der Klassiker mit Brechstange.
  • Hot-Flamer: Ausführung mit Feuerzeug.
  • Acid-Surprise: Speit echte Säure!
  • Reenforced: Mit einem Exoskelet aus getrockneten Exkrementen für besonders lange Freude an ihrem Qualitätsprodukt.
  • Suicide-Bomber: Allah's best.
  • Laser-Eye: Wird nicht umsonst in verspiegelter Dose geliefert.
  • Santa-Edition: Mit fleischfressenden Rentieren, explosiven Geschenken und natürlich in einem schusssicheren Weinachtsmannkostüm.

Sonderaktionen[Bearbeiten]

In der praktischen Geschenkverpackung ist der Instant Monkey das richtige Geschenk für den der Alles hat und Einiges davon auf möglichst spektakuläre Weise loswerden will.

Affe1.png
Die faszinierende Welt der Affen

Affe Chimpy vor Gericht | Affenhaus | Affe mit Waffe | Affenpilot mit Armen aus Wurst | Affenschmuggel | Affentittengeil | Bieraffe | Brüllaffe | Donkey Kong | Drei Affen | Gorilla | Gorillaz | Instant Monkey | Jim Panse | King Kong | Koboldmaki | Massenvernichtungsaffe | Monkey Joe | Orang-Uran | Orang-Utan | Primatenpartei | Primatfernsehen | Primatismus  | Schimpanse | SOS Affenalarm | Unser Charly

Affe2.png