Inspiration

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inspiration bezeichnet den umgangssprachliche Fachausdruck von Piraten wenn sie einen ihrer Beutezüge planen. Bei der Begriffswahl lehnten sich die Piraten an das Wort Operation bzw. Mission. Besonders viel Inspiration erlangten sie durch die Einnahme von Rum. Wo sich die Grenze zum Wahnsinn befindet, ist noch nicht weit genug erforscht. Sie soll jedoch fließend sein. Ein kleines Beispiel soll dieses verdeutlichen: „Aus Müll ein Kunstwerk erstellen zu wollen, deutet auf Inspiration. Hartz IV-Empfänger zum Arbeiten bewegen zu wollen, deutet auf Wahnsinn.“ Oder war das umgekehrt?

Weiteres[Bearbeiten]

Inspiration hat noch viele weitere Bedeutungen. Eine davon ist die Umkehrung der Transpiration (Abgabe von Wasser, das bei Verdunstung Kälte erzeugt = Schwitzen). Auch hier lässt sich die Abstammung zum Wort "Pirat" gut erkennen. Piration bedeutet nämlich sich eines Stoffes illegal zu bedienen. Der Wortteil "in" bedeutet herein, während "trans" (nach außen) befördern heißt. Hierbei wird die Kälte mit dem in der Luft enthaltenen Wasser gebunden und durch Schweißporen in den Körper geführt. Weil nun keine Kälte mehr vorhanden ist, muss sich also Wärme ausbreiten. Das Wasser, das sich nun im Körper sammelt, können neueste Modelle aus der Serie "Sapiens" vom Hersteller "Homo" durch Photosynthese zusammen mit der Wärme, die bei der Inspiration erzeugt wird, und Kohlendioxid (CO2), das das Modell ausatmet, zu Traubenzucker und Sauerstoff umwandeln. Den Sauerstoff benötigt es wiederum zur Atmung. Kritiker warnen, dass durch diese Vorgänge ein "Übersapiens" enstehe, der die Weltherrschaft an sich reißen könne.