Immobilienmakler

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieses schicke Anwesen hat ein Top-Immobilienmakler verkauft.
Ausführliche Inspektion des Immobiliengrundes

Der Immobilienmakler ist eine Berufsklasse eines dubiosen, sozialen Subsystems und eng verwandt mit dem Unternehmensberater und dem Sparkassenkundenbetreuer. Er gehört zur Gruppe der Sozialschmarotzer und nicht wie oft irrtümlichangenommen zu den Sozialparasiten wie etwa der Manager oder der Landespolitiker. Sozialschmarotzer wollen nachweislich finanziellen Schaden anrichten und müssen sich nur unter einem sehr dünnen Vorwand ihre wahren Intentionen, die sie meist in ihrem 500.000 Euro teuren Luxus-Sportwagen spazieren fahren, verbergen.

Anatomie[Bearbeiten]

Ein Immobilienmakler hat genau wie der Bäcker, der Stahlarbeiter und der Dachdecker zwei Beine, zwei Arme und einen Kopf. Im Gegensatz zu solchen hat er jedoch einen noch intakten weil rückgratlosen Rücken, der nicht von harter Arbeit schmerzt, ein Gesicht, das nicht von Sorgenfalten durchzogen ist, die von schlaflosen Nächten und Finanzsorgen herrühren und ein paar weiße Hände, die die meiste Zeit in einer Armani-Hosentasche verbracht haben.

Verhalten[Bearbeiten]

Immobilienmakler gehen herum, schütteln sich die Hände und reden sehr viel. Wenn man die Chance hat, einem Immobilienmakler mal genauer zu lauschen, so wird man ihm eine Menge sinnfreies, jedoch hochinteressantes Geschwätz entnehmen können. Ein Immobilienmakler kann sehr gut sprechen und ein wenig lesen.

Aufgaben im Sozialgefüge[Bearbeiten]

Ein Immobilienmakler hat die Aufgabe, nichts zu tun und dabei einen Haufen Geld zu verdienen. Dadurch steigert er Wohnung- und Häuserpreise auf ein erträgliches Maß. Das hat wiederum den Vorteil, dass das stinkende Studentenpack und diese elenden frisch gegründete Familien mit Liquiditätsengpässen und Bonitätsproblemen, deren Kinder den Mittagsschlaf in der Premium-Integrations-KITA stören, sich die Mietwohnung/das Eigenheim nebenan nicht mehr leisten können.

Verbreitung[Bearbeiten]

Immobilienmakler findet man über den gesamten Erdball verteilt. Bevorzugt halten sie sich dort auf, wo sie am meisten Schaden anrichten, nämlich in stark bevölkerten Ballungsräumen. Hin und wieder sieht man sie jedoch auch in der Wüste oder nördlich des Polarkreises, wo sie besonders wenig zu tun haben.

Literatur[Bearbeiten]

*Ein bekannter süddeutscher Sachbuchverlag arbeitet zur Zeit an einem Buch zum Bestimmen von Immobilienmaklern in freier Wildbahn. *Die Gelben Seiten bieten zahlreiche Informationen zum Thema Immobilienmakler.