3 x 3 Goldauszeichnungen von Database, (Lumber-)Jack Bauer und IQstein1 x 1 Bronzeauszeichnung von Nimbulus

Ich war gerade in Berlin

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich war gerade in Berlin ist ein Satz.

Bedeutung[Bearbeiten]

Die Bedeutung des Satzes "Ich war gerade in Berlin" ist diese, dass die Person, die den Satz gesagt hat, wohl gerade eine kurze Reise hinter sich hat, die in Berlin gestartet ist, denn wenn die Reise lang gewesen wäre, dann wäre die Person ja nicht "gerade" in Berlin gewesen, sondern allerhöchstens "heute". Also muss die Person, die "Ich war gerade in Berlin" sagt, aus der Nähe von Berlin kommen. Ungültig ist es natürlich, wenn die Person, die "Ich war gerade in Berlin" sagt, gerade in Berlin ist, weil jemand, der gerade in Berlin war, nicht mehr in Berlin ist, weil er ja gerade in Berlin war und jetzt woanders sein muss. Außerdem würde die Information generell wohl niemanden interessieren, außer wenn die Person direkt gefragt wird "In welcher Stadt warst du gerade?". Natürlich würde die Person von niemanden gefragt werden, in welcher Stadt sie gerade gewesen sei, außer wenn die Person in einer Quizshow gefragt werden würde. Obwohl man die letzte Aussage nicht verallgemeinern sollte, weil es jederzeit passieren könnte, dass ein verrückter Comedian eine Quizshow startet, die den Titel "In welcher Stadt warst du gerade?" trägt. Trotzdem würde es wirklich dort nur einer sagen, der gerade in Berlin war, also ist das nur möglich, wenn jemand Berlin mit höchster Geschwindigkeit verlässt und dann direkt darauf am entsprechenden Ort der Quizshow gefragt wird, in welcher Stadt er gerade war. Ein weiteres Risiko besteht, wenn die Show in Berlin stattfindet, weil jemand, der gerade in Berlin war, nun zwangsläufig woanders sein muss.
Der Satz "Ich war gerade in Oberlausitz" hat sich hingegen nie durchsetzen können.

Kritik an dem Satz[Bearbeiten]

Der Satz "Ich war gerade in Berlin" wird oft von den Berlinern kritisiert, weil die, die "[...] gerade in Berlin" waren, jetzt nicht mehr in Berlin sind und somit zeigen, dass sie Berlin nicht schön finden, denn wenn sie Berlin schön finden würden, dann wären sie jetzt immer noch in Berlin. Der Satz wird jedoch auch von Nicht-Berlinern kritisiert, weil es sie nicht interessiert, ob die Person gerade in Berlin war, weil sie sie entweder nicht mögen oder nicht einmal kennen. Von Perfektionisten wird der Satz auch kritisiert, weil der Satz nicht genau genug gestellt ist und keine präzise Antwort auf irgendeine Frage ergibt.
Zudem muss der Satz laut dem AGG (Anti-Gleichbehandlungs-Gesetz) scharf kritisert werden, da hierdurch Menschen von kommunikativen Ergüssen ausgeschlossen werden, die zum Beispiel nicht "... gerade in Berlin" gewesen sind, sondern gar "... schief in Berlin" oder "... ungerade in Berlin".

Zitate mit Themenbezug[Bearbeiten]