2 x 2 Goldauszeichnungen von Dominik96 und Derhesligebaum

Hermine Granger

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermine Granger ist nicht nur eine außergewöhnlich erfolgreiche Hexe, sondern auch ein wandelndes Lexikon und die Geliebte von Harry Potter. Sie wird nicht, wie so oft behauptet, von der ihr sehr ähnlich aussehenden Schauspielerin Emma Watson gespielt, sondern ist eine ganz reale Person. Deshalb darf sie auch in seinen 7 (oder um genau zu sein 8) Filmen mitspielen. Da sie die Einzige ist, die auch nur einen Tag in der Schule (Hogwarts) aufgepasst hat, muss sie Harry und dessen grenzdebilen Freund Ron Weasley ständig das Leben retten, was zuweilen ganz schön nervig sein kann, vor allem wenn man das einzige Mädchen an der Schule ist, welches eine Sprechrolle hat.

Familie[Bearbeiten]

Hermine stammt aus einer Muggel-Familie. Da ihre Eltern Zahnärzte sind und kein Mensch Zahnärzte mag, war Hermine immer allein. Weil ihre Eltern nach sechs Jahren nun wirklich genug hatten und ihr Leben endlich wieder genießen wollten und sich Hermine immer beschwerte, dass sie sich durch die Partys ihrer Eltern beim Auswendiglernen von Wikipedia-Seiten gestört fühlte, entschied ihr Vater, dass sie aufs Internat müsse.

Hogwarts und Hermines Freunde[Bearbeiten]

Hogwarts unterscheidet sich im Allgemeinen kaum von jeder geschlossenen Psychiatrie. Es gibt Menschen, die glauben, dass sie sich in mit Drachen unterhalten, Menschen, die denken, dass sie fliegen können und Menschen, welche diese betreuen und sie unterstützen. ("Natürlich kannst du fliegen! Aber erst nimmst du einen kleinen Schluck von dem "Zaubertrank", dann geht es dir gleich viel besser!")

Hier wurde Hermine auf ein Zimmer mit Harry Potter und Ron Weasley gesteckt. Ron ist sowieso nur da, damit irgendetwas Lustiges passiert. Und weil seine Eltern Geschwister sind, sieht er nicht nur seltsam aus, sondern tut auch besonders merkwürdige Dinge- was aber an dieser Schule sowieso niemand auffällt.

Harry Potter wurde eigentlich nur bekannt, weil ihm ein Junge mit "besonderen Bedürfnissen", seiner Zeit als Tom Riddle bekannt, mit einem Stein am Kopf getroffen hat und er jetzt mit einer peinlichen Narbe rumrennen muss. Mittlerweile nennt sich Tom nur noch "Dunkler Lord" oder "Voldi", ganz wie die Tabletten an dem Tag anschlagen.

Harry, der vorher jahrelang bei seinem bösen Onkel unter der Treppe gelebt hatte und noch nie ein Mädchen gesehen hatte, fand Hermine gleich total scharf, verliebte sich in sie und wollte Kinder von ihr. Da Hermine aber noch minderjährig war, keinen Schulabschluss hatte und nicht auf RTL landen wollte, lehnte sie ab, lies sich aber dann doch überreden, mit ihm ein geheimes Verhältnis anzufangen, wenn sie dafür in seiner Filmreihe die Hauptrolle bekommen würde. Vielleicht auch, weil sie keine Lust hatte, mit Statisten zu schlafen. Da der Regisseur, aber Mädchen nicht leiden konnte, wurde die Filmreihe dann doch in Harry Potter umbenannt. Da das so nicht abgemacht war, beschloss Hermine Ron zu heiraten. Doch sie ließ sich schon bald scheiden, weil Rons rote Haare nicht zu ihrem Teint passen und man bei seiner Dummheit den eigenen IQ sinken hört.

Hermines Werdegang[Bearbeiten]

Innerhalb von 8 (oder 7) Filmen kann der Zuschauer bewundern, wie aus dem kleinen Mauerblümchen mit einer Schwäche für Bücher und Zaubersprüche ein richtig heißer Feger wurde. Sie trennte sich von ihrer krummbeinigen Katze und den Altkleiderbörse-Klamotten, ging zum Friseur (siehe Lisa-Plenske-Effekt) und wurde zu einer attraktiven, sexy Partymaus.

Biografie[Bearbeiten]

  • Geboren am 19.9.1992
  • 1998: Der Umzug nach Hogwarts, rettet Harry und Ron vor einer Monster-Tentakel-Pflanze. Harry wird gefeiert.
  • 1999: Eine heimliche Beziehung zu Harry Potter, Ermordung einer riesigen Schlange. Harry wird gefeiert.
  • 2000: Millennium, sie rettet mit ihrem Zeitumkehrer zwei Leben. Harry wird gefeiert, mal wieder.
  • 2001: Ein Techtelmechtel mit einem Russen oder Polen bei den interschulischen Austauschen, rettet Harry das Leben, der seinen Namen in den Feuerkelch geworfen hatte, um anzugeben. Harry wird gefeiert.
  • 2002: Gründet den Orden des Phönix, macht alle kampfbereit gegen Harrys Selbstverliebtheit anzukämpfen, kämpft für Gleichberechtigung, fängt was mit Professor Snape an um ihre guten Noten zu retten. Harry wird gefeiert. Hermine kocht vor Freude!
  • 2003: Snape meint er sei der Halbblutprinz und will Hogwarts in die Luft jagen, Hermine macht Schluss, Prof. Dumbeldore fällt beim Fensterputzen aus dem Turm. Harry wird gefeiert. Keiner weiß, warum.
  • 2004: Macht mit Ron und Harry einen Campingausflug, einige Dinge passieren, die hier so nicht genannt werden dürfen (Jugendschutz). Trotzdem wird Harry gefeiert.
  • 2005: Hermine macht mit Harry Schluss, Hogwarts brennt ab, Chaos bricht aus. Harry wird gefeiert. Hermine verwandelt ihn in ein Einhorn und heiratet aus Frust Ron.

Zitate[Bearbeiten]


Schneeeule.png
Harry Potter Schriftzug.png Mehr Potterzeug?

Harry Potter Quidditch Lego.png