Heiliger Geist

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heiliger Geist, der. Alkoholisches Getränk, welches im mittelalterlichen Kloster, von Klosterfrauen, im Jahre 1411 erstmals gebraut wurde. Der heilige Geist ist der erste und bis heute einzigartige 100%ige Ethanol-Alkohol. Selbst durch Mixen mit anderen Getränken büßte er nichts von seiner Konzentration ein. Eine weitere Besonderheit des Heiligen Geistes war, dass er den genießenden zwar angenehm berauschte, seine Fahrtüchtigkeit aber nicht etwa einschränkte, sondern sogar verbesserte. Unglücklicherweise wurde der heilige Geist im Jahre 1814 von russischen Terroristen in einem Molotow Cocktail restlos verbrannt. Hierbei zeigte sich der ungeheure Brennwert des Heiligen Geistes, der sich mit den Verbrennungsprodukten mischte und dabei, wie oben beschrieben, seine Konzentration beibehielt, sodass er fast drei Jahre lang brannte. Später entwickelte sich daraus eine Geschichte von einem endlos brennenden Busch, aber das war nur Blödsinn und ist für diesen Artikel peripher.

Andere Form[Bearbeiten]

Heiliger Geist, der. Alkoholisches Getränk, welches im mittelalterlichen Kloster, von Klosterfrauen, im Jahre 1411 erstmals gebraut wurde. Kann auch als Reinigungsmittel eingesetzt werden. Heute unter dem Handelsnamen "Klosterfrau Melissengeist" vor allem bei alten Alkis wegen der durchaus brauchbaren Dröhnung für kleines Geld beliebt.

Manchmal sogar ein sehr ansehnlicher Bewohner einer Feen-Wunderlampe. Durch langes Rubbeln an der Flasche erscheint dieser und erfüllt dem Rubbler drei Wünsche.

Die religöse Form[Bearbeiten]

Heiliger Geist, der. Den Typen kann man als heiligen Geist gleichsetzen. Daher auch der Name Heiliger Geist! Er ist ein Gesandter Gottes und verbreitet Gerüchte zum Thema Schwangerschaft zB. Maria die Jungfrau bekomme ein Baby namens Jesus... Was nicht stimmen kann weil sie ja ne Jungfrau ist. Wegen seiner Schwangerschafts-Lügerei war er folglicherweise ein Gynäkologe, doch ist dies bis heute unklar, denn der Heilige Geist erscheint nur bei stark alkoholiesierten Frauen (und Männern), welchselbigen die Wissenschaft keine Aufmerksamkeit schenkt.

Der Islam vermutet unter dem Code-Namen "Heiliger Geist" den besten Agenten Gottes (auch als Engel bekannt) den Erzengel Gabriel.


Mehr zum Thema Schwangere Männer

Heiliger Geist im englischsprachigen Raum[Bearbeiten]

In England glaubt man an eine spezielle Form des Heiligen Geistes. Häufig wird dieser als ein alkoholisches Getränk, dargestellt, dass sich in Gottes Besitz befindet. Aus der weit verbreiteten Redewendung "For god's sake" lässt sich ableiten, dass es sich bei dem Getränk offenbar um Sake handelt. Scheinbar ist dieser Sake ein Mixgetränk, denn es werden noch einige Komponenten benötigt, um ihn zu vervollständigen. Teilweise handelt es sich dabei um sehr eigentümliche eher wenig genießbare Gegenstände und Stoffe. Zum Beispiel hörte man bei einer Geiselnahme: "Give me the gun for god's sake!", oder bei einer Autopanne "I just need motor oil for god's sake" Einige Theologen lehnen diese These jedoch strikt ab, da Alkopos eine Erscheinung der Neuzeit sind. In der Verehrung eines solch unsittlichen Mixgetränkes aus Schnaps, der mit allerlei giftigen Stoffen gemischt ist, und in den nahezu alle erdenklichen ungenießbaren Gegenstände eingelegt sind sehen sie einen schwerwiegenden Frevel. Der Erzbischhof von Canterbury verteidigt die Verehrung des heiligen Geistes damit, dass der Geist zeitlos sei, und deshalb auch vor der Erfindung der Alkopos existieren könne. Des Weiteren sei der Geist ähnlich wie die Mutter Maria unbefleckbar, und verliert nicht an Qualität durch das Mischen mit Öl, Schusswaffen und ähnlichen Dingen.