24. Dezember

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Heiligabend)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 24. Dezember ist der Tag, auf den alle gewartet haben, weil es jetzt endlich Geschenke gibt. Nachteil: Morgen und übermorgen kann man das Geld nicht ausgeben, weil da erst noch Weihnachten ist. Aber der eigentliche Grund warum man nichts einkaufen geht ist: Am 24. Dezember wird sich ins Koma gesoffen.

Feuerwerk.JPG

Aktuelle Ereignisse
November - Dezember - Januar

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

  • -1 - Jesus Christus man sollte glauben, die Zeitrechnung sollte logischerweise am 1.1.0000 anfangen und da wäre ja festgesetzt, dass der kleine Scheißer dann auch sein Wiegenfest feiern sollte. Aber falsch - da der geizige König Periodes kein Bock hatte, im Jahre -0001 auch noch Kindergeld für den Balg zu zahlen, der ihn später vom Thron stoßen sollte, spendierte er dem Volk Millionen Flaschen Wein und ließ sie ein wochenlanges Fest feiern, bis die besoffenen nicht merkten, das der alte Herr mit der Krone ihnen eine Woche (und die Halbe Leber) gestohlen hatte
  • 1896 - Weihnachtsmann, drum wird ja auch gefeiert, mit viel Alkohol. Mami und Papi sind dann immer so lustig drauf und machen nackt immer so komische Sachen unter dem Weihnachtsbaum.
  • 1903 in New York wird Bugsy Siegel geboren, ein Mitglied des berühmten Rat Pack
  • 1932 - Franz Jagobert Franklin Franzen, Maschinenbauingenieur und Multitalent mit seltsamem Namen
  • 1933 - Moses Pelham, geistiger Vater der Untergrundbewegung "Rektale Prosperität" und Wrestler der WCW.
  • 1940 - Thomas de Maizière
  • 1945 - Lemmy Kilmister
  • 1946 - Uri Geller, Löffelverbieger und Uhrenmacher
  • 1955 - Ronald Schill, Kokser
  • 1955 - Hans Söllner

Gestorben[Bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Jesus' Geburtstag!
Da strahlt der Baum!