Harry Potzki

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harrys Spind im Umkleidecontainer der Autoschieberfirma.

Harald Juri Potzkowski, genannt Harry Potzki (geb. 3. Oktober 1990), polnischer Cousin des kürzlich verstorbenen Harry Potter, Sohn der Geschwister Jelena Krysta Rolinkski und Pawel Igor Rolinski ist ein hauptberuflicher Autoschieber.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Im zarten Alter von drei Jahren klaute Potzki sein erstes Auto, einen verschrotteten Trabant, von einem Schrottplatz. Nachdem er einmal Blut geleckt hat, scharte er seine besten Freunde Herminika Granukova und Ruon Wasilinsky um sich, um 1995 einen der größten Autoschieberringe Osteuropas zu gründen.

Verstrickung im Mordfall Harry Potter[Bearbeiten]

Der als schwarzes Schaf der Familie gehandelte Harry Potzki, beschwerte sich immer darüber, im Schatten seines britischen Cousins zu stehen. So beauftragte er den russischen KGB, Harry Potter zu ermorden. Daraufhin wurde der Geheimdienstoffizier Voldemortzki auf Potter angesetzt. Auf einem Flug der British Airways hat dieser dann den kleinen Zauberlehrling einer tödlichen Dosis Polonium ausgesetzt, worauf dieser dann elendig verreckte.

Buch & Film[Bearbeiten]

Aufgrund seines aufregenden Lebens beschloss Harrys Mutter ein Buch darüber zu schreiben und dieses später verfilmen zu lassen. Es trägt den Titel "Harry Potzki und die Autoschieberbande".

Literatur[Bearbeiten]

  • Rolinski, Jelena K.: Harry Potzki und die Autoschieberbande, Polonium Verlag, Warschau, 2000


Schneeeule.png
Harry Potter Schriftzug.png Mehr Potterzeug?

Harry Potter Quidditch Lego.png