1 x 1 Bronzeauszeichnung von Burschenmann I.

Hans Zimmer

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Optische Enttäuschung
Verzweifelter Kuenstler.png
Hier fehlen Bilder. Hilf mit!
Liste aller benötigten Bilder

Hans Zimmer ist wie THX oder FSK ein Gütesiegel der Filmindustrie. Genauer betrachtet bezeichnet Hans Zimmer eine kleine Auswahl von aktuell fünf verschiedenen Rhythmuspattern, die sich enormer Beliebtheit erfreuen und in jeder zweiter Hollywood-Filmproduktion ihre Anwendung finden. Hans Zimmer wird in drei verschiedenen Versionen angeboten:
  • Hans Basic: Das Rhythmuspattern 1 und 2 im Standard-Tempo 120bpm
  • Hans Zimmer Extended: Alle fünf Rhythmuspattern, tempoflexibel mit schlafZimmer-Faltungshall
  • Hans Zimmer Pro: Alle fünf Rhytmuspattern, tempoflexibel mit wohnZimmer-Faltungshall und breitem Streicherteppich

Das sich zur Zeit in Entwicklung befindende Hans Zimmer Studio sollte laut Gerüchten auch eine 3/4-Takt-Engine enthalten. Aufgrund massiver Systeminkompatibilitäten wurde der Release des Produktes jedoch schon mehrere Jahre verschoben.

Anwendung[Bearbeiten]

Hans Zimmer ist enorm einfach anzuwenden, und wird deshalb sowohl von Produzenten als auch von Regisseuren ausgesprochen gerne eingesetzt. Der Aufbau des GUI lässt sich folgendermassen beschreiben:

  • 5 Rhythmusknöpfe für das jeweilige Rhythmuspattern
  • Ein Listenfeld mit der Auswahl der drei zulässigen Streicherteppichakkorden Dur/moll und vermindert
  • Ein Shiftcontroller, um die Streicherteppichakkorde hoch- und runter zu verschieben
  • Ein on/off-Kippschalter für den Faltungshall
  • Ein Hilfemenü, das direkt auf diese Seite hier verlinkt
  • Ein Copyright-Funktion, der einem 15 Killer auf den Weg schickt, wenn man das Programm nicht lizenziert
  • Eine hochleistungfähige Copy-Paste Engine


Sind die Parameter erst mal eingestellt, kann man getrost nur noch über die Copy-Paste-Engine arbeiten, was einem die Entwickler des Programmes auch sehr nahelegen.

Exportiert wird das Soundfile übrigend 7.1Kanal Surround, 96kHz/24Bit und 50 bis 100 Spuren.

Es bieten sich drei Lautstärken an: Laut, enorm laut und apokalyptisch laut.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Hans Zimmer wird seit 1957 in Frankfuhrt produziert
  • Das Musikboard ist leicht mit dem deutschen Filmkomponist Hans Zimmer zu verwechseln
  • Das Programm hat 1994 wegen dem Hans Zimmer (Komponist) Boom vorrübergehend den Namen HZ bekommen