Halbinsel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minore Isle.jpg

Eine Halbinsel ist, wie der Name schon sagt eine halbe Insel. Dies ist aber meist nur eine optische Täuschung, wenn man die Insel nur zur Hälfte sieht. Somit könnte man behaupten, Nordamerika sei eine Halbinsel. Aber wenn es sich um eine echte Halbinsel handelt, kann es auch sein, dass die nicht anwesende Hälfte von einem unglaublich gemeinen Dieb gestohlen wurde oder aus Geldmangel gar nicht erst bestellt wurde.

Entdeckung[Bearbeiten]

Die Halbinsel wurde kurz nach der Erfindung der 20-Pixel-Kamera entdeckt, als weltweit Fotografen es nicht auf die Reihe bekamen, eine ganze Insel zu fotografieren. Der Grund für dieses Versagen könnte das "Vakuum-auf-zwei-Beinen-Syndrom" sein. Nach dieser grausigen Entdeckung klingelte beim FBI seit 2833 Tagen erstmals wieder das Telefon. Ein verwirrter Fotograf wollte eine UFO-Sichtung melden, bis er erkannte, dass es sich nicht um ein UFO handelte, sondern um eine halbe Insel, weshalb sie später auch den Namen Halbinsel erhielt. Bei dem Fotografen handelte es sich um Papa Razi, später in Razinger umbenannt. Er wurde unter anderem später auch Papst.

Vorkommen[Bearbeiten]

Man findet sie im Osten, im Westen, im Süden aber auch im Norden. Halbinseln findet man meist da, wo sich auch normale Inseln befinden. Sie passen entweder nicht auf das Foto oder man ist nur zu faul den Kopf nach links oder rechts zu drehen, damit man die ganze Insel betrachten kann. Die meisten Halbinseln findet man in Indonesien: Jede Insel besteht aus zwei Hälften. Den Weltrekord in Halbinseln hält Mallorca: Die Insel, die fast so groß wie Luxemburg ist, besteht aus drei Halbinseln.

Beispiele[Bearbeiten]

Halb ab!
Halb weg!