Hairy Potter

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hairy Potter (dt.: Haariger Töpfer) ist ein amerikanischstämmiger, österreichischer Showzauberer und Musicalsänger sowie Hobbyfriseur. Er wurde am 12. April 1974 in Wien geboren, ist nur 1,73 Meter groß und war von 1999 - 2001 mit Vanessa Mae verheiratet. Aus diesem Grund ist er auch ein guter Freund von Kim Jong Il, mit dem er immer noch eine Freundschaft pflegt. Böse Zungen behaupten, Hairy sei schwul, da er einige seiner Kenntnisse von Siegfrid und Roy erlernt hat. Hairy Potter trägt runde Brillen, die wie die von John Lennon aussehen, und ziemlich stark sind. (R:7,75 dpt, L: 8,25 dpt) Außerdem ist er ziemlich blass und trägt wirres, schwarzes Haar und manchmal auch eine Monobraue.

Hairy wie er leibt und lebt in seinem Lieblingsstrampler (der midden Störnschen)

Kindheit[Bearbeiten]

Da Hairys Eltern von David Copperfield (auch bekannt unter den Namen Lord Foltermord und Lord GaGa) zersägt wurden und dabei überraschend ums Leben kamen, wuchs Hairy bei seiner Tante in Wien auf. Dort erlernte er auch diesen unaussprechlichen Dialekt. Zuvor ging er noch auf das normale Gymnasium, doch dann bekam er Besuch von einer sprechenden Bong, die ihn bat, die einzige Zauberschule in Europa, das Bundesoberstufenrealgymnasium für Hexerei und Zauberei in Haag am Hausruck zu besuchen. Seine Tante war strickt dagegen, doch Hairy flüchtete mit seinem besten Freund Ronald McDonald (damals noch Clown in der Ausbildung) und einem fliegenden Fiat Multipla aus Wien.

In der Schule ging es Hairy nicht besonders gut, da er kein allzu guter Mathematiker war. Mathematik war die Grundlage für die Physik, durch die man sich die Kräfte in der Natur zunutze macht und sie als Magie verwendet. Besonders Hairys Lehrer in Schwarzer Magie, Merlin Manson, war verärgert über seinen Schüler. Hairys Klassenvorstand Gandalf dagegen unterstützte ihn so sehr, dass Hairy die Matura schließlich bestand - zwar als schlechtester Schüler innerhalb von 20 Jahren, aber immerhin.

Aufstieg[Bearbeiten]

Hairy ging nach der Schule nach Las Vegas, wo er Siegfried und Roy kennen lernte. Hairy wollte eigentlich nur seinem Hobby, als Friseur zu arbeiten nachgehen, doch Siegfried und Roy stifteten ihn dazu an, seine Zauberkunst für die Show zu verwenden. Einige Zeit lang ging das alles ziemlich gut, doch dann verlangten Siegfried und Roy von Hairy Schutzgeld, da sie sonst erzählt hätten, Hairy sei ein wirklicher Zauberer. Hairy floh und schwor sich bittere Rache.Unzählige Jahre später kam er zurück, wo er dann Siegfried mit dem "eierusverschwindiubus" Zauber verfluchte! Darauf hin verlor Siegfried den Verstand und hielt sich für einen Tiger, der dann Roy in den Popo biss. Roy machte sich furchtbar viel "aua". Darum musste Siegfried 3 Wochen lang jeden Tag "pustepuste" machen!

Flucht nach Korea und Heirat[Bearbeiten]

In Nordkorea ließ Hairy sich nieder, um zu meditieren und Kräfte aus der Natur zu sammeln, die er Siegfried und Roy in die Fresse knallen wollte. Auf einem Konzert der Teufelsgeigerin Vanessa Mae lernte er die Meisterin persönlich kennen. Er war ebenso von ihr beeindruckt wie sie es von seinem "Zauberstab" war. Sofort gingen die beiden nach Las Vegas zurück, um dort zu heiraten. Noch während der Hochzeitszeremonien belegte Hairy einen weißen Tiger seiner Zauberlehrer Siegfried und Roy mit einem Fluch. Dieser attackierte einen der beiden und verletzte diesen schwer.

Da Vanessas Vater Kim Jong-Il von der Hochzeit seiner Tochter nichts mitbekommen hatte, war er ziemlich erzürnt. Als er dann Hairy kennen lernte, ging er mit ihm in Nordkorea einen "heben" und verstand sich mit seinem Schwiegersohn auf Anhieb. Dieser verließ daraufhin seine jetzige Frau, ermordete die von Kim Jong-Il. Beide wurden schwul, heirateten, adoptierten drei Kinder (Sadam Husaein, Georges Busch und klein Hitler), erzogen diese zu Terroristen und lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage.

Scheidung[Bearbeiten]

Da Vanessa Mae auf Tournee ging, konnte sie nicht rund um die Uhr für Hairy da sein. Dieser wollte aber eine Frau, die immer zur Stelle war. Da Hairy bei seiner Tante sehr konservativ aufgezogen worden war, hätte er von Vanessa verlangt, dass sie zu Hause beim Herd und später auch bei den Kindern geblieben wäre, Vanessa ließ sich das aber nicht bieten und sich die Haare schneiden, sie packte außerdem gleich ihre Koffer. Schon nach zwei Ehejahren ließ Vanessa Mae sich - sehr zur Missgunst ihres Vaters - von Hairy scheiden. Ihre Haare ließ sie auch nie wieder von Hairy schneiden.

Rückkehr nach Wien[Bearbeiten]

Hairy war sehr bedrückt darüber, dass er Vanessa verloren hatte und ging nach Wien zurück. Dort lebte er ein Jahr lang von Sozialhilfe in einem kleinen Appartement. Nebenbei arbeitete er bei einer Rot-Kreuz-Notschlafstelle als Friseur für die verlausten Penner, denen er die Haare und Bärte abrasierte.

2002 sah sich Hairy - eher aus Langeweile als aus Interesse - das Musical 'Hair' an und war sofort beeindruckt. Es kam ihm in den Sinn, dass er in der Zauberschule ja auch Musik- und Gesangsunterricht gehabt hatte und sofort bewarb er sich bei dem Musical. Zuerst wurde Hairy nur als Keyboarder eingesetzt, doch dann erkannte man, wie gut er eigentlich singen konnte. Nun spielt Hairy die Zweitbesetzung des Claude.

Auf einer Vorstellung im Jahr 2005, bei der die Erstbesetzung von Hairys Charakter erkrankt war und Hairy den Claude singen durfte, war auch David Copperfield. Hairy erkannte ihn sofort und wollte sich an Copperfield für die Ermordung seiner Eltern rächen. Doch Copperfield zauberte sich weg und entglitt Hairy. Dieser schwor sich bittere Rache.

Die Suche nach David Copperfield[Bearbeiten]

Wie in einem Roman von Charles Dickens machte sich Hairy seit 2006 nun auf die Suche nach seinem Erzfeind David Copperfield. Er besuchte einige Zaubervorstellungen, doch leider bekam er niemals einen Backstagepass. Einige Male lief Hairy David Copperfield nach der Vorstellung nach, doch dieser entkam ihm immer wieder in seinem fliegenden Wagen. Nach einiger Zeit wurde es David zu bunt. Er bezahlte eine Schauspielerin, die angab, von ihm vergewaltigt worden zu sein. So kam David Copperfield in Untersuchungshaft und entkam Hairy Potter zum tausendsten Mal.

Gegenwart[Bearbeiten]

Hairy arbeitet zur Zeit im Salon von Udo Walz als Friseur und wartet auf seine Rache an David Copperfield. Er zieht es aber in Erwägung, wieder zum Musical zu gehen, da er zur Zeit mit seinem Keyboard selbst eines komponiert.

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Hairys größtes Vorbild ist Harry Potter
  • Hairy ist ein Verehrer von Alyssa Milano - nicht nur von ihren Frisuren, sondern auch weil sie in seiner Lieblingsserie Charmed spielt.
  • Hairy möchte gerne den Ring zum Schicksalsberg bringen und ihn dort vernichten, er ist deswegen eifersüchtig auf Frodo.
  • 2005 zog Hairy sich für die Zeitschrift Playboy aus.
  • Hairy Potters größter Feind ist immer noch Lord GaGa.

Bisher sind (aus der Feder des Biographen Johannes K. Berner) erschienen[Bearbeiten]

  • Hairy Potter stoned wie die drei Weisen (aus dem Morgenland)
  • Hairy Potter und das Karma des Schreckens
  • Hairy Potter und der Asylant aus Aserbaidschan
  • Hairy Potter und die Feuerbong
  • Hairy Potter und die Illuminesen
  • Hairy Potter und der Halbbruder


Schneeeule.png
Harry Potter Schriftzug.png Mehr Potterzeug?

Harry Potter Quidditch Lego.png