Gurkentruppe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gurkentruppe (von lt. cuccumis copia) bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch eine Ansammlung von Gartenpflanzen ziehenden, der menschlichen Spezies zugeordneten Individuen, die sich vor allem durch das Tragen von grünen Hüten und Schürzen sowie ihrer großen Verbundenheit mit Erdbewegungen auszeichnen.

Entymologisch betrachtet ist die Gurkentruppe eine Erfindung der Engländer: Die Anhäufung derselben Gruppierung fand vor allem in den frühen 90er Jahren in der damals noch "Premier League" genannten Spielklasse des beliebtesten Ballsports auf der Insel, dem Cricket, statt. Teams wie Ostsouthhuddlescobbledown oder Plesbitharistan Thwistlethorp prägten den Begriff der Gurkentruppe: Sie erschienen mit eigens von ihnen, speziell für das Cricket gezüchteten, grün-länglich gezogenen Battern anstatt der von anderen Teams verwendeten Schlagholzinstrumenten.

Mittlerweile hat der Begriff auch vor dem Hintergrund kultureller Assimilation eine differenzierte Bedeutung angenommen: Als Gurkentruppe werden vor allem die Spieler unterklassiger Mannschaften aus allen Bereichen des Sports bezeichnet. Oftmals führt eine Bezeichnung derselben als solche für sich physisch-manifestierende Debatten, die nicht selten mit Gegurke im rechtspsychologischen Kontext endet.

Nichtsdestotrotz lässt sich festhalten, dass die Gurkentruppe auch ihre Daseinsberechtigung im individualisierten Straßenverkehr noch bis vor einigen Jahren hatte. Erkennbar waren die Vertreter jener Spezies an ihrer grünen Gewandung und einer grün-weißen, motorisierten Kutsche.