Gourmand

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wenn er dran leckt hat's wohl geschmeckt.

Gourmand (altfranz. gormant = gefräßig) der, ist ein überaus hungriger, nimmersatter, gieriger, leidenschaftlicher Gourmet, bei dem seine Leidenschaft auf Dauer Leiden schafft wie z.B. Übergewicht, Herzprobleme, Leberverfettung, Gelenkschmerzen, Plattfüße, Karies,...

Begriffsbestimmung[Bearbeiten]

Ein ausgesprochen guter Mitesser, der sich für seine Gelüste und Tischmanieren keinesfalls schämt, sondern seinen Magenmuskel durch maßlosen Appetit trainiert. Der Gourmand ißt und trinkt also herzlich gern und besonder reichlich. Damit fordert er die Kochkünste einer jeden guten Restaurantküche. Die Diskussion über Fettleibigkeit in Deutschland, die sogar zu einer Steuererhöhung bei Süßigkeiten führen soll, kann den Liebhaber von excellenten Speisen nicht erschrecken.

Psychologie[Bearbeiten]

Ein Gourmand ist also ein gefräßiger Gourmet und keinesfalls ein freßsüchtiger Fast-Food-Fan. Die gesundheitlichen Folgen können jedoch identisch sein. Einen Gourmand wird man jedoch selten in Imbissstuben antreffen! Er liebt die wirklich guten Speisen und nimmt dabei den Mund sehr voll. Aus psychologischer Sicht könnte es sich im Einzelfall um ein Kompensationsverhalten handeln aufgrund von mangelnder Zuwendung durch die soziale Umwelt, Minderwertigkeitsgefühlen wegen Impotenz oder Schock nach einer Begegnung mit Außerirdischen.

Speiseplan[Bearbeiten]

Während ein Gourmet sich nicht einmal dafür schämt, Sing- und Zugvögel zu verspeisen, ist ein Gourmand eher mit mehreren Gänsen, Schwänen oder noch größeren Vögeln im Speiselokal anzutreffen. Eine Amsel zu verspeisen, wäre nicht wegen tierschutzrechtlicher Bedenken für einen Gourmand verpönt, sondern eine von der Menge her unzufriedenstellende, vom Vorgang her mühsame und daher völlig überflüssige Art der Nahrungsaufnahme.

Sollten in Europa bald nicht nur Bison- und Känguruh-Gulasch, sondern auch Elefanten-Eisbein der modernen Verköstigung von Restaurantgästen dienen, wird der unbedarfte Gast den Gourmand schnell ausfindig machen können.

Siehe auch[Bearbeiten]