Gnoll

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Gnolle)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gnoll?

Gnolle sind Wesen, die aussehen wie Hyänen. Man trifft sie in WoW an. Sie sind fiese Monster, die sich nachts aus ihren Höhlen schleichen, um fiese Taten zu vollbringen. Sie tragen immer kleine, morsche Keulen mit einer Kette verbunden in der Hand. An dieser Kette ist eine Eisenkugel befestigt. Unter Wow-Süchtigen wird er auch Morgenstern genannt. Vermutlich sind sie mutierte Schakale, die sich in World of Warcraft reingeschlichen haben und sich in trockenen Gegenden wie Westfall, Schlingendorntal und anderen unlustigen Regionen aufhalten.

Die Jagd[Bearbeiten]

Gnolle machen Jagd auf Mäuse, Noobs in WoW und andere Tiere. Wenn sie in Gruppen auftreten, meist Rudel mit bis zu 32 Gnollen, sogar Jagd auf Menschen, fleischen sie daraufhin auf und verspeisen die dann gemeinschaftlich. Sie sind außergewöhnlich beim Essen, da sie es schaffen, jeden Unsinn zu verdauen, der in der Wüste lauert. Es ist ihr natürlicher Instinkt, Noobs in WoW zu jagen. Amsonsten kann man ihre Jagdtechnik mit denen von Hyänen vergleichen.

Gnolle schleichen sich, wie bereits erwähnt, nachts aus ihren Höhlen. Gnolle soll man auch in Warcraft III gesehen haben. Meistens laufen sie zu Noobs zu und erschlagen sie mit ihrem Knüppel, um ihre spärliche Beute zu entwenden.

Lebensraum[Bearbeiten]

Gnolle leben, wie bereits erwähnt, in World of Warcraft. Seitens Blizzard ist noch kein Bericht darüber verfasst worden, aber vermutlich haben sie sich als Glitch dort reingeschlichen. Sie leben, wie schon erwähnt, in trockenen Regionen und halten sich in Höhlen auf, aus denen sie dann gelegentlich rauskommen und Jagd auf WoW-Noobs machen.

Angeblich sollen besoffene Nerds aus Uganda Gnolle in der Wüste gesehen haben, allerdings waren dies entweder ganz normale Hyänen, oder ein Typ, der sich als Gnoll verkleidet hat und sich von der Gamescom verirrt hat, was zwar keinen Sinn macht, aber es kann ja alles passieren.

Verbreitung[Bearbeiten]

In World of Warcraft ist der Gnoll, zumindest in den Wüsten, recht weit verbreitet, mit einer Dichte von ca. 1,2840255 Gnollen pro spieltechnische Quadratmeile. Alerdings ist die Verteilung auch wieder anders: In einer Höhle in einer Wüste nahe dem Nerdpol gibt es sicherlich mehr Gnolle als in einer Eiswüste. Von daher kann es den einem passieren, dass er auch nach stundenlangem Suchen keinen einzigen Gnoll findet, ein anderer aber von den überrumpelt wird. Aber das kommt auch auf die Region wieder an.

Bekannte Gnolljäger[Bearbeiten]

Gnoll.

Sonstiges[Bearbeiten]

Manchmal kann es vorkommen, dass man in einer Fata Morgana in der Wüste Gnolle sieht. Sollte einem dies (nicht vor dem PC) passieren, sollte man schnellstens zu einem Arzt gehen! Allerdings kann es auch sein, dass man nur besoffen ist oder dass man neben einem Kiffer vorbeigelaufen ist.

Siehe auch[Bearbeiten]

Orangeeye left.png

Mysteriöse Kreaturen in der Stupidedia:

Algor   ·   Auahahn   ·   Bratze   ·   Bunchie   ·   Butterfliege  ·   Eierlegende Wollmilchsau  ·   Fisematente  ·   Flederu  ·   Fliegende Untertasse  ·   Friesisches Mähnenrind  ·   Gnoll  -   Granufink  ·   Gröfaz   ·   Hexe Baba Jaga  ·   Hochtonhorn  ·   Holländische Bergsau  ·   Honigdachs  ·   Hirschferkel  ·   Hundefant  ·   Huhnd  ·   Hutding  ·   Innerer Schweinehund   ·   Kabine  ·   Kernelpanic  ·   Killerwespe  ·   Knotenzwerg  ·   Klo Zyklop  ·   Krabzilla  ·   Kreuzbutter  ·   Klappergestell   ·   Koalaschweinchen   ·   Kobold  ·   Kuchen mit einem Zettel am Bein   ·   Menschenfressende Riesenhornisse   ·   Menschenfressende Schweine   ·   Monster unter dem Bett   ·   Mothra  ·   Neuntöter  ·   Ninjakuh  ·   Nistschlampe  ·   Nyan Cat   ·   Obelisk   ·   Opferlamm   ·   Pseudo-Einhorn  ·   Queen Mum   ·   Raupe Nimmersatt   ·   Roter Mauertroll  ·   Rülpszwerg  ·   Säugetier   ·   Schlachtabfalltier   ·   Schluchtensauser  ·   Schnapsdrossel   ·   Schrankgespenst  ·   Siebenäugige Rüsselameise   ·   Spritschlucker   ·   Stümpfe   ·   Tentakelhühner  ·   Trumpeltier  ·   Waffenfliege   ·   Weißwurstwal   ·   Gemeine Waldgiraffe  ·   Zwerg
Bearbeiten!

Orangeeye right.png

Na, neugierig und Lust auf mehr mysteriöse Wesen?

Arschlochschwein   ·   Balkontrolle   ·   Bettstatter   ·   Blaue Kakaofee   ·   Bottervogel   ·   Eishörnchen   ·   Eleq  ·   Elfe   ·   Engel   ·   Ensch   ·   Fee   ·   Filly   ·   Fluchhörnchen   ·   Gaahl  ·   Gartenkotzwerg   ·   Gartenrotzwerg   ·   Gartenzwerg   ·   Geist   ·   Gespenster   ·   Gnom   ·   Greif   ·   Grummliger Troll  ·   Gurkomit   ·   Hans-Günther, der gewaltsüchtige Dinosaurier   ·   Heinzelmännchen   ·   Hmpfe  ·   Hobgoblin   ·   Imaginärer Freund   ·   Kampfschnecke   ·   Killerschwammel   ·   Korngreis   ·   Kraube  ·   Krebsmensch   ·   Lolsbergvogel   ·   Lope  ·   Milchkrokodil   ·   Mofaspinne   ·   Mondross   ·   (Diverses) Monster unterm Bett   ·   Ork   ·   Pharmazeutiger   ·   Pompom   ·   Pudelschopfgeier  ·   Puschlers  ·   Riese   ·   Rübezahl   ·   Schakk!  ·   Schneeelephant  ·   Schneemann   ·   Stubentiger   ·   Spaßvogel   ·   Sphinx   ·   Spuckgeist   ·   Taschenkobold   ·   Troll   ·   Tropisches Barrakudahuhn   ·   Ungeheuer von Loch Ness   ·   Unterhosen-Wichtel   ·   Unikater  ·   Werhamsterfischvogel  ·   Willkür  ·   Widerstand   ·   Wildschwummel   ·   Wochs   ·   Wolpertinger  ·   Wombat  ·   Wutvogel  ·   Zaster   ·   Zombie