Germanys Next Nacktmodel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegweiser.jpg Dieser Artikel behandelt beste Fernsehunterhaltung. Wer eher das Gehirn weichgespühlt haben möchte, schaut Germanys Next Topmodel!

Bei Germanys Next Nacktmodel handelt es ich um ein aus Albanistan importiertes Fernsehformat das auf Welle der Castingshows mitschwimmen will. Diese im Jugendprogram der Zeugen Jehovas ausgestrahlte Sendung gewann in den letzten 15 Jahren keinen Blumentopf und weitere hochdotierte Preise. Viele nichtssagende Gesichter verbindet der verblödete Zuschauer mit der Jährlichen Ausstrahlung zwischen Ostern und Chanukka. Unter anderem betraten hier Ulla Schmidt, Alice Schwarzer und Schnatterinchen die Öffentlichkeit, welche daran zugrunde ging. Gesendet wird an jedem Tag der auf "g" endet und Mittwochs.

GNN 2007 - oder wie alles Begann[Bearbeiten]

Intro[Bearbeiten]

Ja um Deutschland steht es schlecht! Es gibt keine allgemein anerkannte, aktuelle Wichsvorlage mehr!

Höchste Zeit also, dass ein öffentlicher Wettbewerb ins Fernsehen gebracht wurde, wo Deutschlands unterbelichtete Männer sich ein neues Idol aussuchen sollten. Und weil DSDS, Popstars und Konsorten angeblich so erfolgversprechend verlaufen sind, wurde sich diesem Konzept angenommen und es verbessert, so dass eine neue Show geboren wurde.

Ablauf[Bearbeiten]

Nur wenn man den Stöpsel zieht! Auf der Nordhalbkugel rechtsdrehend!

Die Macher[Bearbeiten]

Wer hätte das gedacht: Der Pornoindustrie laufen die Kunden davon, weil nur noch Hackfressen auf der Mattscheibe durchgenudelt werden. Also haben sich Deutschlands 3 größte Pornoproduzenten das DSF, der Blähboy und Dieter Bohlen zusammengeschlossen, um in einem fingierten Casting möglichst viel Werbung für ihre Arbeit zu machen.

Da jedoch keiner DSF schaut, haben sie die 15 jährige Tochter des RTL2-Intendanten enführt und gedroht, dass sie soviel Bukkake abkriegt, bis das Format einen Sendeplatz im Vorabendprogramm bekommt. Dieser war jedoch froh, das dumme Gör für ne Zeit los zu werden. Also drohten sie ihm, seinen Auftritt Anno Filzschuh im 86. Schulmädchenreport publik zu machen. Dem konnte er sich nicht widersetzen und nun läuft die Sendung auf SuperRTL.

Das Casting[Bearbeiten]

Sie wurde leider Aussortiert

Bewaffnet mit einem Hohlraumdetektor machte sich ein Team auf, um 2 Wochen lang alle Sonderschulen und Kietze Bananendeutschlands abzugrasen. Aus allen Mädchen unter 60, bei denen der Detektor ausschlug, wurden die schönen ausgesucht, interviewt und mitgenommen. Diejenigen die sich weigerten, wurden mit Bonbons und Goldschmuck in einen Hinterhalt gelockt und dann auch mitgenommen. Zusätzlich wurden Anzeigen in Bravo, Wendy und den lokalen Obdachlosenzeitungen aufgegeben.

Der erstaunlich hohe Anteil von Teilnehmerinnen aus Ostdeutschland ist auf eine Verwechslung bei einem Tokyo Hotel-Konzert zurückzuführen. Das Dixi-Klo für das GroupieCasting sah genauso aus, wie das für GNNM. Und beide standen sie auch noch nebeneinander. Pech für die Emo-Band, Glück für den Zuschauer.

Das Casting fand dann in "Eckis Steheck" in Wanne-Eickel gegenüber vom Busbahnhof statt. Alle Mädels mussten einzeln nacheinander blankziehen und ein 12 zeiliges Gedicht vom Kriege vortragen. Diejenigen bei denen Dieter Bohlens Erektion über die gesamte Distanz hielt, haben bestanden und kamen in die Endrunde.

Die Show[Bearbeiten]

Da ganz unerwartet mehr Kandidatinnen das Casting überstanden haben (wird der Bohlen alt?), wurde die Staffel statt auf 12 Montagssendungen auf 42 ausgedehnt. Diese werden nun Montags, Mittwochs und Donnerstags gesendet. Die Wiederhohlung erfolgt in der Nachtschleife vom Kinderkanal.

Moderation und Jury[Bearbeiten]

Mangels Sachkenntnis sitzt Dieter Bohlen nicht in der Jury. Stattdessen Moderiert er die Show und kann so in bester gottschalkscher Manier die Mädels antatschen. Ihm zur Seite steht ein animiertes Tentakelmonster (eine Leihgabe aus Japan) mit doppelt so hohem IQ bei gleichem Sexualtrieb.

Die Jury besteht aus 5 Prominenten, die es sich ebenfalls nicht nehmen lassen wollten, möglichst viel Nacktes Fleisch zu bestaunen und unqualifizierte Kommentare rauszulassen. Das sind im einzelnen:

Erste Sendung[Bearbeiten]

Das ist leider keine Kandidatin sondern nur der Dieter

Die erste Runde läutete ein Wet-T-Shirt-Wettbewerb ein. Doch statt mit Dusche und großen Eimer, mussten die Kandidaten mit möglichst wenig Flüssigkeit dennoch volle Durchsicht gewährleisten.
Den Sieg holte sich Uschi aus Bochum, indem sie Dieter Bohlen einen Schluck zu trinken anbot. Während dieser tank, erzählte sie ihm von Angesicht zu Angesicht, dass sie beim von ihm geheim organisiertem "Spezialcasting" keinen echten Orgasmus hatte. Der feine Niesel aus seiner Nase verteilte sich optimal über ihren Balkon und der Sieg war ihr nicht mehr zu nehmen.
5 Kandidatinnen schieden regulär aus. Eine der Favoritinnen wurde jedoch disqualifiziert. Elsbett aus Lemgo hatte in einer spektakulären Einlage mit nur einem Tropfen aus einer Pipette ihr schwarzes T-Shirt komplett aufgelöst. Wie eine spätere Analyse ergab handelte es sich dabei um Säure und sie wurde rausgeworfen, weil sie sie in einem Behälter angemischt hatte, der von keinem der Sponsoren stammt.
Als Jury-Bösewicht etablierte sich vom ersten Moment an Lala, durch schlechte Notenvergabe und unqualifizierte Zwischenrufe wie "OhOh!" oder "Lala" wenn die Kandidatinnen Konzentrationsschwächen zeigten.

Zweite Sendung[Bearbeiten]

Aiman Abdallah erschien heute wegen eines Tennisarm-syndroms mit fixiertem rechtem Arm, den er 3 Wochen nicht bewegen darf.
Am Zweiten Tag stand der Besuch beim Schönheitschirurgen an. Alle Mädels wurden in eine bulgarische Schönheitsklinik gekarrt und dem Experten Dr. Dr. Schummelwilli vorgestellt. Alle diejenigen ( 5 an der Zahl), an denen er nichts auszusetzen hatte, wurden automatisch in die nächste Runde gewählt.
Der Rest wurde auf eine harte Probe gestellt. Sie mussten selbst auswählen, welche Implantate sie wo eingesetzt bekommen wollen. Wer sich weigerte flog raus und auch ein unglückliches Händchen wurde nicht belohnt. Alle anderen Kandidatinnen kamen unters Messer.

Dritte Sendung[Bearbeiten]

Heute wurden die Ergebnisse der vorhergehenden Sendung vorgestellt. Darauf hin wurden die unbehandelten Schönheiten als unzureichend nach Hause geschickt.

Am Rande der Veranstaltung kam es zum Eklat, weil übereifrige Securityleute auch Hella in einen braunen Güterwaggon zum Abtransport stecken wollten.

Vierte Sendung[Bearbeiten]

Auch der zweite Arm von Aiman Abdallah ist mittlerweile wegen demselben Phänomen fixiert. Grinsen kann er dennoch.
Heute begann der Stellungkrieg. Das bedeutete harte Arbeit für die Mädels. Grundaufgabe war es, 12 Figuren aus bekannten Putzfrauenfilmen für 20 Minuten zu halten und dabei einen 15 Kilo Medizinball zwischen den Schenkeln zu balancieren. Zusatzaufgabe war es dabei, das Becken auch noch rhythmisch auf und ab zu bewegen.

2 Kanditatinnen schieden aufgrund plötzlicher Inkontinenz aus. Eine weitere gab wegen Beckenbodenbruchs auf. Der Sieg ging an dat Chantalle aus Duisburg, die es schaffte, den Medizinball in der Schere des Todes platzen zu lassen. Teile des Publikums mussten daraufhin wegen Ohnmächten, aufgrund von Dauererrektionen, medizinisch behandelt werden. Schwanzus Longus führt seit dem täglich mehrere Telefonate zum Thema Arbeitsschutz und Unfallversicherung.
Regulär wurden 5 weitere Kandidatinnen abgewählt. Damit ist das Feld zu Beginn der zweiten Woche auf die Hälfte geschrumpft. In den folgenden Sendungen wird nur noch jeweils eine Kandidatin zum Bier holen geschickt.
Jürgen Drews hat mittlerweile die Scheidung von seiner Frau Ramona eingereicht, mit der Aussage, er werde die Siegerin sofort ehelichen. Aufgrund seiner Punktevergabe scheint er jedoch keine Kandidatin zu favorisieren.

Folgesendungen[Bearbeiten]

In den nachfolgenden Sendungen gab es lauter nichssagende Wettbewerbe, wie "Schlaf mit einem A-Promi", "Best of Fußball-Flitzer" oder "SingBukkakestar". Die Kandidatinnenflut wurde langsam dezimiert. Zwei gaben wegen abgebrochenen Fingernäglen auf und so blieben zu guter letzt die 5 geilsten Torten übrig.

Zur Anhebung der Spannung gab es in der letzten Woche Specials über die verbliebenen Kandidatinnen. Alles was der Schnüffelminister Schäuble auftreiben konnte, wurde dem Publikum präsentiert. Vom ersten Sandkasten-Blowjob, über den ersten verführten Lehrer zum Schuleingang, bis hin zur Liste der Infektionskrankheiten war alles dabei.

Aiman Abdallah darf inzwischen nur noch voll fixiert nach Art des Hannibal Lecter ins Studio gelassen werden. Jürgen Drews dagegen erklärte, zu den Mormonen zu konvertieren, um alle 5 ersten Kandidatinnen zu heiraten. Hella ist vor der vorletzten Sendung verschwunden und musste durch Bernhard Hoecker ersetzt werden. Dieser konnte jedoch nicht über den Tisch schauen und vergab seine Punkte nach Gefühl. Hingegen darf Lala nur noch mit Polizeischutz auf die Straße und belegt bei den Umfragen "Wen würden sich auch ohne Waffe bei Sichtkontakt sofort umbringen" den ersten Platz noch vor Tokio Hotel. Schwanzus Longus hingegen war einfach nur da.

Das Finale[Bearbeiten]

Wie aus dem Nichts tauchte eine schlanke, knusprige Blondine in der Juryriege auf und behauptete Hella von Sinnen zu sein. Sie will den Chirurgen bestochen haben, sie aufzupimpen. Na wers glaubt!

Endlich ist es soweit! Das Finale steht an. Die letzte Sendung wurde auf doppelte Länge gestreckt (mehr Werbung machts möglich). Für die letzten Kandidatinnen gibt es vier Ausscheidungswettbewerbe zu überstehen.


<--------------------------------------------------------------------------------Werbeunterbrechung-------------------------------------------------------------------------------->
Frau.jpg
<------------------------------------------------------------------------------------Werbung ende-------------------------------------------------------------------------------------->

  1. Der Lapdance: die Kandidatin muss mit steigender Schwierigkeitsstufe bei 5 Unfreiwilligen eine knüppelharte Errektion hervorrufen. Das sind im einzelnen: ein Sumoringer, ein abgebrühter Gynekologe, ein Homosexueller, ein Eunuch und eine Frau. Den Sieg holte sich Chichi Knackarsch Ericson, der es auch bei der Frau gelang. Gertrud Conzales flog raus, weil sie vom Sumo runtergeplumpst war.
  2. Kopfrechnen: Zwei Aufgaben aus der Algebra stellten die nächste Hürde dar. Eine Standardaufgabe die für jede gleich war und eine zufällige. Und schon war es für Chichi vorbei, die keine Aufgabe lösen konnte. Alle anderen bestanden zumindest die erste: Wieviel ist 1 x 1? (Chichi antwortete übrigens:"Noch vier mal Singen"). Nur Olga aus Berlin löste die zweite Aufgabe richtig. Es wird jedoch gemunkelt, dass Dieter Bohlen zu ihren Gunsten eingegriffen und die Ziehung manipuliert hat. Dennoch war feiner Sand die richige Antwort.
  3. Alles oder Nichts: Darauf wurde nun 6 Wochen gewartet, endlich wird Strip Poker gespielt. Alles geht nach Lochländer Revolverblatt Regeln ab. Gewonnen hat, wer am Ende noch einen Fetzen Texilien am Leib hat. Siegreich war schließlich dat Chantalle mit einem Ramsch und 200 Goldmünzen, als sie Nepal eroberte.
  4. Catfight: Jetzt geht es um alles! Die letzten zwei Kandidatinnen stehen sich im Ring gegenüber. 2 Runden Ölcatchen und anschließend 2 Runden Schlammcatchen entscheiden über die nächste Ikone der einsamen Informatiker. Nach einigen schönen Aktionen von unerbittlicher Härte, wo sich jeder Profiringer ein Scheibchen abschneiden könnte, steht es doch noch Unentschieden. Welch ein Dilemma!

Was nun?[Bearbeiten]

Ohne viel Briborium entschied die Jury angeführt von der angeblichen Hella dafür, beide für den 2.ten Platz zu normieren was eine 2malige Anstellung als Seite3-Mädchen bei der Bild-Zeitung garantiert. Als Siegerin wurde nun einstimmig The Artist fomaly known as Hella (kurz: TAFKAH) bestimmt. Sie erhält damit einen 5 Jahresvertrag (mit Zerfallsklausel) und dominiet somit die Gedanken aller Männlichen Deutschen zwischen 12 und 17 (Alle anderen kennen das Original und müssen bei ihren Filmen sofort kotzen).

Trotz seiner Absichtserklärung Sklavendienste zu verrichten, konnte Jürgen Drews nicht in die Ehe mit Hella treten. Stattdessen stellt er täglich Verona Pooth einen neuen Scheidungsanwalt vor.

GNN der letzten Jahre[Bearbeiten]

GNN 2008[Bearbeiten]

Auch in jenem Jahr soll es wieder eine Wahl zu Germanys Next Nacktmodell geben. Das Sendekonzept wird bereits geplant und die Menschenfänger sind auch schon in den neuen Bundesländern unterwegs.

Als neuer Hauptsponsor hat sich die Stiftung Weibertest verpflichtet, um der ganzen Sendung mehr Seriosität zu verleihen. Von einem weiterem anonym gebliebenen Gönner wird vermutet, dass es sich um ein Russisches Katalog-Versandhaus handelt.

Dieter Bohlen wird als Moderator nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach seinem 12'ten Penisbruch weigert sich die AOK weiter zu zahlen. Er wird durch Johannes B. Kerner ersetzt, welcher sich vertraglich verpflichten musste, nicht durch Fragen in das Casting einzugreifen.
In der Jury werden voraussichtlich neben den altbekannten Lala und Schwanzus Longus Helge Schneider, Hausmeister Krause und Frederik von Furz vertreten sein. Aiman Abdallah wird als Außenreporter mit Badehose nach Sibirien geschickt.

GNN 2009[Bearbeiten]

Um nicht in der Bedeutungslosigkeit zu versinken, sponserte dieses Jahr die FDP den aktuellen Wettbewerb. Zu den allgemeinen Neuerungen zählte die Zulassung von Kandidatinnen über 60. Dies ist auf die hohe Wiederholrate gewisser Werbespots im Nachtprogramm zurück zu führen. Die Pharmaindustrie bedankt sich für den verXfachten Absatz von Medikamenten zur Behandlung von Brechreiz.
Außerdem durfte erstmals das Publikum erst anfassen und dann abstimmen.

Auch der Sendeplatz wurde geändert. Von nun an wird zur Zielgruppenfreundlichen Sendezeit von 14:23 bis 16:12 Uhr täglich gesendet. Unterbrochen von allerlei Werbung für Potenzmittel und Autozubehör beträgt die effektive Sendezeit 9,34 Minuten. Gerade genug für die Vorstellung einer Kandidatin. Deswegen erfolgen Jury-Beurteilung und Abstimmung alle zwei Wochen in zwei Sondersendungen jeweils nach MacGyver.

Da niemand Gülcan als Moderatorin haben wollte, versuchte sie sich in verschiedenen Aufbauten der Kulisse zu verstecken und überraschend heraus zu springen. Sie wurde aber aufgrund ihrer dauernden Quasselei (auch ohne Gegenüber) immer vorzeitig entlarvt und rausgeschmissen. Vor der vorletzten Sendung, als sie sich in einer Lautsprecherbox versteckt hatte, hielt ein Bühnenbauer sie für eine tickende Zeitbombe, weswegen sie von einem Sonderkommando der KSK gesprengt wurde.

In der Jury wurde wieder kräftig aufgeräumt. Nur LaLa bleibt als Hassobjekt Nummer 1 erhalten. Doch sie bekommt harte Konkurrenz durch George Doublebush der es in seiner Pensionszelle nicht ausgehalten hat. Außerdem mit dabei sind Heiner Bremer, Lorielle (als Quotenfrau) und Oliver Geissen. Als Überraschungsjurist wurde außerdem eine pro Sendung wechselnde Person vorgestellt. Es handelte sich dabei jedoch nur um unbekannte Wichtigtuer. Einzig eine Vermummt erscheinende Gestalt aus der 3. Folge die sich Koxxmen nannte schien aufgrund seiner geringen Haarpracht einen gewissen Bekanntheitsgrad zu besitzen.

Und wen könnte man sich als Moderator besseres Vorstellen, als den endlich erwachsenen Knut. Ok, er hat die ein oder andere aussichtsreiche Kandidatin einfach mal zerfleischt. Aber wer kann ihm darüber böse sein. Zur Seite bekam er einen grenzdebilen Gummifrosch. Auch in dem hatte sich Gülcan mal versteckt.

Der diesjährigen Siegern winkt Paul Panzer.

GNN 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 ...[Bearbeiten]

Kein Ende in Sicht...

Siehe auch[Bearbeiten]