Gemisch

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Gemisch bezeichnet das Zusammentreffen mindestens zweier Stoffe, die auf Basis eines mündlichen, schriftlichen oder omnipotent ausgehandelten Vertrages einvernehmlich ihre ewige Partnerschaft beschließen. Der Begriff Gemisch als Bezeichung einer Symbiose mit einvernehmlich ewiger Partnerschaft geht vermutlich zurück auf die süddeutsche Kleinstadt Gemisch-Patenkirchen.

Konsistenz[Bearbeiten]

Dabei ist die Konsistenz oder der Aggregatzustand der sogenannten homosexuellen Partner weniger von Priorität, da besonders bei großen Differenzen zwischen solchen Symbiosen der riesige chemische Urknall immens ausfällt und das Produkt aus diesen völlig neue Einsätze in der Drogenindustrie ermöglicht. Gemische mit zu vielen Partnern ergeben meist instabile Arschgeburten die auch als Gewichs, abgeleitet vom Wichsen bezeichnet werden. Die homosexuellen Gemischpartner in ihrem nackten Grundzustand sind nicht reversibel, da der abgeschlossene Knebelvertrag einzuhalten ist und, staatlich überwacht von der GEZ, keine Möglichkeit zur Trennung ermöglicht.

Abarten[Bearbeiten]

Auch bekannt als Mischung. Hierbei ist vielmehr das mit Absicht erstellte Produkt zum Benebeln der geistigen Fähigkeiten sowohl von Kampflesben als auch von Bewohnern des Planeten "Terra" gemeint. Mischungen mit Kraftstoffen (bevorzugt Benzin) sind aufgrund der angespannten Lage auf dem Mineralölmarkt nicht mehr an erster Stelle. Des öfteren werden heutzutage selbstgebrannte und völlig umsatzsteuerunbelastete Gemischpartner bevorzugt und mit jungfreulichen Früchten zu einem Gemisch gezwungen. Man spricht dann von einem satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsch.

Möglichkeiten[Bearbeiten]