G

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gummigoldbären, Geschenkband und Gewürzgurkengläser, gelbe und grüne Malgeräte, Gewehrgeschoss, Gewittergefahr, Giraffen und Gläser, Gestaltungsglyphen, Geflügelgewürz sowie Gott, gereichte Griffel und gerissene Gebäudedecken - es gibt unzählige Gegenstände mit G. Geil, gell?

"G" (Gural: "GE's", Gumgangssprachlich: "Gay")

Anwendung[Bearbeiten]

  • G ist ein weit verbreitetes Wort, das man zu jemandem sagt, wenn er nach Hause gehen soll.
  • Genau genommen geht's ganz gut: Gullideckel, Gewehr, Gaffer - geile Geschosse gewinnen gerne Gänse! Gern gesehene Gestalten gehen gütigerweise großen Gefahren entgegen.
  • G ist die mathematische Abkürzung für die Gesamtlänge von allem.
  • Gott guckt gut gelaunt, gegenüber grämt Gregor. Gregor glaubt Gott: Geiles Gretchen! Gewiss gebrauchte Gretchen gut gewürzte Grundlagen. Genial gemacht gingen Getränke glatt gegurgelt. Gleich gongt Gretchen: Geld genügt - garstiger Gaspreis.
  • Grundverschieden: Gustav
  • Buchstabiert man ein G falsch, so nennt man dies G-Fehler. Es helfen dann Grücken.
  • Setzt man einen Punkt hinter ein G, nennt man das G-Punkt.
Chinese character1.png
Chinese character2.png

Wunderbare Welt der Buchstaben
A B C Ç D E F G H I J K L M N O P Q R Rr S T U V W X Y Z Ä Ü Ö Ő Þ ß Я
Buchstabenmobbing, Buchstabensalat, Buchstabenverdreher, Die Entstehung der Buchstaben, Die Wissenschaft des Buchstabenverdrehens