Flederfrosch

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sehr seltenes Exemplar

Der Flederfrosch (Froschus Flatterus Simplus) ist eine Kreuzung aus Fleder und Frosch. Er ist ein grünes Wesen mit Flügeln und kann -je nach Motorisierung- bis zu einigen tausend m/s schnell werden. Je nach Bewaffnung kann ein Flederfrosch einen Menschen mit Arschkarten geradezu überhäufen.


Motorisierung und Bewaffnung[Bearbeiten]

Die Standard-Motorisierung ist der 2x2-Düsenflederfrosch mit zwei Strahltriebwerken and jedem Flügel.

Bekannte Motorisierungen:

  • Kanongetriebener Pseudoflederfrosch (Hat keine Flügel)
  • 2x3-Strahltriebwerksfrosch (Symbol: o~o~o~²--²~o~o~o)
  • 1x1-Arsch-Getriebener-Flederfrosch

Bewaffnung:

  • Kaliber .666 Vollautomatische Arschkarten-Kanone
  • 4 Selbstsuchende Mehrfachspregkopfraketen mit einem Arsch voll Karten
  • Böser Blick (Nahkampf)

Fortpflanzung[Bearbeiten]

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass nur der gemeine Flederfrosch (Standard- oder Normaler-Flederfrosch) die Fähigkeit zur Fortpflanzung besitzt. Alle anderen Unterarten und Mutationen sind lediglich eine Abart des Normalflederfroschs.
Des Weiteren ist erwähnenswert, dass der Flederfrosch sich nur durch Zellteilung vermehrt, es also keine geschlechtliche Fortpflanzung zwischen den Individuen der Flederfroschart gibt. Das ist insofern verwunderlich, da bis auf den Flederfrosch, kein einziger Mehrzelliger Organismus bekannt ist, der dazu in der Lage wäre. Es wird daher vermutet, dass der Flederfrosch von einem weit entfernten Planeten stammt.

Aufgabe des Flederfrosches in Bezug auf die Menschheit[Bearbeiten]

Falls die Vermutung sich bestätigen sollte, dass der Flederfrosch ein armes kleines Alien ist, würde sich außerdem die Übermotorisierung des Flederfroschs erklären lassen. So könnte diese beispielsweise dazu dienen den

  • Weltfrieden auf die Erde zu befördern,
  • Hungernden Nahrung zu bringen,
  • Geldsegen in arme Länder zu tragen,
  • Freibier für alle zu verschaffen,
  • oder einfach eine totale Apokalypse heraufzubeschwören, die die Menschheit aus dem Raum, der Zeit und der Erinnerung jeglicher Materie entfernen soll.


Letztere Möglichkeit wäre natürlich weniger schön, weshalb sich die Biologen auf die ersten vier Möglichkeiten geeinigt haben, ohne Rücksicht auf bishereige Forschungsergebnisse, die eine solche Theorie leider nicht unterstützen.

Bilder[Bearbeiten]

Es existieren nur sehr wenige Aufnahmen vom Flederfrosch. Flederfrösche sind scheu und hinterlistig. Sie verteilen gerne aus dem Flug Arschkarten an Menschen, die ihnen nicht passen. Ihre Beweggründe sind nicht bekannt, vermutlich aber der Drang die Welt so zu verändern, dass sie sonst niemand mehr verändern kann.

Mir ist eine der wenigen Aufnahmen einer seltenen Unterart, des Säbelzahn- Breitmaul- Flederleuchtfrosches (rana phosphacorinus draculae) gelungen: [1] Sieses Bild zeigt den rana ph.drac. kurz nach der Trocknung.

Kürzel[Bearbeiten]

Um anzudeuten dass sich ein Flederfrosch in der Nähe befindet verwendet man am Besten das aus ASCII-Symbolen bestehende Zeichen.

  • Normaler Flederfrosch: ~~²--²~~
  • Düsenflederfrosch (2x2): o~o~²--²~o~o
  • Düsenfrosch (2x3): o~o~o~²--²~o~o~o
  • Arsch-Getriebener Flederfrosch: ~~²-x-²~~
Grenlinks.png
Der Teich der Stupidedia:

Interessante Nonsens-Artikel zum Themenkreis Frosch:
Bambuskröte | Crazy Frog | Der Froschmörder | Fickfrosch | Flederfrosch | Freddy, der Fickfrosch | Frosch | Frosch-Eichhörnchen | Frosch im Wald | Froschenkel  | Froschkaka  | Froschkodil | Froschkönig | Froschkönigin | Froschregen | Froschschenkel | Frösche aufblasen | Grüner Frosch | Blaufrosch | Hypnosekröte | Jörg | Kackfrosch | Kaulquappe | Knallfrosch | Lurchi | Luxemburger Frösch'  | Mantelfrosch  | Ochsenfrosch  | Pfeilgiftfrosch  | Poggenpöhler | Sich einen leckeren Frosch schmecken lassen 

Frosch im Mixer.png