1 x 1 Goldauszeichnung von Kalle Knallcop1 x 1 Silberauszeichnung von Hochnebel

Fernheizung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Fernheizung ist eine Heizung, die über das Fernsehen funktioniert. Jede Radioröhre, so auch die im Fernsehempfänger verbauten, verfügen über Anodenheizwendeln, ähnlich wie ein Heizlüfter. Somit braucht man im Winter nur den Fernseher auf einen beliebigen Sender einzustellen und dudeln zu lassen, z.B. die Hitparade der Volksmusik oder QVC. Je nach Set-Top-Box kann man auch die neuen digitalen "HighDegree"-Heizsender (HD-Hs) empfangen. Manche Fernheizfanatiker nutzen gegen eine Spende auf die unten aufgeführte Gebühr die Hochleistungs "Full-HighDegree"-Heizsender (Full-HD-Hs) und unterstützen damit gleichzeitig das interorbitale Projekt zur Reduzierung des umstrittenen H2O-Lochs. Die Heizkosten werden angezeigt auf Videotext-Tafel 195 und werden verrechnet mit den Fernsehgebühren. Einmal jährlich kommt der Mann von der GEZ zum Ablesen, oder aber die Kosten werden direkt über eine Set-Top-Box mit Internetzugang an die Kabelgesellschaft übermittelt. Gebührenverweigerer (Schwarzheizer) werden nach Entdeckung ihrer Straftat mit einem Zwangskonsum der o.g. Einheizprogramme für einen Zeitraum von nicht unter zwei Jahren bestraft.

Siehe nicht[Bearbeiten]