Fantasie

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fantasie ist der Stoff, aus dem Geschichten, Märchen und Wahlversprechen sind. Sie ist bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen vorhanden, jedoch haben Erwachsene zumeist aufgrund ihres höheren Verstandes die Fähigkeit, den unsinnigen Teil der Produkte ihrer Fantasie für sich zu behalten, während Kinder alles aussprechen oder mehr oder weniger gekonnt, auf jeden Fall aber sehr bunt, zu Papier bringen.

Gegenteil: Coladu bzw. Colaer
Was allerdings nichts mit einem Choleriker zu tun hat.

Autoren brauchen für ihre Arbeit viel Fantasie, sonst können sie keine guten Bücher schreiben. Wenn ein Autor allerdings mit der Mafia unter einer Decke steckt, dann bekommt er auch so Geld für seine Arbeit.

Besitzt man zu viel Fantasie läuft man Gefahr, durch unerklärliche Gedankenverwirblungen, welche auf totalen Schwachsinn zurückzuführen sind weich in der Birne zu werden. Ein Beispiel dafür ist der mehr als unnormale Konsum von Rollenspielen, welche vor Fantasie ja nur so strotzen. Dies wird auch „Weichbirne“ genannt.

Siehe auch[Bearbeiten]