Falscher Hase

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt den Falschen Hasen, eine mystischen Figur. Des weiteren gibt es auch einen Verbrecher und Betrüger namens 'Falscher Osterhase'. Nur so und hören sie auf diesen Kasten zu lesen, sondern entscheiden sie sich für einen Artikel!
Duck-Rabbit illusion.jpg

Der sogenannte Falsche Hase ist das Gegenteil vom echten Hasen. In religiösen Schriften wird er häufig mit "Der Antihase" betitelt.

Er wird oft verwechselt mit der sogenannten falschen Nase (besser bekannt unter dem Namen Michael Jackson). Außerdem ist erwiesen, dass es sich beim falschen Hasen nicht um das Gegenteil von Nusskuchen handelt, sondern man davon ausgehen kann, dass hier eine parallel entstandene Rasse vorzufinden ist. In Fabeln tritt der Falsche Hase als "Falscher Hase im Schafspelz" oder auch in Märchen als "Der Falsche Hase und die sieben Geißlein" auf. Er ist somit von großer Wichtigkeit für die anthropogene Nutzholzgewinnung.

Lebensweise[Bearbeiten]

Der Falsche Hase ernährt sich überwiegend nicht von Mohrrüben und lebt in überirdisch aufgehäuften Erdhügeln, den sogenannten Haufen. Da seine Ohren sehr klein sind hört er schlecht, macht dies aber durch seine langsame, kriechende Fortbewegung und seine verkürzten Schneidezähne wett.

Verwendung[Bearbeiten]

Oft kann man den falschen Hasen zu Weihnachten auf den Speisetafeln von Mitteleuropäern entdecken, die finanziell nicht in der Lage sind einen echten Hasen käuflich zu erwerben.