Füller

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine gefährliche Waffe, der Füller

Der Füller ist im Normalfall ein gewöhnliches Schreibgerät. Es besteht aber die Möglichkeit zur schnellen Umwandlung in eine High-Tech-Massenvernichtungswaffe. Man kann den Füller sowohl als Nahkampf Waffe, als auch als Distanz Waffe gebrauchen. Da der Füller in den USA eine weit verbreitete Mordwaffe unter Schülern ist , wird er hier in Deutschland nicht verboten. Man hofft auf Nachahmer.

Die Geschichte[Bearbeiten]

Der Krieg war in Deutschland schon so gut wie verloren, doch leisteten einige Schüler eine letzte aufreibende Schlacht: Die Schlacht an den Füllerpylen(soll an die Thermopylen erinnern). Nur vier tapfere Soldaten leisteten noch Widerstand und verschanzten sich, sodass die Schule gestürmt werden musste. General Pelikan oder auch der Spritzer, was wahrscheinlich mit seiner Zeugungsfähigkeit zu tun haben musste, dann Oberfeldwebel Geha, seines Zeichens Feldmarshall und zu guter letzt Lamy, tapferer Obergefreiter, der ihnen im Kampf beistand. Der Feind wird nicht namentlich erwähnt, da es sonst zu aussenpolitischen Spannungen kommen könnte. Aber dass ist eine andere Geschichte.

Anwendungsmöglichkeiten[Bearbeiten]

Arbeitsplatz

Kaum macht man einen Fehler mit der Feder, der zwar nicht sonderlich tragisch ist und leicht auszubessern wäre, kommt ganz zufällig gerade der Chef persönlich vorbei und macht einen riesigen Aufstand. Das muss doch nicht sein. Wehren Sie sich! Wozu hat man denn den Füller? Flink zu gestochen und der Wutausbruch des Chefs wird sich schnell legen.

Schule[Bearbeiten]

Der Nachbar nervt, die Leute in der hinteren Reihe werfen mit Papierkügelchen: Füller raus, Deckel ab und zustechen. Konsequenzen: Verweis von der Schule. Der Leitspruch der Füllerbesitzer: "Schreibe und steche deinen Nachbarn"

Stellungskrieg (Schützengraben)[Bearbeiten]

In Schützengraben das altbewährte Mittel, um Feinde in die Flucht zu schlagen. Ein gekonnter Hieb und aus ist es mit der Übernahme des Bunkers vom Feind.

Füllerklammer-Flugezug[Bearbeiten]

Wissenswertes rund um den Füller[Bearbeiten]

Ort[Bearbeiten]

  • oft im heimischen Mäppchen anzutreffen.

Lebenszeit[Bearbeiten]

  • bei Kriegsfall: 2 Wochen
  • in der Schule : 1 Jahr

Nutzen[Bearbeiten]

  • Stichwaffe
  • Schusswaffe
  • Schreibmaterial

Berühmte Füller und ihre Besitzer[Bearbeiten]

Abstrakte Waffe
Abstrakte Waffe