Exen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

In einem Raum, in dem sich drei oder mehr Personen befinden, sollte man vorsichtig mit dem Trinken umgehen. Ein Ansetzen der Flasche, wahlweise des Bechers oder der Dose, führt in den aller meisten Fällen zu lauten "EX!"-Rufen der Personen, welche sich in dem Raum befinden. Diese Rufe sind mit Aufstehen und deutlichem Fingerzeig auf die trinkende Person verbunden.

Der Probant[Bearbeiten]

Der sogenannte "Exer" hat nun die Pflicht das gesamte Getränk ohne Absetzen und ohne Gnade runterzuspülen. Im schlimmsten Fall geschieht dies nicht selten mit einer 1,5 Liter Flasche. Nach der "Zeremonie" (Die Zeit, welche das Exen in Anspruch nahm) wird der Exer mit Gegröle, Jubelschreien, Händeklatschen und spastischen Danksagungen gefeiert. Nicht selten steht der Exer nach der "Zeremonie" auf und lässt sich mit ausgebreiteten Armen und gespreitzten Zeige-und Mittelfingern feiern.

Was geschieht wenn ich es nicht schaffe zu exen?[Bearbeiten]

Bei Versagen, z.B durch Verschlucken, unerträglichem Druck auf Bauch und Augen oder durch unkontrolliertes Aufstoßen, drohen dem Versager fünf kräftige Schläge auf den Oberarm. Sollte er danach erneut versagen, werden es schon fünf Tritte in die privateren Regionen. Wenn er danach noch gerade stehen kann und erneut verliert, lässt man davon ab, ihn zu bestrafen, das übernimmt seine Leber schon noch. Das Exen sollte jedoch auch ohne Strafe eine Ehrensache sein. Wer nicht ext, gilt dies als unehrenhaft.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Zelebration des Exens hat eine lange Tradition. Selbst unser Vorgänger, der Affe, verstand es, seine erlegte Beute (in den meisten Fällen Greifvögel wie der Habicht) durch hastiges hinein schlingen von den anderen Affen fern zu halten. Diese Methode des Wegfressens kommt dem heutigen exen sehr nahe.

Auch die alten Römer, welche regelmäßig Weintrauben, Wildschweine und Beck's weg-exten, gelten als Wegbereiter des heutigen Exen. Am aller meisten bereiteten die Waldarbeiter den Weg zum Exen. Die hatten schließlich die meisten Äxte. Einer der Größten dieser Hingebung war Exel Rose von Guns'n Roses. Es gab nur wenige, die soviel exten wie er. Dies war letztlich auch der Grund warum ihn seine Ex verlassen hatte.

Wie kann ich mich vor exen schützen?[Bearbeiten]

So gut wie unmöglich. Die Faustregel ist: Exen oder Verdursten. Nur den wenigsten Menschen gelingt es, heimlich vor anderen Menschen, welche sich auch im Raum befinden, zu trinken. Exen oder Verdursten. Am besten man wartet den Zeitpunkt ab, wo niemand hinschaut. Dann trinkt man dafür aber umso genüsslicher und schon gar nicht auf Ex.