Evangelikale

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 17.11.2015

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Evangelikal ist eine von X {X > Zahl von Karl Theodor zu Guttenbergs Vornamen} Auslegungen des Christentums, die sich wieder in X (X > Zahl der Schwarzgeldkonten in der Schweiz) Richtungen unterteilt (Baptisten, Mennoniten, Charismatiker, Weight Watchers, Anonyme Alkoholiker und FDP)

Lehre[Bearbeiten]

Evangelikale nehmen die Bibel wörtlich, wirklich wörtlich, kein Scheiß!!!, dass heißt wenn:

  • in der Bibel steht, dass man Sklaven (männlich oder weiblich) besitzen darf, wenn man sie von benachbarten Nationen erwirbt, dann werden in Polen tatsächlich Sklaven gekauft
  • in der Schöpfungsgeschichte die Welt in 7 Tagen erschaffen wurde, dann ist das so!!! Evolution gibt es nicht, das ist so!!!
  • Abraham 729 Jahre alt wurde (laut Bibel), dann wurde er wirklich 729 Jahre alt, das ist dann halt so!!!
  • in der Bibel steht, man darf seinen Nachbarn erschlagen, wenn man am Sabbat arbeitet, dann ist das so!!!

Außerdem gehen Evangelikale anderen mit ihrem Gebrabbel auf die Nerven missionieren sie intensiv. Dieser Drang äussert sich dadurch, auch bei Sturm, Regen und Kälte in der Fußgängerzone Menschen aufzuhalten, die ins Trockene wollen. Evangelikale erheben auserdem Absolutheitsanspruch, dass heißt, sie sind nur unter Alkoholeinfluss zu ertragen. Außerdem erwarten Evangelikale regelmäsig den Weltuntergang, da sie jedoch keine Ahnung von Mathe haben, verrechnen sie sich ständig.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Evangelikalen entstanden unter mysteriösen Umständen, angeblich haben die ersten Evangelikalen Botschaften von Gott empfangen und Visionen gehabt, da das unter religiösen Fanatikern aber nichts ungewöhnliches ist, brauchte es schon ein besonderes Ereignis sie entstehen zu lassen. Der Name Erweckungsbewegung deutet allerdings darauf hin, dass sie nach dem stich der Tse-Tse-Fliege im Delirium der Schlafkrankheit lagen, mit Gott sprachen und sich nach ihrer Wunderheilung schnell eine eigene Kirche gründeten.

Hobbys[Bearbeiten]

Evangelikale betreiben verschiedene Hobbys intensiv:

  • Missionieren und das mindestens 24 Stunden pro Tag an 7 Tagen in der Woche, sollten sie auch noch zu was anderem Zeit haben dann:
  • Demonstrieren gegen Schwule, ein weit verbreitetes Hobby, das von ihrer extremen InToleranz zeugt.
  • Daneben lieben sie Lagerfeuer, am besten wird dabei der Koran verbrannt, der ein schreckliches und teuflisches Buch ist.
  • Counterstrike mit Abtreibungsärzten, die leider all zu häufig die BUY TIME verpennen, d.h. nicht zurückschießen...

Verbreitung[Bearbeiten]

Wie alle komischen Dinge kommen Evangelikale ursprünglich aus den USA, haben sich aber schneller als HIV über die ganze Welt verbreitet und verfolgen ihren Plan, die ganze Welt gleichzuschalten zu missionieren.