Es

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel behandelt es. Ja, einfach nur "es".

Roman von Steffen Kind[Bearbeiten]

"ES" aus dem gleichnamigen Buch von Steffen Kind

Ein langweiliger und durchschaubarer Horror-Roman von Steffen Kind. Die Hauptpersonen sind sieben Patienten, die dermaßen behindert sind, dass sie sogar einen eigenen Noobklub (amerikanisch: Noobclub) gründen. Die sieben leben in einer verlausten Kleinstadt. In der Stadt lebt ein komisches, nicht näher bekanntes Wesen, welches Steffen Kind "ES" getauft hat, da ihm die Idee zum Buch kam, als Steffen fünf Jahre war und gerade im Kindergarten das Alphabet lernte. Die Kinder nehmen sich vor, "ES" zu besiegen und lauern ihm nachts vor dem weissen Haus auf.

Jedoch haben die Kinder das "ES" noch nicht vollkommen getötet und es wird 1994 Gouverneur von Texas und schließlich Präsident der vereinigten Staaten. Doch als die (mittlerweile erwachsenen Kinder) dies hören, schließen sie sich zusammen, um "ihn" endgültig zu vernichten. Jedoch schlitzen sie sich gemeinsam die Pulsadern auf und krepieren.

Abkürzung für Exasekunde[Bearbeiten]

Die Zeit, in der Rainer Calmund ca. 500 Cold Dogs bzw. Hot Dogs am Stück als Essen einschätzen, sie schnappen, in den Mund stopfen, kauen, runterschlucken und verdauen kann. Wäre Calmund ein Tier, wäre er damit der schnellste Allesfresser der Welt.

Ein Personalpronomen der 3. Person Singular[Bearbeiten]

Kurz und knackig:

Ich

Du

Er/Sie/Es

Wir

Ihr

Sie

Der da


Und jetzt mit Verb:

Ich komme

Du kommst

Er/sie/ES kommt

Wir kommen

Ihr kommt

Sie kommen

Der da kommt

Weiteres von ES[Bearbeiten]

Es gibt noch viele weitere Bedeutungen, Verwendungszwecke, Schreibweisen und Hintergründe zu Es. Beginnend mit den Schreibweisen. Die meist gebräuchlichen Schreibweisen und zugehörigen Bedeutungen sind:

  • ES (Eine Superschlampe)
  • es (ein spanisches Fremdwort)
  • Es (Artikel)
  • eS (laut der Unverständlichkeit)
  • es-hoch-zwei (eine nicht ganz so geile Schlampe)
  • Ehs, ehes, esh (sind relativ unbekannt und werden darum nicht klassifiziert).
  • Es-hoch-k (Freundin einer Superschlampe/Gitarristin)

Hintergründe[Bearbeiten]

Die verschiedenen Schreibweisen und Bedeutungen von Es(ES,es,eS,etc.) kommen fast alle aus der heutigen Zeit. Viele Schüler (meist Gymnasiasten) haben Spaß daran Es anzuwenden und in (fast) jedem Satz zu verstecken. Oft artet das zu riesigen Insider-Witze-Orgien aus. Hier einige Zitate:

  • "Ich finde ES geil!"
  • "Ich liebe ES!"
  • "Es ist Weihnachten".
  • "Es törnt mich an!"
  • "Es ist heiss!"
  • "Wir lieben Es!"