Ersatzinternet

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Videotext ist für Leute die kein Internet haben und die Fernsehzeitung nicht finden.

Den Videotext hat die ARD erfunden. Es wurde kritisiert, dass die ARD keine Erotikseiten geduldet hat. Dann kamen weitere langweilige unpornografische Videotexte von 3sat, ZDF, Arte und NDR. Inzwischen gibts aber auch den von DSF.

Auf dem Videotext kann man schauen was heute und gestern überhaupt los war. Tagesschau schauen sogar die Rentner nicht mehr, die hängen jetzt alle im Videotext rum. Die Einschaltquoten der Tagesschau sind momentan beschissen, da alle in den Videotext schauen und alles vorher wissen.

Auf dem Videotext kann man sogar chatten. Kann man zwar im Internet kostenlos, aber unser Volk ist ja bekloppt genug.

Eine andere Möglichkeit sein Geld loszuwerden sind die Gewinnspiele und die Teds, also Umfragen, wo Fragen gestellt werden die keine Sau interessieren. Wie zum Beispiel:

  • Soll die Mehrwertsteuer abgeschafft werden?
    • Sofort.
    • Nur über meine Leiche.
    • Weiß nicht.
  • Wen würden sie wählen, wenn die CDU nicht da wär?
  • Stuttgart ist Meister, hätten sie das gedacht?
    • Ja.
    • Nein.
    • Vielleicht.
    • Weiß nicht.
  • Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei?
    • Huhn!
    • Ei!
    • Beides gleichzeitig.
    • Das wollte ich Sie gerade fragen!
  • Wieviel Hartzgeld pro Monat halten Sie für angemessen?
    • 13,42 €
    • 400 €
    • 410 €
    • 1800 €
    • Weiß nicht.

Ein Videotext ist folgendermaßen geordnet[Bearbeiten]