Erfahrung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erfahrung ist das, was man zwischen Wiege und Sarg erlebt. Meistens kann man sie nicht vermeiden. Erfahrung wird im allgemeinen in Erfahrungspunkten gemessen. Für verschiedene Aktionen bekommt man verschieden viele Erfahrungpunkte. So ist das Töten einer alten Oma im Straßenverkehr oft mit weniger Erfahrung verbunden, als zum Beispiel das Töten eines Vampirs.

Wie erlangt man sie?[Bearbeiten]

Erfahrung erhält man für Aktionen wie etwa das Öffnen von Kisten, Arbeiten, arbeitslos sein, im Sammeln von Kräutern, Töten von Orks oder anderen Monster (Dämonen usw.) oder das Entrümpeln der Werkzeugkammer. Diese werden dann auf der Erfahrungspunktesammelkarte vermerkt und können gegen zahlreiche nutzlose "Geschenke" eingetauscht werden.

Erfahrungsstufen[Bearbeiten]

In seinem Leben sammelt der durchschnittliche Mensch so Einiges an Erfahrung, nämlich etwa genug, um Stufe 8 zu erreichen. Da es ab Stufe 8 für viele zu zeitbeanspruchend wird und man aus dem Noobschutz kommt, hören die meisten Menschen ab da an auf Erfahrungen zu sammeln und verkriechen sich lieber in ihren Höhlen um mit den "Geschenken" wie z.B. Fleischkeulen oder Energietränken zu spielen. Aber auch in den Höhlen, oder wo man sich sonst heimisch fühlt, kann man Erfahrungen sammeln, in dem man z.B. sich in dem Gebrauch von Schwert oder Bogen übt oder auch seine Einkommenssteuererklärung macht. Hat man sich dann entschlossen zurück in die Welt zu schreiten, begegnet man in der Regel einem Widersacher, gegen den man unter Stufe 12 nicht die geringste Chance hat. Dieser katapultiert den Erfahrungssammler dann wieder zurück zum letzten Speicherpunkt wo man mit Stufe 7 weitermachen darf.

Ist man erst einmal wieder auf Stufe 7, hat man dann gar keine Lust mehr und skillt um, meistens auf "Stricken" oder "Häkeln", (in Waldorfschulen wird das gefördert, das nennt sich dann "Lebensvorbereitung"). Das lässt sich wahlweise in Höhlen oder in Altersheimen durchführen, da einen keine oben genannten Orks nerven können. Das tut man so lange bis man Stufe 21 erreicht hat (es gibt eigentlich nur 20 Stufen, durch Add-on (für Heimanwender kostenlos!) aber 21). Jetzt kann man sich aus seiner Höhle wagen ohne Gefahr zu Laufen von fiesen Monstern, Dämonen oder Orks (siehe oben) gekillt zu werden, denn nur wenige Monster sind stark genug einem etwas anzuhaben. Da man aber schon die höchste Stufe erreicht hat, fängt man von vorne an, ist ja sonst langweilig! Dieser Artikel bringt 8 Erfahrungspunkte (bei vollständigem Lesen).

Glückwunsch sie haben Stufe 22.... nein moment mal...