1 x 1 Silberauszeichnung von Herminus

Erdbeere

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Erdbeeren)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Erdebeere ist eine Rote, im angemalten Zustand auch lilane oder schwarze Frucht aus dem Erdbeerland, die vor allem bei Affen sehr beliebt ist, weil besagte einfach keinen Bock mehr auf die langweiligen Bananen haben.

Botanik[Bearbeiten]

Die Erdbeere wächst logischerweise am Erdbeerbaum (Vorsicht! Das ist nicht immer so, z.B. bei Johannisbeeren die nicht am Johannisbrotbaum, sondern am Vollkornbrotbaum wachsen!). Der Erdbeerbaum ist leicht von anderen zu unterscheiden. Er hat graue Blätter zwischen denen die leuchtend roten Erdbeeren gut zu sehen sind. Aufgrund dieser speziellen Färbung werden Erdbeerbäume von Elefanten gerne als Versteck genutzt, da sich diese durch ihre graue Haut und ihre an Erdbeeren erinnernden roten Augen perfekt in das Farbspektrum des Baumes einfügen können. Deshalb sollte man bei der Erdbeerernte immer darauf achten, dass man nicht aus Versehen einen Elefanten pflückt, da diese im Vergleich zu Erdbeeren nicht sehr wohlschmeckend sind. Erdbeeren auf latein erdikus istgarnichtfeinikus