Erbe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Erbe der Menschheit versteht man alles, was in der Vergangenheit von Menschen gesagt oder getan wurde. Alle, die Wind davon bekommen, sind die Erben der Menschheit. Wenn, per esempio, Adalbert Stifter etwas gesagt oder getan hat, sprechen wir von Stifters Erbe.

Die beliebtesten Formen von Erbe beziehen sich auf Tätigkeiten wie Sparbuch anlegen oder Haus bauen. Bei Tätigkeiten dieser Art sind zwar wieder alle Erben, die davon wissen, nach dem Tod des Erbstifters pflegt jedoch ein Haupterbe das Erbe weiter, es geht in seinen Besitz ein. Er bezahlt jedoch symbolisch Erbschaftssteuer, um der Tatsache Ausdruck zu verleihen, dass er zwar Erbe von Zufalls Gnaden ist, aber alle Kinder Gottes die Erben der Menschheit sind.

Aktuell[Bearbeiten]

Die Erbschaftssteuer soll nun abgeschafft werden, die christlich-soziale Partei Österreichs (ÖVP) wendet sich zu diesem Anlass letztgültig von Gott ab mit dem Motto: Ungleiche Chancen für alle Kinder Fords. Alfred Gusenbauers Arbeiterpartei pflichtet der ÖVP bei, um auszuprobieren, ob sich der da oben nicht doch noch rächen würde. "Dafür zahlen wir jeden verdammten Preis – herausfinden ob es über mir einen gibt.“ so Gusenbauer. Einzig die KPÖ (Kompromisslos Politische Partei Österreichs) hält an ihrer Gesinnung fest, um diese Bagage zu hassen, habe man noch nie einen Gott gebraucht.

per esempio - Stifters Erbe[Bearbeiten]

  • Studien (darin u.a. Das Heidedorf, Der Hochwald, Die Mappe meines Urgroßvaters)
  • Bunte Steine (mit der Vorrede vom "sanften Gesetz", Granit, Kalkstein, Bergkristall u.a.)
  • Der Nachsommer (Bildungsroman)
  • Witiko (historisches Prosaepos)


Sonderformen des Erbes[Bearbeiten]

Besondere Erbschaften entstehen regelmäßig in westafrikanischen Ländern. Hierbei handelt es sich zumeist um den Nachlaß von durch Flugzeugabsturz, Feuersbrunst oder Alkoholvergiftung verstorbenen Personen, für die kein Erbe ermittelt werden kann. Diese Erbschaften haben z.T. eine beträchtliche Höhe, z.B. "TWELVE MILLIONS UNITED STATES DOLLERS".

Mehrere Gruppen von Notaren und Rechtsanwälten in Westafrika machen sich bei Auftauchen einer solchen herrenlosen Erbschaft auf die weltweite Suche nach einem Erben und bemühen sich in uneigennütziger Weise um die Vermittlung des Erbes.