Enzyklopedia

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Enzyklopedia
Square compasses.svg.png

Wahlspruch: "Ich denke, also bin ich Enzyklopedianer"

Amtssprache Latein
Schrift nur Bilder
Hauptstadt Denkfurt
Staatsoberhaupt Albert Mehrstein
Fläche ∫(x³+43x²-33x+5)dx km²
Einwohnerzahl 1337 Einwohner
Bevölkerungsdichte 42,42 Einwohner pro km²
Währung MFB
Zeitzone MEZ+ ¶
Nationalhymne 'Wissen macht nichts'
Nationalfeiertag 3². vierter Monat
Kfz-Kennzeichen WI
Internet-TLD
Vorwahl +X [X� 0]

Der Staat Enzyklopedia liegt am weitesten entfernt von den USA und in exakt rechtwinkligen Grenzen. Hauptstadt ist Denkfurt, der Regierungssitz befindet sich jedoch in Klugistan. Alle Erhebungen erheben sich im 45° Winkel. Einige Landstriche wurden zum Bau der vielen Bibliotheken des Landes planiert. Der Norden des Landes ist vergletschert, der Süden eine Wüste.

Natur[Bearbeiten]

In Enzyklopedia gibt es alle bekannten Tier- und Pflanzenarten der Erde. Diese leben im kompletten Land verteilt, wobei deren Erscheinung in alphabetischer Reihenfolge zu verzeichnen ist. Es sei erwähnt, dass die meisten Tiere dieses Landes kiffen.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Bevölkerung Enzyklopedias hat ein Durchschnittsalter von 80 Jahren. Die meisten Einwohner sind Dorfälteste aus umliegenden Staaten. 97% der Bevölkerung arbeiten als Professor. Der Durchschnitts-IQ liegt bei 160 Punkten über Normalnull.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wissen ist Macht. Und einziger Wirtschaftszweig des Landes. Der Export von Wissen beschert den Bürgern des Landes ein reiches Leben.
Importiert werden vorallem Bücher, PCs, Kaugummi und Schreibwaren.

Daten zur Wirtschaft[Bearbeiten]

Waren im Wert von:

  • Import (1000$): 1.000.000 $
  • Export (1000$): 500.000.000.000.000 $

Geschichte[Bearbeiten]

  • 25. Januar 1000 vChr., 19:38 Uhr: Gott legt sein Wissen versehentlich auf den jungen Staat Enzyklopedia.
  • 12. Juni 999 vChr., 15:46 Uhr: Die Menschen erkennen den Wert des Wissens und verstecken es wasserdicht und UV-geschützt.
  • 05. August 800 vChr., 09:15 Uhr: Gott sucht sein Wissen. Aus Wut, dass er es nicht findet, lässt er die Sintflut los.
  • 31. Oktober 799 vChr. 13:34 - morgen Mittag, 12:02: Die Menschen in Enzyklopedia lernen.

Kurioses[Bearbeiten]

Bleibt nur noch zu erwähnen, das Paarbeziehungen geduldet werden, aber keinesfalls ein Muss sind. Sollte es vorkommen, dass man(n)/frau sich tatsächlich verlieben, wird hier Freiheitsberaubung in beiderseitigem Einverständnis 3 Tage lang gefeiert, als gäbe es kein Morgen mehr und bleibt dann auf schlimmer und ewig Unzertrennlich.