Emerson Brady

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emerson "Dick" Brady war umstritten einer der kontroversesten Personen im zwanzigsten Jahrhundert. Seine Theorien über die Weltanschauung faszinierten ein breites Publikum von Forschern, Wissenschaftlern und Politikern. Er wiederlegte Einsteins Relativitätstheorie mit der Begründung dass "...Geigenspieler sind nicht befähigt über den Äther zu diskutieren, geschweige denn diesen anderen Menschen zu erklären!"

Erste Schritte[Bearbeiten]

Emerson Brady engagierte sich schon in Kindesalter für die Erhaltung der geistigen Anomalien und konzipierte mit Hilfe seiner Genialität einen "Raum-Zeitregler", welche nur durch spastische Zuckungen bedienbar war. Leider erlangte diese Erfindung nie Marktreife und trat in Vergessenheit. Im Jahre 1453 sah er sich der Aufgabe gewachsen, Spielautomaten für Fische und Meeressäuger zu entwickeln, wobei er auch schon die ersten Modell Ende 1865 mit Stolz im europäischen Mittelmeer in Betrieb nahm. Jedoch geriet auch diese revolutionäre Errungenschaft unter den Phatos der Desillusionierung. Heute, wenn man an den Stränden der Toscana genau hinhört, kann man die Delphine noch flippern hören.

Erfolge[Bearbeiten]

Nach einigen Fehlschlägen gelang ihm doch noch der Durchbruch. An einer Pressekonferenz im habsburgischen Spasstburg, kündigte er an, den Weltraum zu entdecken. Sein Ziel; die Sonne. Er präsentierte sich in seinem patentierten Sonnenstrahlanzug, der aus Haushalts-Aluminiumfolie bestand, und ebensogut als Blitzableiter taugte. Die Leute waren entsetzt und verließen die Konferenz mit Zuckungen und diversen abnormalen Gehbehinderungen. Doch Emerson ließ sich nicht unterkriegen. Um Erfahrung im Weltall zu sammeln, nahm er die Stelle als Bootsmaat auf der Old Ironside in Boston an, mit dem er um die Weltmeere segelte und seine Spielautomaten rausfischte, um genügend Teile für sein sogenanntes Raum-Kreuz-Fahr-Schiff zu bekommen.

Emerson und die Raumfahrt[Bearbeiten]

Man schrieb das Jahr 1902, als Emerson Brady den Prototypen der N.S. Bradyson Raum-Zeit-Anal-Sonde präsentierte. Jahrelang stand er unter heftigen Beschuss der Presse und wurde von Fachzeitschriften zerrissen. Die Zeit war reif für seine erste Mission zur Sonne. Der erste Start aus dem Garten seiner Nachbarin wurde mit dem 12.09.1903 datiert und schrieb wegen seines spektakulären Scheiterns Geschichte. Emerson wurde in 550m Flughöhe bewusst, dass er vergessen hatte, das Garagentor zu schließen und so stoppte er die Treibstoffzufuhr zur Maschine und fiel in einen nahegelegenen Ententeich.

Rückzug[Bearbeiten]

Es folgte die Zeit der Besinnung. Emerson kehrte England und der Schiffsraserei den Rücken und tauchte in Aftrika unter. Später entdeckte ihn kein anderer als General Erwin Rommel, der Wüstenfuchs, und zeigte ihm, wie man auf alten LKW Motoren Eier braten konnte. Emerson schenkte ihm dafür das Rezept für Froschfleich zum Selberschnupfen. Zusammen haben sie noch aus Langeweile die Unterhose der Dreifaltigkeit entickelt, die später in Emersons Raumanzug eine wichtige Rolle spielte.

Der Durchbruch[Bearbeiten]

Beim Hühnchenrupfen kam Emerson die Idee, den Prototypen senes Raum-Kreuz-Fahr-Schiff einen entscheidenden Schritt weiterzubringen. Nach vielen Jahren der Selbstfindung erkannte Emerson wieder seine Bestimmung: 1. Schiffsmaat auf der Sonne! So sollen es die Medien verbreiten und dies taten sie auch. Er entwickelte zusammen mit einem Team aus Wissenschaftlern und Stammesangehörigen der Tullum, zu dessen Häuptling er sich nach all den Jahren in Aftrika gekröhnt hatte, eine ausgereifte Version des "Sonnen-Tumpers". Es wurde viel spekuliert und die Risikoanalysen verrieten nichts Gutes. Doch wer wäre Emerson Brady, wenn er nicht dem Unerforschten, den Müssigkeiten, dem Unglauben und der Ironie trotzen würde. Sein Raumschiff bestand lediglich aus einem alten Kettendumper, ein rostiger Anker (geklaut) und einem occassions Tumbler mit Wolle-Weich Funktion.
Es muss wohl der Schalk Gottes gewesen sein, der ihm einen gelungenen Start gewähren ließ. Emerson Brady gelang der Durchbruch durch die Atmosphäre ins Weltall und der begann die Reise Richtung Sonne. Er wurde nie wieder gesehen.