Elfenbein

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elfenbein ist ein sehr selten vorkommender Rohstoff, der für die Verarbeitung von vielen Geräten notwendig ist. Elfenbein wird, wie der Name schon sagt, aus den Beinen von Elfen gewonnen. 1983 wurde die Jagd auf Elfen jedoch eingestellt, da der Bestand an Elfen bereits kritisch deziemiert wurde.

Krieger der Menschen
Krieger der Elfen

Geschichte der Elfenbeinschlacht 1983[Bearbeiten]

Die Elfenbeischlacht startete 1983 und endete im Jahre 2009 als alle ihre alle Beine abgesägt wurden. Der Menschen Kommandant der gegen die Elfen vorging um Elfenbein zu gewinnen und mehr Geld zu gewinnen hieß Bill Gates.Der weniger bekannte Elfenkommandant ist unter dem Namen " Chuenson " bekannt und das kleinste Wirbeltier der Geschichte.

Zeitlicher Ablauf der Schlacht bzw. Tagesablauf des Komandanten[Bearbeiten]

Es gibt nur wenige Dokumente über die Elfenbeinschlacht da sie nur 2 Minuten dauerte. Doch ein Elfenspion hatte es geschaft den Kommandanten, Bill Gates zu beobachten und seinen Tagesablauf zu protokollieren, in der Hoffnung wertvolle Informationen herauszufinden.Der Versuch scheiterte jedoch da der Spion zu ungeduldig war.

Originalbericht des Elfenspions:

06:30:Der Kommandant steht auf und sieht sich einen Schlachtplan Porno an, was für ein Narr.
06:35:Na endlich, er hat mit der Selbstbefriedigung aufgehört, ich hoffe interessantes herauszufinden.
06:40:Er bestellt sich ein rundes Gebäck auf dem viele Schinkenstückchen zu erkennen sind, zudem steht auf der Verpackung ein mir, unbekanntes Wort. Ich buchstabiere es: P-i-z-z-a.
06:50: Es scheint als hätte er die P-i-z-z-a aufgegessen nun schnapt er sich ein Glas, es wird spannend.
07:10: Er hat mit seinem Mahl aufgehört. Ich folge ihm in die Schlachtbesprechung.

08:20: Es ist nicht leicht ihm zu folgen, zumal er nicht zu Fuß geht. Er steigt in ein Gefährt, dass einem Kürbismobil ähnlich sieht. Ich klettere auf das Dach und warte ab.
Kürbismobil, das Elfenauto

09:20: Jetzt hänge ich mich schon 2 Stunden an dieses Scheiß Gefährt. Aus langeweile habe ich die Fliegen gezählt, die mir ins Gesicht geflogen sind. Es waren genau 2145. Eine davon war Billy mein Ex-Haustier, welches mir noch zwei Elfentaler schuldet.
10:40: Endlich, er steigt aus und läuft auf eine Halle zu.
11:10: Ich bin in der Halle drin und erkenne viele alte Menschen die um einen großen Tisch sitzen.
11:15: Jetzt nimmt sich jeder dieser Rentner ein Blatt aus einer Schachtel und setzt sich hin. Bis auf einen, der sitzt auf einem Podest und ruft Zahlen aus. Daraufhin kreuzen die anderen Pensionierten die ausgerufenen Zahlen an.
11:20: Einer dieser alten Menschen schreit laut "Bingo" in den Saal. Der Grund ist mir unbekannt, da ich eingeschlafen bin.....

Damit endet der Bericht abrubt. Forscher vermuten, dass einer der Bingospieler den Elfen entdeckt haben soll. Und ihn für sein Gebiss gehalten hat.

Gegenstände aus Elfenbein[Bearbeiten]

Gegenstände aus Elfenbein gelten als quallitatief und teuer. Allerdings kann man im Schwarzmarkt Nachtelfenbeine kaufen die billger sind und nicht so viel kosten. Bekannte Gegenstaende aus Elfenbein : Die Geige Das Schachbrett Das Schachbrett auf dem man Geige spielt

Link[Bearbeiten]

(siehe Überschrift), der, die, das (?), ebenfalls ein Elf, versuchte, ganze beinlose Elfenfamillien zu trösten. Er wurde am Ende der Schlacht ermordet, da seine Ermutigungen größtenteils schlecht ankamen. Diese wurden in drei Gruppen eingeteilt:

Die, die gut ankamen[Bearbeiten]

  1. Es gehört mehr zum Haushalt als drei und ein Bein unter einem Tisch.
  2. Ein tapferer Elf fühlt keine keine Kälte.

Die, die niemand verstand[Bearbeiten]

  1. Es genügt nicht, zum Fluss zu kommen, mit der Absicht, Fische zu fangen. Man muss auch das Netz mitbringen.
  2. Es gibt kein schlimmeres Wasser als das Wasser, welches schläft.

Die, die die Leute verärgerten[Bearbeiten]

  1. Ich bin dick, du bist doof; ich kann abnehmen, was kannst du?
  2. Schreibt euch nicht ab, lernt lesen und Schreiben!