Einsatz

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feierabend! Die Feuerwehr unterbricht ihren Einsatz. Ab ins Wirtshaus. Morgen geht's dann weiter.

Als Einsatz wird unter anderem die gesamte Kohle bezeichnet, für die man einen Monat lang hart geschuftet hat und die im Kasino innerhalb von einer Minute am nächstbesten Roulettetisch verballert wird. Auch als Einsatz bezeichnet wird ein nichtiger Vorwand der Polizei, damit diese auf ihrem Weg zum nächsten Pizza und/oder Donutladen sowie bei der Verfolgung und Belästigung unschuldiger Bürger möglichst freie Bahn hat und möglichst ungehindert zum Ziel kommt. Der Einsatz ist zudem das Codewort aller freiwilligen Feuerwehren für das große Massenbesäufnis im Wirtshaus um die Ecke. Dieser Satz ist ebenfalls Einsatz.

Einsatzentstehung[Bearbeiten]

Einsätze finden in der Regel genau da statt, wo sich auch möglichst viele Pressefritzen gerade aufhalten und dienen nicht nur der Unterhaltung vor Ort, sondern auch zur allgemeinen Belustigung in Funk und Fernsehen. Ob nun klein Fritzchen mit seinem Feuerzeug in Nachbars Scheune, Opa Heinz mit Herzschrittmacher hinterm Lenkrad auf der Autobahn oder Timo M. mit Papas Pistole auf dem Weg zur Schule. Individuen dieser Art neigen nun einmal häufiger dazu Einsätze zu provozieren als diejenigen, die einfach mal hinter ihrem beschissenen Rechner sitzen bleiben können und lieber sinnvolle Beiträge für Stupidedia™ schreiben. Nicht selten müssen die Hinterbliebenen Opfer solcher Einsätze ihre Traumata bei Angelika Kalwass aufarbeiten, was wiederum in einem Einsatz endet. Hier der Beweis.

Das Einsatzgebiet[Bearbeiten]

Klitschkos Turmcrash dominierte die Massenmedien.

Einsatzgebiete entstehen immer dann, wenn Flugzeuge in Türme fliegen. So geschehen in Italien im Jahre 1892, als einer der Gebrüder Klitschko mit seiner selbstgebauten Holzcessna in den bis dahin noch nicht schiefen Turm von Pisa flog. Italien deutete dies als Anschlag mit terroristischem Hintergrund. Vladimir Klitschko dementierte dies jedoch. Ihm sei lediglich während des Fluges die Milchschnitte unter den Sitz gerutscht und er verlor auf der Suche danach die Kontrolle über das Flugzeug. Unbeeindruckt von dessen Ausreden erklärte Italien Russland den Krieg. Unter dem Vorwand den Terrorismus im Nahen Osten zu bekämpfen besetzte die italienische Armee sämtlich strategisch wichtigen Milchschnitteförderplattformen und erklärte Russland zum Einsatzgebiet am Milchschnittukusch. Verschwörungstheoretiker behaupten bis heute, dass Vladimir Klitschko nie die besagte Holzcessna gesteuert habe, sondern Agenten der Illuminaten aus Rom unter der Führung von Aimann Abdallah.

Unterschiede zum Dreisatz[Bearbeiten]

Im Allgemeinen reicht den meisten intelligenten Menschen Einsatz aus um zu einem Ergebnis zu gelangen. Der Hauptschüler hingegen benötigt meist den Dreisatz um zu dem selben Ergebnis zu gelangen. Häufig resultiert dies in unnötigem Stress und Frustration. Abgebaut wird dies meist durch heftiges Stottern, auch Rappen genannt. Als besonders frustrierter Mensch sei hier Bush Ido genannt. Zudem führt zu heftiges Stottern häufig zu Flatterschiss, weswegen manche Rapper übergroße Hosen tragen müssen, um nicht allzu oft ihre vollgeschissenen Windeln wechseln zu müssen. Da es mittlerweile sehr viele Hauptschüler Stotterer Dreisatzgelernte gibt, haben sich diese unter der so genannten Hiphop(dt. Hipf Hüpf) Subkultur zusammengeschlossen, um so mit ihrer Frustration auch gesellschaftlich Gehör zu finden, bis sie irgendwann mit Ende 30 anfangen erwachsen zu werden, Heavy Metal(dt. gute Musik) zu hören und über den zweiten Bildungsweg Informatik studieren.

Bibliographie[Bearbeiten]

  • "Wie schütze ich die Reichen vor den Armen." - Kommissar Rex, Heidelberg Verlag, 1945, Hintertupfing, Bd. 2
  • "Runter mit der Windel!" - Prof. Dr. Fler, Ravensburger Verlag, 2004, Berlin, Bd. 13
  • "Milchschnitte enthält keine saure Hefe." - Dr. Klitschko, Nowgorod Verlag, 1988, Moskau, Bd. 1,935835231