Einbeiner

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein typischer Einbeiner bei seiner typischen täglichen, regenerativen Ruhestellung

Ein Einbeiner ist ein Lebewesen (Mensch, Tier, Pflanze, Tischbein, Hacksteak) mit einem einzigen Bein, in der Wissenschaft meist Penis genannt.

Gesellschaft[Bearbeiten]

Da diese Form von Lebewesen äußerst schwierig in eine soziale Struktur zu integrieren ist, besteht sein Lebensinhalt i.d.R. darin andere Mehrbeiner (Zweibeiner, Dreibeiner, Dreiräder, Vierbeiner, Autos, Hundertfüssler, Tausendfüssler) schlecht zumachen.

Einbeiner gelten aufgrund dieser Eigenschaft, sowie aufgrund der starken Verwucherungen am Bein, als sozial nicht tragbar und nehmen, ähnlich der Aussätzigen im Mittelalter, eine Randposition in der heutigen modernen Gesellschaft ein.

Fortbewegung[Bearbeiten]

Die Fortbewegung von Einbeinern geschieht normalerweise durch hüpfen und springen. Und hüpfen.

Manche Arten von Einbeinern versuchen manchmal Vögel oder andere Flugwesen (wie Flugzeuge) zu imitieren, was oft in schlimmen Stürzen resultiert.

Da sich Fortbewegungsmittel als auch Geschlechtsorgan die Funktion teilen kann die Fortbewegung von Einbeinern auf Kosten ihrer sexuellen Ertragsfähigkeit gehen, was laut neuesten Studien allerdings ein gewünschter Nebeneffekt der Evolution sein dürfte weil dadurch die Population von Einbeinern gering gehalten wird.