Eileiter

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eileiter ist ein besonders flinkes Exsudat, das durch bakterielle Infektionen der Wundflüssigkeit in der Zellstruktur von Wirbeltieren verursacht wird. Er bewegt sich bis zu 200 km/h schnell durch den menschlichen Körper, kann zur Raserei führen und ist dementsprechend schwer zu entfernen. Am wirksamsten haben sich dabei Kafeefilter in den großen Blutgefäßen erwiesen. Oft wird er durch zu starke Frankierung der Haut verursacht, deutet aber zuweilen auch auf eine chronische Erkrankung der inneren Organe hin. Chronischer Eileiter tritt ca. einmal monatlich auf, Frauen sind häufiger betroffen als Männer.