Dulli

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
So sieht ein Dulli aus!

Ein Dulli, in der DDR auch als Heftstreifen bekannt, ist ein Typ, der häufig unnötige Dinge macht, die z.b. in einer Gruppe von Kiddies für Ärger sorgen. Meistens erzählt er auch Witze, die entweder einfach nicht witzig sind oder aber in einer Unterhaltung völlig unnötig sind. Ein Dulli ist eigentlich eine Form des MOFs. Im Jugend-Deutsch wird der Begriff häufig für Leute benutzt, die etwas falsch machen und dabei noch idiotische / unnötige Bemerkungen machen "Du Dulli, Digga!"

Verbreitung des Dullis[Bearbeiten]

Der Dulli ist weltweit, aber vor allem in Deutschland verbreitet, wo die allgemeine Volksverdummung immer mehr Dullis hervorbringt. Aber auch in Japan, im Franzoséland, in den USA (auch als McDonalds-Dulli bekannt), in der Sowjetunion und in Lampukistan gibt es Dullis, die auf Schulhöfen und Jugendzentren ihre Aktionen starten und die Leute dort auch entsprechend nerven.

Allgemein ist eine Tendenz zu beobachten, die einen stetigen Anstieg von Dullis in der Öffentlichkeit vorhersagt. Leider sorgt dies auch für eine immer mehr wachsende Genervtheit der Bevölkerung und somit zu mehr Autounfällen, Stress bei der Arbeit und deren Folgen, Terroranschlägen und schließlich zu Massensuizid und zum Sinken der Weltbevölkerung, was zwar die Dullis, aber auch die gesamte Menschheit ausrottet. Also sollte man immer Abstand vor einem Dulli halten und cool bleiben!

Ein Dulli muss nicht reinerbig sein. Er kann sich in jeder beliebigen anderen Gattung des Menschen einpflanzen, also Noobs, Trolle, Metaler, Bronys, Emos und so weiter.

Wie erkenne ich einen Dulli?[Bearbeiten]

Wer sich diese Frage gestellt hatte, sollte sich am besten behandeln lassen, und zwar hier.

Mittel gegen Dullis[Bearbeiten]

Auch ein Dulli, der wohl zudem etwas zu oft in der Cafeteria war.

Dullis haben allgemein eine Allergie gegen Joghurt, weswegen ihnen man einen leckeren, gesunden Joghurt anbieten sollen, welcher den Dulli in die Flucht schlagen sollte. Zudem kann man versuchen, den Dulli aus der Gruppe auszuschließen, was aber nicht empfohlen wird, da man sonst gewisse Konsequenzen tragen muss.

Zudem lesen Dullis, vor allem in der Schulpause, gerne das Buch von der kleinen Raupe Nimmersatt, was man ihm abnehmen könnte, um ihn zur nächsten (Schul)-Bücherei zu treiben. Nachteil daran ist aber, dass die (Schul)-Bücherei zwei Tage später schon völlig zerstört ist, was aber eigentlich keinen wirklich stört.

Berühmte Dullis[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]