Donaltologie

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boah..das Ding dreht sich und hört gar nimmer auf!!
Achtung! Der folgende Artikel ist sehr verwirrend!
Im Interesse Deiner Gesundheit bitten wir Dich, den Artikel möglichst ohne jedes Nachdenken zu lesen.
Die Missachtung dieses Hinweises kann permanente Schäden in deinem neuralkomplexen Nervensystem (????) hervorrufen und zu einer Einweisung in die Klapsmühle führen.
Denk an Deine Zukunft!
Na sowas...das da ja auch!!

Die Donaltologie ist die endgeile Wissenschaft um Donut Duck und wurde im astreinen Jahre neuntausendachthundertsechsundsieb während Christus erfunden. Durch das hammermäßige Studieren der Donald Duck-Serie konnten mehrere geile Entenverhaltensforscher eine Moral aus der Geschicht' ziehen.

Sie beginnt mit D und hört mit onut Duck auf.

Was man über Entenhausen und Donut wissen sollte[Bearbeiten]

D. Onuts Freund Platt, der Plattentektoniker, (entnommen dem Spruch: Ich bin echt platt! ) lebt zusammen mit ihm in einem einstöckigen Hochhaus. Auf dem Highway der Langeweile kommt man mit einer umgekehrten Abkürzung zur Werkstatt von Werk statt, dem ursprünglichen Besitzer, von Daniels Wagen-Anschieb. Wenn man die fliegenden Lamas nimmt, kann man die geheime Abkürzung durch Schorn den Stein entdecken, gleich nachdem man auf den gleichnamigen Schaf Schaf über den schwarz-weißen Regenbogen geritten ist. Jedoch sollten Epileptiker die Gefahr des Flackerns durch das Flimmerbild einbeziehen. Auch können nur Zieg(ck)en diesen Weg benutzen. Also braucht man gar kein Schaf.

Nebendörfer[Bearbeiten]

  • Auf dem Längengrad von Farblos und dem Breitengrad von Virtuel kann man bei 23,5°C N das versteckte Tal der Zombiekobolde (die das seltene Kotzengold abbauen) finden. Aber nur wenn man eine Ziege reitet. Also sollten sie sich eine Freundin schnappen, auf deren Rücken sie reiten können. Unter den Kobolden lebt auch Zombiekönigin Selbstachtungshorn. Ihr makelhaft einhornhaftes Aussehen kann auf einer Special CD bestaunt werden. (Nebenbei wurden die Buchstaben C und D vertauscht, genau genommen hieße es DUMMEN CONTEXT.)

Entenhausen allgemein[Bearbeiten]

Südlich dieses Tales liegt Entenhausen auch bekannt als Nesuahnetne, wenn man das ganze mal von hinten betrachtet. In dieser flunderschönen Handschrift windelt sich der Pennt Canyon. Die per- und eiskonfektenen lila und roten Abhänge sorgen für einen Flaum(en)haften Ausblick. Wenn man ganze 20 cm in den Boden gräbt, kann man auf die seltenen Käsmeralde stoßen. Auch sind die ent-ogenen Kräfte nicht zu verachten: Festwind strömt von Osten, der Osterwind von Westen. Diese beiden zusammentreffenden Ducktoren reißen große Ge-Pirsch-sebenen in die darunterliegenden Höhen.

Donut[Bearbeiten]

Aussehen und Verhalten[Bearbeiten]

Donut ist ein weiblicher Erpel mit Schokoladenüberguss und ungebrochenen Zuckershocks. Aufgrund mangelnder Selbstbeherrschung fliegt er im Winter in die Essensecke, um dort den kaum verdienten Schlaf in zuckrigen Träumen, in denen er seine Zeit verbringt, auszukosten - und das in den Alpen. Daher kommt der weitverbreitete Begriff Alp(en)traum.

Wohnort[Bearbeiten]

  • (Norwatschelweise:) Entenhausen, Zuckerei 312 Hausnummer SNsKmAl1 alias Essenskammerl1. (Auch bekannt unter Essenskammaal.)
  • (Teichweise:) 1-stöckiges Hochhaus, 26767 Entenhausen.

Bekannte[Bearbeiten]

  • Die Kansler-Knacker
  • Pickel Maus
  • Karg-O-Bert Zack
  • Hicks, Links und Klacks
  • Doofy und sein Hund Auto
  • Mirabellen Kuh
  • Daniel Wagen-Anschieb
  • Die drei Aldi-Schweinchen

Vorzüge seiner Sprache[Bearbeiten]

  • Kuakakak!
->Quak.
  • Kikakakaaa!
->Quak.
  • Kikerikiii!
->Quak.
  • Quak!
-> -> (Prädikat:) z.B. schlumpfen/ (Nomen:) z.B. Schlumpf/ (Adjektiv:) z.B. schlumpfig

So könnte ein möglicher Satz aussehen:

Die Schlumpf schlumpft die Schlümpfe schon seit einer schlumpfen Schlumpf!

Also übersetzt:

Quakum Quakt Quak Quak Quaka.
(hoch(id)entisch.)

Literatur[Bearbeiten]

  • Das Geheimnis um DonAt den (Pat)ente(n), 23 Seiten, 9€
  • Warum mit Donat und der Donaltologiie Bauchfett abnehmen?, 109 Seiten, 3€
  • Tipps und Tricks zur Wutimbauchiger alias Württenburgischen Donaltologie, 2 Seiten, 10€
  • Donaltologie für Läute mit Rechschreibäschweche, 345 Saiten, 18€
  • Warum dieses Buch lesen?, 1 Seite, O€
  • DIE Quelle, 34 Seiten, 78€
  • Donut und seine Freunde im Einhornparadies, 87 Seiten, 43€
  • Ein Buch, Seiten, Geldangabe