2 x 2 Goldauszeichnungen von El Arabi ,Herr der Kamele und Agent00

Dodo

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
DodoBird.jpeg

Der Dodo (nicht zu verwechseln mit Dudu oder Sido) ist ein liebliches kleines Tierchen, das es den Menschen so angetan hat, dass sie es gleich ausgerottet haben. Getötet von Barak Obama und seinen Leibwächtern. Geliebt von den Fans von Werder Bremen und ebenfalls Maskottchen von Werder Bremen. Dann abgeschlachtet von den Fans von Werder Bremen als sie im Jahre 2012 abgestiegen sind.

Die erste Art[Bearbeiten]

Es gibt jedoch noch einen einzigen Ort, ja man höre und staune, noch einen Ort auf der gesamten Welt, wo dieses kleine liebliche Tierchen Zuflucht gefunden hat. Dieser einzige Ort, an dem dieses kleine liebliche Tierchen Zuflucht gefunden hat liegt weit abgeschieden, von jeglicher Zivilisation entfernt. Dieses letzte Örtchen der Erde, an dem dieses, ja man kann schon fast sagen liebliche Tierchen, einen Rückzugsort gefunden hat, heißt Atlantis. Dort lebt es in Symbiose mit dem Trompeterkäfer. Ohne ihn wäre dieses kleine liebliche Tierchen aus an diesem letzten Fleckchen Erde ausgestorben. Auch die Dodos werden von Pherostirch unterstützt und sie sind das Wappentier von Atlantis. Sie fühlen sich komischerweise auch in Gayland wohl, wobei dies wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass sowohl die Dodos als auch die dort lebenden Gaylander eine besonders hohe Stellung auf der Welt haben. Dort abgeschieden von der Welt fristen sie ein aufregendes oder vielleicht ein gar todlangweiligen Leben....Dies ist ungewiss. Sicher jedoch ist , dass dort der Dodos Karikatom ( Kalischer Dodo, der ) die höchsten Staatsämter bekleidet.


Männliche Dodos geben als Lockruf "Muh-Geräusche" von sich (aufgrund dieser Geräusche wurden viele Dodos von den Kühen, die diesen Laut für sich alleine beanspruchten, ausgerottet). Weibliche Dodos reagieren auf den Muh-Lockruf (wenn sie wollen) mit einem "Hrrr". Hat das Männliche Dodo das Weibliche erspäht, durchfährt es ein Glücksgefühl, erkennbar an dem breiten Grinsen. Daraufhin kommt es zur Paarung, der Heliumpenis des Dodos bläht sich auf, das Dodoweibchen steigt auf ihn und die 2 fliegen vögelnd durch die Luft. Nach dem Akt plumsen die Dodos zu Boden, was bei Orgien zu leichten Erdbeben geführt hat. Kurze Zeit später legt das Dodoweibchen ein Ei. Die Dodo-Eier werden von vielen Menschen als Tischtennisbälle verwendet. Dies ist ein weiterer Grund, warum die Dodos (fast alle) ausgestorben sind.

Die zweite Art[Bearbeiten]

Niemand weiß, ob Dodos nicht vielleicht auch mal blau waren, sind ja schließlich alle tot.

Als die Dodos merkten, dass sie fast ausstarben, wanderten sie auf den Planeten Dodoma aus. Dort lebten aber die Riesenpinguine und die intergalaktischen Superhasen.Die Hauptstadt von Dodomanien ist Dodo-City. Dort veranstalteten die Dodos die größte Pinguinparty in ganz Dodoma zusammen mit den intergalaktischen Superhasen und den Riesenpinguinen.Deswegen verbündeten sich die intergalaktischen Superhasen und die Riesenpinguine mit den Dodos.Sie versuchen zurzeit,die Menschen anzugreifen, um es ihnen heimzuzahlen.

Die dritte Art[Bearbeiten]

Ein Dodo kann aber auch ein Mensch sein (oder so etwas ähnliches). Die Rede ist vom gemeinen dodoaris pinguinis. Dieser wenig putzige Zeitgenosse zeichnet sich durch folgende Charakteristika aus:

  • Er kann nicht fliegen.
  • Er trägt einen auffälligen Afro.
  • Er zeigt überragendes, kognitives Potenzial und ist sehr gut in der Schule.
  • Er kann und darf nicht Autofahren.
  • Er sieht aus wie ein Riesenpinguin.

Ein Foto von dieser Laune der Natur wollen wir ihnen an dieser Stelle ersparen. Sollten sie ihm begegnen (was recht unwahrscheinlich ist, da er ohne Führerschein niemals aus Dodocity wegkommen wird), so grüssen sie ihn mit dem Ausruf: "dohh dohh" oder "Dolaaf".

Weiterhin sollte man dem Dodo auf gar keinen Fall wüst oder unfreundlich begegnen , da die Tatsache , dass sie eine bedrohte Art sind die schon genug stresst.

Zum Abschluss ein Gedicht
[Bearbeiten]

Es war ein kleines Dodolein

das frass das Futter wie ein Schwein
da kam vorbei ein armer Mann
der knabberte das Tierchen an
Und die Moral von der Geschicht:

Kleine Dodos schmecken nicht!
                    Das sprach er mir ins Gesicht