3 x 3 Goldauszeichnungen von Kaymasterkay, Zwörg und Lysop3669

Diverses:Ringer (revisited)

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fortsetzung von RINGER
Pergamentrolle.png

Der Ringer (Part II oder der Kampf des Jahrhunderts)

Reiner Calmund.jpgRainer - kein Ringer, aber er sieht aus wie ein Sumo. Unser Freund, der Paul, so heißt er,

war fortan der Ringermeister
der Meister aller Ringergeister:
Siegesgewiss - auf Gegener sch*** er!

Vier Jahre gingen so ins Land,
bis Paule einen Gegner fand,
der ihm in allem konnte gleichen,
der ihm das Wasser konnte reichen.

Dieser Kerl hieß KARL mit Namen:
Sein Wahlspruch war:"Bloß kein Erbarmen!"
120 Kilo wohltrainiert!
(Und die Beine vollschwul glattrasiert...)

Am Anfang gab's 'ne Presseschlacht,
womit man kräftig Rummel macht:
"Es kämpfen Paul der Seriensieger
gegen Karl den Knochenbieger!"

Das Volk, das konnt es nicht erwarten,
Bei Ebay stieg der Preis der Karten
auf 1000 Euro pro Auktion.
BILD titelt: Eine Sensation!

Man ging gezielt ins Trainingslager,
man wurde fit und flott und mager!
Rampenlicht macht beiden Spaß,
so traf man sich bei "Wetten, dass..."

Der Paul der nannte Karl "...'ne Fliege!
Wenn ich den in die Finger kriege!"
Doch Karl der sagte Paule dann spontan:
"Du bist doch bloß ein Gummihahn!"

"Du Eumel! Hanswurst! Sackgesicht!"
"Du Motherfucker! Spacko! Wicht!"
"So lass ich mich doch von Dir nicht nennen!" -
Gottschalk musste beide trennen.

So kam sie dann, die große Nacht,
Die zeigt, wer hier nur Sprüche macht.
Die Arena voll, die Spannung steigt,
als der Countdown sich dem Ende neigt:

Der Einmarsch ist schon symptomatisch:
Karl tänzelt rein, der Paul kommt statisch.
Karl's Final Countdown krönt ein Feuerwerk,
Für Paul spielt bloß Andrea Berg.

Das Schiedgericht erklärt die Regelkunde
"Es geht bishin zur 8. Runde!
Ende ist, wenn einer siegt:
Wenn der and're auf dem Rücken liegt!"

GONG! Es beginnt der der harte Fight!
Unbarmherzig tickt die Zeit.
Die erste Runde geht gut los:
Der Karl gibt Paul 'nen Rippenstoß

"Aua!" schreit Paul von ganzem Herzen.
Die erste Träne folgt den Schmerzen.
Doch kontert Paul den zweiten Kick
und wirft den Karl mit einem Trick.

So geht es hin, so geht es her,
Das Publikum, es atmet schwer!
Die Spannung liegt so schwer wie Blei -
GONG! Ende Runde drei.

Auch Runde vier ist unentschieden
und Runde fünf und sechs und sieben
Doch nun kommt diese heiße Schlacht
In die entscheid'nde Runde acht!

Der GONG ertönt, die Menge raunt,
die Menge tobt, die Menge staunt!
Der Paul erscheint so frisch wie nie,
Zwingt plötzlich Karl auf seine Knie.

Dieser sinkt bleischwer zu Boden
und Paul tritt ihm in seine Nieren
"...und neun...und zehn...und AUS!"
500 Dezibel Applaus!

Für Paul gab's Geld und ein Bankett,
für Karl ein frisches Krankenbett.
Und die Moral von der Geschicht!?
...die gibt es wohl noch immer nicht!

  • Alle Personen und Handlungen sind vom Autor frei erfunden und die Schilderung des Ringkampfes entspricht selbstverständlich nicht der Wirklichkeit