Diverses:Limerick

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Limerick ist angeblich ein scherzhafter Reim in der Form aabba. Aber im Grunde ist es einfach nur so doof, dass es soger der Besoffenste noch versteht. Die erste Zeile enthält traditionell die handelnde Person und endet oft mit einer Ortsangabe, so wie Berlin, Toilette, Malle, etc.

Wie, Wat?[Bearbeiten]

Hier ein Beispiel für einen typischen Lymerick:

Es war mal 'ne Hausfrau aus Wacken,
die liebt' es, Kuchen zu backen.
Sie buk viel mit Pflaumen,
das freute den Gaumen
danach waren alle am ka-... rülpsen.

Bekanntester Verfasser von Limericks war Edward Lear. Neben klassischen Nonsensversen von A. Ch. Swinburne, D. G. Rossetti, R. Kipling u. a. gibt es zahllose anonyme, auch deutsch verfasste Limericks wie:

Ein seltsamer Alter aus Aachen
Der baute sich selbst einen Nachen
Umschiffte die Welt
Kam Heim ohne Geld
Beherrschte jedoch siebzehn Sprachen.

Ein Limerick erzählt meist eine Handlung, diese wird in der letzten Zeile zu einer komischen Pointe geführt. Das kann allerdings auch schon früher passieren. Einen der bekanntesten Limericks habe ich natürlich selbst verfasst und werde es als Beispiel auch gleich zum besten geben:

Es war eine Memme aus Polen,
die prügelte täglich ihr Fohlen.
Was dem Fohlen der Schmerz
war dem Polen der Scherz.
Bis der Tierschutzverein kam es holen.

Ein weiterer Limerick kam mir letztens bei einem Umzug in den Sinn:

Es war eine Platte aus Schiefer.
Die schlug Axel gegen den Kiefer.
Das war wirklich net schee.
Das tat auch verdammt weh.
Und die Zähne sitzen jetzt auch etwas tiefer.

oder ein Homorick:

Ein Schwuler kam in den Saloon,
arschwackelnd, wie's Schwule so tun,
In Französisch 'ne Eins
Englisch konnt er keins
Doch er sprach "Good after nun"

Anmerkung durch den Vorgesetzten[Bearbeiten]

Da mein Ex-Stift meint, er müsse Limericks während der Arbeitszeit verfassen, wurde er jetzt gerade (Anno Domini im Jahre des Herrn Jesus Christoph 2005 im Mai am Tag des des sonnigen zwanzigsten ... kurz vor Wochenende) öffentlich ausgepeitscht.
Ich wollte aber nur meinen einzigen, jemals verfassten, Limerick, den ich anlässlich, dem friedvollen Dahinscheiden des Singlelebens meines Azubis im Jahre Anno ... ach das wird mir zu blöd ... sieh' halt oben nach Du Blödmann ... 2004, zum besten geben:

Mein Ex-Stift Beni aus Heumaden,
hat im September zur Hochzeit geladen.
Die Karten sind gedruckt.
Seine Braut ist belockt.
Laßt uns nun seine Freiheit begraben!

Gegrüßt seist Du vom Scheffe

Mehr davon? Siehe auch:[Bearbeiten]